Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eddy Flieger

RCLine Neu User

Wohnort: Birkenfeld/Rheinland-Pfalz

Beruf: Arbeitspädagoge

  • Nachricht senden

241

Donnerstag, 2. September 2010, 15:25

w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eddy Flieger« (2. September 2010, 22:12)


Eddy Flieger

RCLine Neu User

Wohnort: Birkenfeld/Rheinland-Pfalz

Beruf: Arbeitspädagoge

  • Nachricht senden

242

Donnerstag, 2. September 2010, 15:38

WOW im senkrechtren Speedflug rollt nach rechts

Zitat

Original von Hurzelgnurk
Wird der Effekt von der Fluggeschwindigkeit beeinflusst? Bei mir tritt, ohne Absturz, bei hohen Geschwindigkeiten ein rollen nach rechts auf. Ich könnte mir vorstellen das es die Tragflächenhälften gegen einander verdreht hat oder aber die Gewichtsverteilung nicht mehr stimmt. Gewichtsverteilung solte mit hohen Geschwindigkeiten aber einen geringen Effekt haben, das eventuell verdrehte Profil verhält sich aber genau andersrum.


Hey zusammen,
mein WOW rollt im senkrechten Speedflug immer nach rechts (so etwa nach 100-150m), kann mit vollem Ouerruder nach links nicht gestoppt werden, muss mit Höhenruder raus und Fahrt abbauen. Ich habe eine Minikamera in die Mitte der Fläche geklebt und den Flügel dabei beobachtet:
1. Linke Fläche ohne Befund, Querruder im ganzen Flug mit Funktion nach oben und unten
2. Rechte Fläche scheint im Speed sich am Ende sich etwas zu verdrehen und zwar so das sich eine Rollwirkung nach rechts entsteht ( Flügelvorderkante nach unten) Querruder mit Funktion
Haben auch andere diese Beobachtung gemacht
Grüße Eddy
Eddy

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

243

Samstag, 4. September 2010, 19:20

Zitat

Original von noless
Hallo!
Den Wow gibt es diese Woche bei Andys-Hobbyshop in Memmingen für 95,- Euro.
Gruß, Tobias


Über dieses Angebot bin ich auch gerade gestolpert, hab die Suchfunktion bemüht und hier gelandet.

Hab jetzt eine Weile in dem Thread gelesen und da kommt immer wieder die Empfehlung die Servos und den Regler zutauschen.

Wenn ich das machen muss, kann ich mir doch eigentlich auch einen Blizzard kaufen.
Den bekomm ich nackig für 73€.
........oder gibt es noch Punkte die eher für den WOW sprechen?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

244

Sonntag, 5. September 2010, 09:41

Zitat

Original von waschtel82

Zitat

Original von noless
Hallo!
Den Wow gibt es diese Woche bei Andys-Hobbyshop in Memmingen für 95,- Euro.
Gruß, Tobias


Über dieses Angebot bin ich auch gerade gestolpert, hab die Suchfunktion bemüht und hier gelandet.

Hab jetzt eine Weile in dem Thread gelesen und da kommt immer wieder die Empfehlung die Servos und den Regler zutauschen.

Wenn ich das machen muss, kann ich mir doch eigentlich auch einen Blizzard kaufen.
Den bekomm ich nackig für 73€.
........oder gibt es noch Punkte die eher für den WOW sprechen?



Ich fliege seit etlichen Monaten das Originalsetup. Da passiert mal gar nichts. Das einzige was ist, wenn du zu schnell wirst, sind die servos schienbar nicht ausreichend für Quer. Da muss man ein wenig mit spielen. Den Originalregler kannst fliegen musst nur aufpassen das die Kabel nicht vom Motor durchgescheuert werden. habe die entsprechend weit nach aussen gelegt, das wird wohl der Grund für das Reglerabrauchen gewesen sein.

So long und Gruß

Sascha
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

TobiasRothmaier

RCLine User

Wohnort: Altötting

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 5. September 2010, 11:24

Hallo zusammen!

Vor ca. einem Monat habe ich mir auch einen wow gegönnt. Der Regler wurde sofort getauscht und nach dem Erstflug war ich von den Gleiteigenschaften mehr als enttäuscht. Naja, dann nimmt man ihn eben dafür her, wofür er gebaut ist - zum heizen!
Leider kommen die Querruder nicht mit den Kräften klar.
Der Oberhammer kommt aber noch! Letztens bin ich auch mal wieder etwas zügiger geflogen und auf einmal fangen die Flügel zu flattern an und ein Flügel samt Carbonverstärkung bricht => Totalabsturz !
Und das, obwohl ich nur geradeaus geflogen bin und auch nicht stark am Höhenruder angezogen habe.

Mein Fazit nach einem Monat:
- schlechte Servos (eines hat von anfang an nicht funktioniert)
- unterdimensionierter Regler
- schlechte Flugeigenschaften
- instabile Konstruktion
- schlechte Querruder-(servos)


[SIZE=3]Finger weg von diesem Modell !!![/SIZE]

246

Sonntag, 5. September 2010, 11:47

Hallo!

Kann mir jemand sagen welche Daten der Motor der ARF-Version hat? Watt?

018-1588
BL-Motor#Wow...! ARF Version 35mm

Leider gibt es auf dem Motor kein Typenschild oder sonst irgendwelche Daten ...

Danke und Grüße!

247

Montag, 6. September 2010, 08:31

kleines update von mir:

der mystery 40A funzt bestens, QR-servos sind jetzt die Corona 939MG mit 2,7kg egal wie schnell, QR funzt.

Das Austauschen der Servos war doch n bissl komplizerter als gedacht.
Die Abdeckungen gehen eigentlich ganz einfach weg, ne kleine ecke mit nem cutter hochhebeln und dann langsam abziehen.
Die Servos sind mit nem Streifen doppelseitigem Klebeband in der Fläche gesichert.
Das originale Servo hat ca 10cm Kabel, mittig in der Fläche ist dann ne Steckverbindung, die auch mit doppelseitigem Klebeband gesichert ist. also nix mit Rausziehen und Tauschen.

Ich mußte ne kleine Serviceklappe in die Fläche schneiden, um an den Stecker zu kommen.


Gruß, Flo

248

Dienstag, 7. September 2010, 08:38

Zitat

Original von TobiasRothmaier
Hallo zusammen!

Vor ca. einem Monat habe ich mir auch einen wow gegönnt. Der Regler wurde sofort getauscht und nach dem Erstflug war ich von den Gleiteigenschaften mehr als enttäuscht. Naja, dann nimmt man ihn eben dafür her, wofür er gebaut ist - zum heizen!
Leider kommen die Querruder nicht mit den Kräften klar.
Der Oberhammer kommt aber noch! Letztens bin ich auch mal wieder etwas zügiger geflogen und auf einmal fangen die Flügel zu flattern an und ein Flügel samt Carbonverstärkung bricht => Totalabsturz !
Und das, obwohl ich nur geradeaus geflogen bin und auch nicht stark am Höhenruder angezogen habe.

Mein Fazit nach einem Monat:
- schlechte Servos (eines hat von anfang an nicht funktioniert)
- unterdimensionierter Regler
- schlechte Flugeigenschaften
- instabile Konstruktion
- schlechte Querruder-(servos)


[SIZE=3]Finger weg von diesem Modell !!![/SIZE]



Kann ich so mal in keinster Weise unterschreiben. Schau ein Post höher. Einzig die Querruder servos sind etwas schwach. Aber abgesehen davon hat die WOW bisher alles tadellos mitgemacht und das eine Fläche einfach so bricht halte ich für ein Gerücht. Einschicken, Reklamieren und gut. Die Hype Leute sind da wenn ich das hier überall richtig gelesen habe sehr freundlich.

So Long
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

249

Dienstag, 7. September 2010, 10:36

Zitat

Original von TobiasRothmaier
Mein Fazit nach einem Monat:
- schlechte Servos (eines hat von anfang an nicht funktioniert)
- unterdimensionierter Regler
- schlechte Flugeigenschaften
- instabile Konstruktion
- schlechte Querruder-(servos)

Ich habe die ARF-Version des Wow, und bin mit dem Teil nach mehr als 10 Jahren Flächenflug-Entzug kürzlich wieder eingestiegen. Meine 2 Cent:
  • Flugeigenschaften: Das Modell ist sicherlich nicht für absolute Neulinge geeignet, zu langsam darf man den Wow halt nicht fliegen. Von "etwas schneller" bis "ordentlich heizen" ist aber problemlos drin. Ich persönlich bin mit den Flugeigenschaften bisher vollauf zufrieden.
  • Regler: Per se unterdimensioniert ist der Regler meines Erachtens nicht, aber je nach Flugstil kann er an seine Grenzen kommen. Otto-Normal-Flieger, die den Motor nur zum "auf-Höhe-bringen" verwenden, sollten keine Probleme haben. Allerdings sollte man wirklich aufpassen, dass die Anschlusskabel nicht an der Motorglocke reiben - Kurzschlussgefahr (wurde in verschiedenen Posts bereits angesprochen).
  • Konstruktion: Durch die verschiedenen Kohleverstärkungen in Trag- und Leitwerksflächen ist der Flieger ziemlich stabil. Das hebt den Wow von so manch anderer Schaumwaffel angenehm ab.
    Mein einziger Kritikpunkt an dieser Stelle: bei meinem Wow ist der Stab, der die beiden Tragflächen miteinander verbindet, etwa 1cm zu lang geraten (oder der "Einschubtunnel" wurde während der Produktion durch Kleberreste ungewollt etwas verkürzt), den musste ich daher etwas kürzen.
  • Servos: Die sind sicherlich nicht die hochwertigsten, erfüllen ihren Dienst bei mir aber bisher klaglos. Auch hier bin ich der Meinung, dass sie für den Anwenderkreis, für den der Flieger von Hype offenbar vorgesehen ist, vollkommen ausreichen.
  • Hype-Support: Ich habe bisher zwei Anläufe unternommen, Informationen von Hype zu bekommen. Den ersten telefonisch vor dem Kauf, die Fragen wurden umfassend und kompetent beantwortet. Den zweiten per E-Mail nach dem Kauf, seit der E-Mail sind zwei bis drei Wochen vergangen, eine Antwort habe ich bisher nicht erhalten.
Mein vorläufiges Fazit: das Teil kann ich nur empfehlen, zumindest die ARF-Version bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Austausch der vorinstallierten Komponenten (Motor, Regler, Servos) ist meines Erachtens nicht zwingend notwendig, sofern man den Wow nicht durch die Luft "prügeln" will. Aber wenn man das will, hat man diese Option eben - anders als bei manch anderer Schaumwaffel.

250

Dienstag, 7. September 2010, 17:19

Hiho,

dann auch nochmal meine 2cents. Nachdem mein uralter Robbe-Parabolic das zeitliche gesegnet hatte und ich neben dem Funjet doch noch eine "gemütlichere" Fläche haben wollte, hab ich mir auch den Hype Wow ARF zugelegt.

Er hatte beim auspacken auch die leicht angeknackte Tragflächen-Spitzen, die ließen sich aber richten und ansonsten ist der Flieger bisher immer noch fast im Originalzustand.

Die ersten Flüge hab ich mit dem Original-Regler gemacht, der wurde gut warm, hats aber eigentlich überstanden. Nach den Berichten hier im Forum hab ich dann aber auch einen China-40A-Regler, den ich hier noch rumliegen hatte, reingepackt. Sicherheitshalber quasi, da ich nach den ersten Runden mit dem Flieger eigentlich zufrieden war und ihn nicht verlieren wollte :) (hatte keine Lust den ollen Regler bei Hype einzuschicken)

Schwerpunkt krieg ich mit den 2200er zwar nicht 100%ig hin auf der SP-Waage, wirkt sich aber auch nicht weiter dramatisch aus.

Bis heute hab ich geschätzte 30 Flüge mit 1600er & 2200er 3S-Lipo´s verballert, und springe mittlerweile auch nicht mehr zimperlich mit dem Flieger um sondern turne auch mal kräftig. Ohne es allerdings ernsthaft auf einen Festigkeitstest anzulegen (hab noch keinen 200m Sturzflug mit anschließendem voll-aufreißen des Höhenruders versucht. Alles andere aber schon :))

Und was soll ich sagen, er fliegt. Die Servos tun´s noch und auch sonst hab ich bisher keine Verschleißerscheinungen.
Und da der Flieger mir eigentlich gefällt für das "Zwischendurch-mal-flottes-Enspannungs-segeln", werd ich im Winter bei Gelegenheit wohl auch die Servo´s präventiv gegen billige HXT900 oder so tauschen, nur um einem vorzeitigem Ausfall entgegenzuwirken. Denn wie gesagt, ich will meinen weiterhin behalten.

Gruß, Dodge

Twin Pin

RCLine User

Wohnort: 63785 Obernburg a. Main

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

251

Dienstag, 14. September 2010, 14:27

Hey,

ich möchte mir den auch zulegen und wollte mal nachhören welche Akkus da rein gehn von den Abmessungen her...

Wäre mal jemand bitte so freundlich und würde nachmessen...

Ich hätte 2100er Kokams (die dicken mit 30 C Dauer)

Gruß Julian

Blade MSR + Parkmaster
controled by Spektrum DX8 :D

toxictody

RCLine Neu User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

252

Dienstag, 14. September 2010, 17:32

Schau mal nach den Maßen vom SLS EP 2200mAh 25C
Da ist es schon eng. Vielleicht ein bissle länger aber breiter wird knapp
MPX Funjet | Hype Wow..! | Rainbow F3A | Robbe Pitts S12 Mein Youtube Kanal

fliegerachim

RCLine Neu User

Beruf: Kauff. Angestllter

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 16. September 2010, 22:15

wow.....auf dem laufenden

Hallo Leute,
möchte mich mal kurz bekant machen. Bin junge 58 und wohne im schönen Taunus. Das Fliegen habe ich vor 2 Jahren bekonnen, hatte einen guten Lehrer.
Habe mit dem Easy Star angefangen .Anschliessend kam da noch der Radian der noch besser für Anfänger ist. Dann ist da noch ein Dissy Bird und als letztes Modell der Xeno. ( Klasse Nurflügler):
Habe mir heute den Wowwwwww bestellt. Bin gespannt wie der abgeht. Werde euch auf dem Laufenden halten.
gruss Achim :w :w :w
HJE

254

Sonntag, 19. September 2010, 10:05

Howdy Achim.. ich wünsche dir mit dem WOW so viel spaß wie ich ihn auch immer habe :)
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

Blue Sky Flyer

RCLine Neu User

Wohnort: The Big Bad City...Jo'Burg

Beruf: Genau das ist das Problem, ich wuenschte ich brauechte keine mehr.

  • Nachricht senden

255

Dienstag, 21. September 2010, 15:48

Hallo Liebe "WoWer"

bitte kann mir jemand in Sachen -Elektronik - weiterhelfen.

Ist es sinnvoll einen Graupner Compact Control 45 und 10x8 Blaetter mit 3S 1700 oder 2200 zu verwenden? (Das sind zufaellig die Komponente die ich hier rum liegen habe.)

Oder bin ich da wieder an der Schmerzgrenze?

Danke fuer die Hilfe

Gutes fliegen

Paul

toxictody

RCLine Neu User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

256

Dienstag, 21. September 2010, 17:11

Hey Paul,

das Setup klingt sehr sinnvoll. Ich denk mit der 10x8 zieht der so was an die 40A Standstrom. Sollte der Motor eigentlich verkraften. Ich fliege auch 220mAh. Musst nur mal sehen wegen den Abmaßen. Der Rumpf ist schon recht eng.

gruß
tobi
MPX Funjet | Hype Wow..! | Rainbow F3A | Robbe Pitts S12 Mein Youtube Kanal

Blue Sky Flyer

RCLine Neu User

Wohnort: The Big Bad City...Jo'Burg

Beruf: Genau das ist das Problem, ich wuenschte ich brauechte keine mehr.

  • Nachricht senden

257

Mittwoch, 22. September 2010, 11:11

Hi Tobi

danke! ich kenne den Flieger nur von Bildern und youtube, noch nie live gesehen.

Auch habe ich noch einen neuen Graupner 345Z motor, meinst Du dieser kann
das gleiche order mehr leisten wie das original (sollte ich mal austauschen
wollen/muessen?).
Ich denke, dass sich diese Fragen von selbst erledigen wuerden,
wenn ich endlich den WOW in eigenen Haenden halte aber bis danhin muss ich mich noch eine Weile gedulden.........
und die "Warterei geht mir auf'n Senkel"


Danke nochmal

Gutes Fliegen

Paul

schaschlig

RCLine Neu User

Wohnort: Oberstenfeld LK Ludwigsburg

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 23. September 2010, 22:09

Zitat

Original von fabfrap
Hi,
also ich bin jetzt mit dem Wow 8 Lipoladungen geflogen. Bei mir hat sich jedoch bis jetzt der Regler noch nicht " aufgelöst " wie oben beschrieben. Ich bin aber auch nicht die ganze Zeit Vollgas geflogen sondern, vielleicht Hotliner untypisch, mit Vollgas auf Höhe, geht recht flott, und dann eher wieder abgegleitet. Nach der Landung war der Regler zwar warm, aber nicht heiß. Es stimmt aber schon, dass der Regler bei Vollgas sicherlich am Limit läuft. Da könnte Hype schon noch mal reagieren und die Regler tauschen.

Was sagt ihr eigentlich zu den angegebenen Ruderausschlägen? Ich hab diese nach Angabe eingestellt, finde jedoch speziell die Querruderausschläge etwas mickrig. Laut meiner MC-19 entspricht der angegebene Ruderausschlag auch nur 40% des Servoweges. Nach dem ersten Flug bin ich dann gleich auf 80% plus 30% Expo gegangen. Damit, finde ich zumindest, sind annähernd "hotlinermäsige" Rollen möglich. Aber wie schon oben beschrieben, ein Hotliner ist er nicht.
Er fliegt sich jedoch ganz easy und ist bei mir zukünftig immer mit auf dem Flugplatz.
:tongue:


Hallo,

kann mir jemand erklären was80% plus 30% Expo heißt?
80% Ruderausschlag OK aber was ist Expo?

Danke für Info.
Mit freundlichen Grüßen

Schaschlig

toxictody

RCLine Neu User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 23. September 2010, 22:52

Hey Schaschlig

habe mal kurz diese komische Internetseite benutzt mit der man irgendwas suchen kann....wie war der name noch????? Genau: Google!
Und siehe da. In 30 Sekunden gefunden :D

http://www.fabian-guenther.ch/s0006.php

Im Stichwortverzeichniss einach auf Expo klicken. Mit der erklärung sollte man es eigentlich verstehen. Finde es irgendwie Schwer selber eine erklärung dazu zu verfassen da ich es noch nie ausformulieren musste

Und @Paul

Zu dem Motor kann ich dir leider nichts sagen da ich die Leistungsdaten nicht kenne. wenn du die Daten hast, kannst du sie ja mal mit den Daten von meinem Turnigy vergleichen. Aber ich wünsche dir noch eine vergnügte Wartezeit :tongue:

Halte uns auf dem Laufenden

gruß
tobi
MPX Funjet | Hype Wow..! | Rainbow F3A | Robbe Pitts S12 Mein Youtube Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toxictody« (23. September 2010, 22:53)


Blue Sky Flyer

RCLine Neu User

Wohnort: The Big Bad City...Jo'Burg

Beruf: Genau das ist das Problem, ich wuenschte ich brauechte keine mehr.

  • Nachricht senden

260

Dienstag, 5. Oktober 2010, 15:28

Hi Ihr

endlich ist der Wow eingetroffen und gestern war auch erstflug.
Dieser war, ausser ein kurzer Ausfall meiner DX6i, recht unspecktakulaer.
Fliegen tut er gut und fuer meine Verhaeltnisse ist er schon recht flott aber immer noch gut beherrschbar. Die Landungen waren auch ganz O.K.
Mir kommt es vor, als wuerde er bei der Landung unendlich gleiten wollen und wenn er am Himmel ist will er sofort wieder runter :dumm:
Ich habe auch den Regler sofort mit einem anderem getauscht.
Was mich aber trotzdem aergert ist die Verarbeitung! Meine Tragflaechenspitzen waren nicht nur geknickt, sondern komplet abgebrochen. Die Flaechen total verkartz, das hoehen/seitenruder links liegt komplet am Rumpf an und gegenueber ist ca 8mm luft. Das einzigste was qualitaets maessig gelungen ist, ist die Kabinenhaube.
Hype haette doch das Modell ohne Servos und Regler fuer 50-60euro verkloppen koennen...oder nicht?
Ich weiss nicht, aber wenn der Regler schon bei einigen Feuer fing was wird wohl der Lipo und Lader bei der RTF version verursachen wenn dieser gleiche Qualitaet ist? und im Wohnzimmer steht.
Aber leider habe ich ein anderes Problem, meine dx6i hatte gestern den zweiten Ausfall. Bei ersten mal ist mein knuffliger eHawk 1500 senkrecht zu Boden. (Amen) Ich dachte ich hatte beim Loeten gepfuscht, aber da der Wow andere Komponente hat kann es nicht an meinen "Loetkuensten" liegen.
Gestern hatte ich zum Glueck genuegend Hoehe, der Wow reagierte einfach nicht mehr. Ich habe dann sofort den Gasknueppel hoch geschoben und musste ein paar sekunden zusehen wie der Wow spiralfoermig richtung Boden viel. Aufeinmal reagierte das Modell und schoss wieder hoch, fast in ein rueckwaerts Looping. Habe das Ding gelandet und bin mit einem Puls von 180 nach Hause.
Naja, danke euch trotzdem fuer lesen und wuensche allen noch viel spass

Paul