Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derBlake

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Mosbach am schönen Neckar

Beruf: Techn. Vertrieb im AD

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:36

Servos vertauschen

Hallo Jörg,

tausch mal die Querruder-Servos direkt am Empfänger- dann sollte auch die Diff richtig herum gehen.

(falls sie dann falsch rum laufen über Servo reverse im Menue richtig drehen)

Dann sollte es auch richtig rum differenzieren ;)

Viele Grüsse

Heiko
Jedes Projekt macht Dich besser! Hornbach2007

142

Mittwoch, 7. Juli 2010, 10:43

RE: Servos vertauschen

Hallo zusammen,

hab die WoW auch seit ein paar Tagen und muß sagen ich find sie ganz ok.

Man kann ganz entspannt langsam fliegen aber auch recht flott ( wem's zu langsam ist sollte einfach dichter an den Boden :w )

Mit dem Regler gehts bei mir auch so langsam los... Prop läuft nach - mal schauen wie das sich weiterentwickelt - denke es is wohl eher gedacht um Höhe zu bekommen als zu heizen :evil:

Wobei das mit der Höhe ja auch so ne Sache ist - hab mir'n Opernglas bestellt. --> 1.60 m...

Termik is ja wohl eher weiter oben zu finden....weil gleiten tut's ja eher nicht so dolle....

Wind mag das Ding auch nicht so gerne.

Kunstflug ok - wobei man zum Rollen schon Schwung braucht. (sonst schlafen einem die Füsse ein zzz )

Trudeln hab ich noch nicht hinbekommen oder geht das mit nem V-Leitwerk nicht ?

Video: http://www.youtube.com/watch?v=U8TNb0kgCv8

Tom
Hype WoW..!, PZ Corsair F4U, Breakmann Edge 540 T, Fliton Edge540 mini, Piper Super Cup, Xeno, Robbe Roja, Graupner Micro Star 400 V2

143

Donnerstag, 8. Juli 2010, 01:10

RE: Servos vertauschen

Hallo Heiko,

super Tip, hat geholfen, vielen Dank! Vielleicht weißt du auch wie man den Servoweg bei den anderen Servos nach unten und oben unterschiedlich einstellt? Macht man das nur über die Funktion Travel Adjust?

Grüße

Jög

144

Samstag, 10. Juli 2010, 17:29

RE: Servos vertauschen

Hallo
habe meinen WOW jetzt 2 Tage im Betrieb und bin zufrieden ein echter Hotliner ist es nicht eher 1-2 Stufen nach Easy Glider .Zum heizen ist er nicht mehr 10 Sekunden Motorlauf und dann abgleiten mit ein paar Figuren oder einmal über den Platz und wieder 10 Sekunden hoch wenn man ihn laufen lässt macht er einen guten Nullschieber und kann mit einem Akku eine ganze Weile fliegen
Fazit für das Geld ein gutes Modell
Gruß
Hanspeter

toxictody

RCLine Neu User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

145

Samstag, 10. Juli 2010, 20:50

RE: Servos vertauschen

Bin mit meinem WOW echt Super zufrieden.
Nachdem ARF etwas lahm geworden ist, hab ich mal eine größere Schraube drauf gemacht. Fliege jetzt mit 11x8 Aeronaut. Da braucht man nicht mal nen neuen Spinner verbauen. Passte schön in die Wurzelaufnahme.
Damit geht schon einiges mehr an Druck und Speed!
Strom habe ich nicht nicht gemessen aber so 35-40A werden es wohl sein.Mein Wattmeter liegt noch in HK und wartet darauf von mir bestellt zu werden:-)
Was dann aber auffiel ist die Sache mit den Querrudern/Servos. Bei vollem Tempo geht bei mir nurnoch geradeausfliegen. Null wirkung auf den Rudern. Werde die jetzt erstmal etwas kohle reinpacken. Wenn das nichts bringt müssen neue Servos her
aber hey, was willst du für 100€ erwarten? Das Preis/leistungsverhältnis stimmt aber sowas von!

gruß
tobi
MPX Funjet | Hype Wow..! | Rainbow F3A | Robbe Pitts S12 Mein Youtube Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toxictody« (10. Juli 2010, 23:03)


146

Samstag, 10. Juli 2010, 23:19

Die querruder sind Stabil genug. Es sind die Servos die nicht mehr packen. Wurde etwas weiter vorne schon berichtet. Ich würde nicht weiter an den Flächen rumschnibbeln. Stabil genug sind die allemal.
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

147

Montag, 12. Juli 2010, 11:22

Hiho,

wer fliegt denn mit 2200/3S hier ? Kriegt ihr den Schwerpunkt sauber hin ?
Hab den Empfänger ganz hinten drin, schieb dann den 2200er bis zum Anschlag und pack den Regler davor... und bin ca. 5-9mm zu weit vorne mit dem Schwerpunkt... und ich will nicht unbedingt hinten noch ein Gewicht draufpacken, der der Wow IMHO eh relativ schnell runtergleitet...

Grüße,
Dodge

148

Montag, 12. Juli 2010, 11:51

Ich flieg die. Ich habe einfach ein kleines stück klettband auf die Akkus geklebt , und dann einfach mal geteste. Schwerpunkt ausgetestet und einfah markiert wie weit der Akku reinmuss.
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

149

Montag, 12. Juli 2010, 23:31

Neuer Motor für die Wow

Hallo zusammen,

hab die ersten Flüge mit der Wow absolviert.
Netter Flieger, aber da geht doch noch mehr an Geschwindigkeit, oder?

Aus diesem Grund will ich einen stärkeren Motor und andere Latte verbauen.
Geflogen wird mit 3S und einem 40A Regler vom Chinesen.
Also sollte die Kombo max. 35A ziehen.

Grüße,
Christian
Der Erfolg hat viele Väter, der Misserfolg nur ein oder zwei Opfer.

150

Dienstag, 13. Juli 2010, 11:50

Hallo Christian,

nachdem ich schon einiges ausprobiert habe, kann ich Dir folgendes Setup empfehlen:

Motor: Turnigy 35-42 1100
Prop: Aeronaut Cam Carbon 11x8 oder 11x9
ESC: 40A oder 50A
Batterie: 2200 3S mind. 25C

So fliege ich die Wow aktuell, und der Flieger macht riesig Spass. Vorher hatte ich einen Turnigy 35-48 1100 mit einer 12x10 Latte und einem 80A Regler. Das war zuviel des Guten :-)

Bei dem oben genannten Setup kannst Du auch einen 4S Akku nehmen, dann geht noch mehr, aber 3S sollte völlig ausreichen.

Grüße

Alf

P.S.: Habe gerade mal gemessen, mit 3S sind es mit obigem Setup 405 Watt. Mit 4S 580 Watt. Einen Tipp noch: Falls Du einen neuen Motor einbauen solltest: Achte darauf, dass die drei Motorkabel eng am Gehäuse rechts unten anliegen. Ich habe die Kabel mit ein paar Tropfen Heisskleber fixiert. Wenn man die Motorwelle ohne Spinner von Hand durchdreht, spürt man sehr genau ob die Kabel schäuern oder nicht.
MPX EasyStar BL QR, PZ Me 109, PZ Corsair, PZ T-28 Trojan, PZ P-51 Mustang,TS Model F-16,F-86 und F-18 Nanojet, Hype Wow ARF (:heart:)
bestellt: -
Wunschliste: PZ Habu. PZ Extra 300
RIP :angel: : Hype Pitts S1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bubu_pappa« (13. Juli 2010, 15:45)


151

Dienstag, 13. Juli 2010, 22:41

Danke für den Tipp, ich schau gleich mal nach ob der Motor verf. ist.
Zur Sicherheit, du meinst den TR 35-42C 1100kv Brushless Outrunner (Eq: 2820).

Weist du zufällig was der bei 3S an Strom gezogen hat?
Wenn nicht, dann frag ich mal Drivecalc.

Grüße,
Christian
Der Erfolg hat viele Väter, der Misserfolg nur ein oder zwei Opfer.

152

Mittwoch, 14. Juli 2010, 04:07

Hallo Christian,

genau den Motor. Strom musst Du mal Drivecalc fragen, aber es müssen ca. 35A gewesen sein.

Grüße

Alf
MPX EasyStar BL QR, PZ Me 109, PZ Corsair, PZ T-28 Trojan, PZ P-51 Mustang,TS Model F-16,F-86 und F-18 Nanojet, Hype Wow ARF (:heart:)
bestellt: -
Wunschliste: PZ Habu. PZ Extra 300
RIP :angel: : Hype Pitts S1

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 14. Juli 2010, 07:43

DC sagt gut 40A mit der 11x8 und guten Akkus.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

154

Freitag, 16. Juli 2010, 11:17

Beim letzten Crash hats doch glatt die Nase weggerissen. :wall:

Ging vollgas innen Baum und Nase + Regler + Akku sind noch n bisll weiter geflogen. :D

Dank Uhu Por ist's wieder heile - allerdings weiß ich die Steckerbelegung vom Regler zum Motor nicht mehr.

Kann mich erinnern das Gelb nicht auf Gelb steckte.... :shake:

Kann mir die jemand mal geben ?
Hype WoW..!, PZ Corsair F4U, Breakmann Edge 540 T, Fliton Edge540 mini, Piper Super Cup, Xeno, Robbe Roja, Graupner Micro Star 400 V2

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

155

Freitag, 16. Juli 2010, 11:37

Von Motor zu Regler kannst einfach austesten, maximal läuft der Motor falsch rum, dann einfach beliebige 2 Kabel vertauschen.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

156

Freitag, 16. Juli 2010, 14:22

Und wenn du beim nächsten mal etwas grünes mit Blättern daran siehst, flieg dran vorbei.
:-)
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

157

Freitag, 16. Juli 2010, 16:58

war geblendet und hab mal sicherheitshalber nach oben gezogen - ging aber nach unten... :no: :D

Watch out @ http://www.youtube.com/user/Flughoernche…u/1/OhlE_XCmbaU

:angel:
Hype WoW..!, PZ Corsair F4U, Breakmann Edge 540 T, Fliton Edge540 mini, Piper Super Cup, Xeno, Robbe Roja, Graupner Micro Star 400 V2

158

Freitag, 16. Juli 2010, 21:35

Oha wie konnte das denn passieren?

Geblendet werden ist sicher nicht fein.
Aber er ist ja leicht zu schienen und zu kleben der kleine. Ich mag das Modell sehr gerne muss ich sagen.

Neulich mal die segl / gleiteigenschaften getestet und das macht schon ordentlich spass.
:w
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

159

Sonntag, 18. Juli 2010, 00:17

Hi,

ich muss sagen, die Wow fliegt wirklich überraschend unproblematisch. Trotzdem hab ich sie gestern auch gecrasht, hab sie einfach zu weit fliegen lassen und die Fluhlage nicht mehr erkannt :wall:

Jetzt hab ich ne gebrochene Nase, die schon geklebt ist aber die Motorwelle ist krumm. Hat jemand eine Idee, ob man die gesondert auswechseln kann, bzw. ob jede Ersatzwelle passt?

Danke für eure Hilfe!

Jörg

160

Montag, 19. Juli 2010, 08:42

Tipp fürs nächtste Mal - kauf Dir ne Fernglasbrille :ok:

Geh auch gern weit in die Höhe und da ist das Ding echt super.... 8)
Hype WoW..!, PZ Corsair F4U, Breakmann Edge 540 T, Fliton Edge540 mini, Piper Super Cup, Xeno, Robbe Roja, Graupner Micro Star 400 V2