Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knackwuerschtl

RCLine User

  • »knackwuerschtl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gröbenzell / Bayern

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Februar 2010, 15:03

Wie weit komme ich mit diesem Motor????

Hallo zusammen,

habe im Keller einen OVP Motor gefunden, mit folgendem Datenblatt:

1300W YHC5055-B

Maße ohne Welle 49 x 55 mm
Gewicht 300 g
Drehzahl / Volt 580
Arbeitsspannung 8 - 24V
Kraft 1300 W
Schub 2200-4600g
Wellendurchmesser 8 mm
Regler 70 A
Zellen 6 Li-Po
Luftschraube

5 Lipos 14 x 9 / 6 Lipos 14 x 7/8

Jetzt meine Frage: Kann ich mit diesem Motor und 4S-LiPos meine 3,5-4kg ASW mit 3,6 Meter einigermaßen zügig auf Höhe bringen,oder brauche ich 5 S Lipos???
Und wenn ja, welche Motorlaufzeit schaffe ich mit ca. 4000mAh und 4S??

Danke für Eure Antworten!
Grüße

Georg

:w
------------------------------------------------
HiTec Aurora 9
Hype Fox E
Sebart Su 29 50e
Hacker Skyfighter
Blade MSR
Graupner Volksplane
2x Eigenbau Tiefdecker (Holz)
ASW 17 3,6m (elektro)
Robbe Saphir 3,2m

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Februar 2010, 08:55

jaaaaaaaa

hallo
das sollte wohl gehen!
und diene aws wid eher schnell hochkommen nicht zügig!

ich flog die 3,2m orginal beineke asw 3.2Kg mit einem 650n 40 A 4s antrieb das passte ganz gut. Start aus der hand mit kräftigem schubs waagerecht ohne durchsacken!
dann ca 25°flottes steigen 1 min motor ca 400m höhe.

da sollte dein setup schon funzen!

......ob der flieger den max speed in der wagerechten aushält mußt du erfliegen!

du hast da für nen scale segeler reichlich power am start je nach bauweise des seglers könnte es schon gernzwertig werden!

Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Februar 2010, 10:13

motorlauzfzeit!

je nach Luftschraube!

sehen wir uns mal den Strom an den der Motor dann zieht!

40A bei einem 4A/h akku = rein rechnerisch 1/10 stunde also 6 minuten 14vX 40A =560W
60A bei 4 A/h akku ca 4 minuten 14Vx 60A= 876W

Senkrecht willst du ja nicht oder?

bei 6S und 60A könnte das mit der richtigen luftschraube "annähernd" Klappen!

Du hast ja selber einen schub von über 4kg hier Reingeschrieben---!


Und was du so im Keller findest , Respeckt, das ist schon ein motörchen das ich lange versuche preiswert zu ergattern......




:wall:
gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok: