Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Januar 2010, 19:50

EGP Tragflächen rutschen raus!

Hallo,

In letzter Zeit ist mir mein EGP dreimal ins Trudeln gekommen, was mir bisher mit dem gutmütigen Teil nie passiert war.

Beim heutigen Absturz war ich nah genug dran um zu sehen, was der Grund ist:

Eine Tragläche hat sich gelöst und die Tragflächen hingen lose, diagonal im Rumpf - kein Wunder das das nicht mehr flog....

Daher meine Frage: Wie befestigt ihr Eure Tragflächen? Das Einschnappen von Elapor in Elapor kann ja nicht ewig halten.

Dank für Eure Antworten!

Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Januar 2010, 20:29

Ich finde das Modell nicht in Internet !!!

hast du mal ne Seite???
suche:


herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Januar 2010, 20:44

Hallo,

Es handelt sich um den Easy Glider Pro von Multiplex.
Zu finden z.B. bei www.natterer-modellbau.de

Grüße
Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Januar 2010, 21:13

also bist jetzt hab ich noch nie von solch einen Problem gehört .

Vielleicht könntest du noch ein Bild reinstellen
suche:


herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Januar 2010, 21:18

Bild

Hallo,

Was soll ich fotographieren - Es sieht alles aus wie es soll. Es rutscht halt eine Tragfläche auf dem GFK Rohr aus dem Rumpf :angry:

Grüße
Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Januar 2010, 21:37

Wenn ich das jetzt richtig versteh. sind die Flächen nur in den Rumpf gesteckt???
suche:


7

Samstag, 16. Januar 2010, 21:37

kleb in jeder flächenhälfte einen oder zwei magneten rein, dann rutscht nix mehr.

*edit*

so ungefähr halt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ermiks« (16. Januar 2010, 21:51)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Januar 2010, 21:43

wäre ich mir jetzt nicht so sicher ob da einfache Magnete halten?!?!?!

Was haltet ihr von dem hier
suche:


Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Januar 2010, 21:52

Klettband?
mache ich bei meinem Elektro Junior S auch so und hält gut ;)
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

10

Samstag, 16. Januar 2010, 21:54

hält zu 100%. sowohl mein easystar als auch mein easy glider sind fürchterlich übermotorisiert und dementsprechend flieg ich auch. :evil:
die magnete sind aus nem alten brushless motor, aber z.b. bei ebay kriegt man neodymmagnete nachgeworfen.

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. Januar 2010, 22:08

mann könnte ja auch von oben zwei löcherdurchbohren und Stahlstift durchstecken :wall:

nee mal im ernst das mit den magneten oder das klettband sind schon die besten lösungen
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

12

Samstag, 16. Januar 2010, 22:26

klettband hatte ich mal am easystar versucht (mir hats auch mal nen flügel rausgedreht...). geht zwar, aber erstens ist das relativ dick - dabei stehn die flächen weiter raus - und zweitens hält nach ner gewissen zeit das klett besser aneinander als der kleber der bänder auf den flächen.
die magnete lassen sich schön versenken und halten gut mit sekundenkleber. damit mach ich mittlerweile auch alle kabinenhauben an schaummodellen fest.

herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Januar 2010, 11:28

Gummiband

Hallo,

Ich hab mal in kurzfristiger Ermangelung von Magneten Klettband probiert:
Da Problem ist beim Easy Glider, dass vor dem Holm nur eine kleine Berührungsfläche ist - damit hält es wenig und schlält sich von vorn nach hinten los.

Ich habe jetzt an der Vorderkante der Tragflächenje Seite eine Nase aus ABS in der Nähe der Tragflächenwurzel eingesetzt und ein starkes Gummiband durch den Rumpf gespannt.

Macht einen ganz stabilen Eindruck. Hollfentlich hört es auf zu schneien, dann kann ich es mal ausprobieren.

Grüße
Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

wildflight1

RCLine Neu User

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Januar 2010, 10:18

Zitat

Original von marinus
wäre ich mir jetzt nicht so sicher ob da einfache Magnete halten?!?!?!

Was haltet ihr von dem hier


Hallo
Supermagnete einbauen ,
http://www.supermagnete.de/
Gruß
Werner

Durch ziehen gewinnt man Höhe

Wimmi

RCLine User

Wohnort: kleinste Großstadt im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Januar 2010, 10:24

Hallo,

wenn Magnete, dann aber von hier. weil dieser Händler KEINE Mindestabnahme voraussetzt. Ansonsten werden die Magnete sofort um 15 Euro teurer!

Mein Arcus hat Magnete mit 5Kg Zugkraft drin. Das reicht :D

VG

Wimmi
400er China-Quirl (Heli) an MPX Cockpit SX, Mini Titan, Velocity II, robbe Arcus, Brilliant vom Lindinger, diverse (Heavy)-Dizzy :ok:, Bretter und verbogenes Schaumgedöne
... und natürlich VERSICHERT!