Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. Oktober 2009, 11:49

Easyglider Pro - Querruder als Bremsklappen

Wer hat Erfahrung, wie man beim Easyglider Pro die Quer- und Höhenruder-Einstellungen dosieren muss? Habe die Querruder 17mm nach oben, und Höhenruder 8mm nach unten einprogrammiert. Die Bremswirkung scheint mir gleich Null zu sein. Wer hat hier bessere Erfahrungen!
j.s.

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2009, 13:19

hallo höhenruder 8mm nach unten = drücken und beschleunigen

und somit falsch...........

jetzt ist der EG ja ohnehin nicht besonderst schnell wenn man ein bisschen höhe zieht beim landen......

die fläche der querruder ist auch nicht wirklich so groß das ein paar grad oben oder unten sonderlich bremsen
also quer hoch und höhe ziehen brint das ding zum sacken was heist schneller sinken ohne mehr fahrt aufzunehmen.

probiers mal
und programmier mal nur die klappen und teste mit höhenruder in sicherheitshöhe verschiedene flugzustände.

auch das landen sollte nicht nach festm progrmm laufen. Ein bischen selber fliegen bringt da die nötige erfahrung für die nichtschaumwaffelnichtvonselbstflieger der Zukunft!

Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (24. Oktober 2009, 13:21)


3

Sonntag, 25. Oktober 2009, 18:59

Hallo

Hab auch einen Easyglider Pro und meine Einstellung funktioniert super.

Querruder ganz nach oben-Höhenruder ca. 4-5mm runter damit bremst der Easyglider
mächtig ab und verliert auch ordentlich an Höhe und ist trotzdem noch mit den Querruder und Höhenruder steuerbar

Gruß Manne

4

Montag, 26. Oktober 2009, 18:20

Easyglider Pro - Querruder als Bremsklappen

Habe jetzt die Querruder als Bremsklappen auf 28 mm gestellt, Höhenruder runter 4 mm. Morgen soll es relativ ruhiges Wetter geben, werde dann in ungefährdeter Höhe die Bremsklappen testen, Höhenruder kann ich ja bei Bedarf von Hand nachsteuern. Vielen Dank für deinen Tipp
j.s.

5

Montag, 26. Oktober 2009, 18:23

Easyglider Pro - Querruder als Bremsklappen

Habe jetzt die Querruder als Bremsklappen auf 28 mm gestellt, Höhenruder runter 4 mm. Morgen soll es relativ ruhiges Wetter geben, werde dann in ungefährdeter Höhe die Bremsklappen testen, Höhenruder kann ich ja bei Bedarf von Hand nachsteuern. Vielen Dank für deinen Tipp
j.s.

6

Dienstag, 27. Oktober 2009, 08:06

Gib aber Acht, dass du noch genügend Querruderausschlag hast. Aber du wirst das Verhalten ohnehin vor der Landung ein paar mal testen ob die Querruderausschläge ausreichen. Bei meinem EG waren die Querruder 20-25mm hoch und ich brauchte nur minimalen HR-Ausschlag von so ca. 2-3mm. Aber das Einfachste ist es auszuprobieren!

7

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:24

Easyglider Pro - Querruder als Bremsklappen

Habe heute bei leichtem Wind die Bremswirkung der Querruder mit 28/4 ausprobiert. Die Bremswirkung war prima, - der Glider sinkt deutlich, ohne an Fahrt zuzulegen - musste allerdings kurz vor der Landung etwas Höhe dazu geben, um eine Bilderbuchlandung hinzubekommen. Vielen Dank für die Tipps!
j.s.

8

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 00:58

Hallo

Bitte gern geschehen ;-) freut mich das es jetzt bei dir auch klappt mit der Bilderbuchlandung

Gruß Manne