Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Oktober 2009, 11:44

Tragflächen komplett aus Holz?

Ein Freund hat seinen Graupner Junior Sport aus dem Keller ausgegraben. Geflogen ist er noch nie. Ich hab ihn noch nicht gesehen, aber er meint die Tragfläche hatte keine Rippenbauweise, die bespannt oder beplankt ist, sondern wäre komplett aus Holz, innen nicht hohl. Ist das möglich? Da gerade Anfängerflieger recht dicke Tragflächen haben, kann ich mir das nicht so recht vorstellen.

MIT BL :evil:

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Oktober 2009, 11:47

Doch, das gabs damals. Such mal nach Jedelski

Das waren Profilierte Balsabretter. Fliege ich auch auf 2 Modellen. Gab es entwerder als "volles" Profil oder als eine Art Unsym Hohlkehlprofil.
Gruß Frank!

3

Montag, 26. Oktober 2009, 12:32

Danke für die schnelle Antwort. Als "Schaumpilot" konnte ich mir das nicht so richtig vorstellen.

MIT BL :evil:

4

Montag, 26. Oktober 2009, 13:01

Hi, kommt heute wieder bei Schleuderseglern oft zum Einsatz, zwar nicht als Jedelsky, aber als Vollbalsa, mit unterschiedlicher Oberflächengestaltung. Zb. KIS, Fireworks von PCM o.A.
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Oktober 2009, 16:27

Moin zusammen,

ich vermute, dass dein nicht eingehend mit der Materie vertrauter Freund eine Styro-Balsa- bzw. Styro-Abachifläche für "Massivholz" hält.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

6

Montag, 26. Oktober 2009, 18:47

das orakel hat mir verraten, dass dieser flieger einen vollbeplankten rippenflügel hat :). ich denke martin liegt richtig mit seiner vermutung.
.

7

Montag, 26. Oktober 2009, 18:48

http://www.hobbydirekt.de/WP-JUNIOR-SPOR…291::31185.html

Zitat: balsa-vollbeplankter Rippenflügel

Gruß
Hans-Jürgen

Es gab aber auch schon massive Holztragflächen, MFI hat da mal einen Segler aus dem skandinavischen Raum vorgestellt.

8

Montag, 26. Oktober 2009, 19:34

Genau das habe ich mir eben auch ergoogelt. Ich habe ihn extra gefragt, ob es nicht einfach Rippen sind, die dann beplankt sind. Aber es kann ja recht schnell den Anschein erzeugen, dass die Tragflächen massiv sind. Muss mir das Teil mal anschauen.

MIT BL :evil: