Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

301

Dienstag, 11. Januar 2011, 22:23

Zitat

Original von dirty fokker
Mein Rhino 2350 ist 44mm hoch, hat Klettband drunter und passt.


Danke! :ok:

Dann hab ich wohl wirklich keine Ausrede mehr und MUSS bestellen! ;)

mfg
Doc

302

Mittwoch, 12. Januar 2011, 12:30

Hallo,
ich habe es auch getan und mir den Spirit bestellt.Habe lange überlegt ob Spirit oder Orion vom Lind..... Ich denke der Spirit war eine gute Entscheidung. Außerdem hoffe ich das ich mit der DX7 nicht benachteiligt bin in Bezug auf die Wölbklappen.Hat jemand auf Quer und Wölbklappen HS 81??
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

303

Mittwoch, 12. Januar 2011, 12:58

Zitat

Original von fsgraupner
Hallo,
ich habe es auch getan und mir den Spirit bestellt.Habe lange überlegt ob Spirit oder Orion vom Lind..... Ich denke der Spirit war eine gute Entscheidung. Außerdem hoffe ich das ich mit der DX7 nicht benachteiligt bin in Bezug auf die Wölbklappen.Hat jemand auf Quer und Wölbklappen HS 81??


Hey

warum solltest du mit der DX7 benachteiligt sein?
Ich flieg meine Spirit mit der DX6i und hab Wölbe.-, Landeklappen & oder Butterfly.
Damit hab ich alle wünschenswerte Optionen zur Landung von zügig runtergleiten lassen ohne alles wenn Platz genug, langsam einschweben bis hin zur Vollbremsung :D

Das einzige was ein (mich) wenig stört ist, das ich nur Feste Werte hab. Also Wölbeklappen an oder aus. Ein verstellen/anpassen der Wölbeklappen wärent des Fluges wäre natürlich optimal und auch ein Traum von mir, den ich mir selber im Frühjahr mit der DX8 dann erfüllen werde 8)

Ich kenne die DX7 und ihre Mischerfunktionen jetzt nicht aber du hast ja schon mal einen Kanal mehr wie ich. Ich mußte ein wenig in die .Trickkiste greifen
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AC40« (12. Januar 2011, 12:59)


pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

304

Mittwoch, 12. Januar 2011, 13:16

Hallo,

Hab mir den Orion mal angeschaut vor einiger Zeit, aber ich wollte ein SR haben, was der Orion nicht hat. Aus dem Grund viel mir die Entscheidung zum Spirit leicht! ;)

Wegen den HS81 schau dich vielleicht nochmal etwas im Net um, wenn du hier keine Antwort bekommst. Ich glaube da nicht umbedingt nur positives gelesen zu haben. Es wurde eigentlich immer zu den HS82MG geraten. Die sind auch nicht viel teurer.


Servos sind jetzt endgültig entschieden:

HR/SR: D60
QR: D250

Einfallslos, ich weiß, aber angeblich sind die D60 wirklich sehr gut und das sind die empfohlenen Servos für den Flieger.


mfg
Doc

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

305

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:32

So, hat sich doch nochmal anders ergeben... Auf Empfehlung habe ich doch nicht die D60 genommen. Sind angeblich wirklich gut, aber sollten an 2S betrieben werden. Und nachdem die anderen Servos nicht für 2S geeignet sind, werden es wohl doch die guten alten HXT900! ;)

Zu mindest am Anfang auf jeden Fall. Eventuell tausche ich sie später mal aus, sollte es notwenig sein, aber bis jetzt dürfte ja noch keiner Probleme mit den HXT900 in der Spirit gehabt haben und es fliegen doch einige schon länger.

Diesmal ist es aber fix, da schon bestellt! :D

mfg
Doc

TDM14

RCLine Neu User

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

306

Donnerstag, 13. Januar 2011, 14:53

So, ich habe fertig.
Heute Restarbeiten erledigt; durch ein wenig Zugabe von Blei habe ich den Schwerpunkt bei 65 mm erreicht. Nun steht der Erstflug an, aber bei uns ist es fürchterlich am Regnen.
Achja hier die Daten zu dem Komponenten:

Motor Simprop 40-10
Turbo-Spinner 38mm
Schrauben 11x7
Servos Dymond( die von Staufi empfohlen werden)
Akku Turnigy 3S 3000mAh 30C
Regler ist ein Graupner Brushless Control 60 A

Werde mich nochmal melden nach dem Erstflug.

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

307

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:13

Hallo,

Irgendwie macht mich Staufenbiel etwas feritg... als erstes schreiben sie, dass ich den Motor im Set gegen Aufpreis tauschen kann und dass es ein AL-3542 ist.

Jetzt kommt eine Antwort auf meine Bestellung, dass der Motor im Set nicht getauscht werden kann....

Nachdem jetzt schon einige Mail herumgegangen sind eine kurze Zusammenfassung ohne Übertreibung (Ich hoffe mal, dass das nicht zu OT ist, aber es sind meine Erfahrungen bei der Beschaffung dieses Modells und das könnte auch für den einen oder anderen interessant sein):

SB=Staufenbiel

Ich: Kann man den Motor im Set tauschen?
SB: Ja kann man!
Ich: Dann möchte ich bitte das Set mit AL-3548 bestellen.
SB: Geht nicht! Da ist ein Himax Motor drin, der zwischen dem 42er und dem 48er angesiedelt ist. (Angeblich hat der Verkäufer meine ursprüngliche Frage falsch verstanden)
Ich: Meine Frage und auch die Antwort sind eigentlich ziemlich klar geschrieben und lassen da nicht viel Interpretation zu, aber egal. Trotzdem würde ich gern wissen um welchen Himax Motor es sich in dem Set jetzt handelt bevor ich mich entscheide.
SB: Der Verkäufer hat sie falsch verstanden (etwas unhöflicher und mit dem Wort "nochmal" beginnend, was man einem Kunden normal nicht schreiben sollte)
Ich: Nochmal (provokativ), welcher Motor ist jetzt dabei
SB: Es handelt sich dabei um einen Himax Motor der von der Leistung her zwsichen dem 42er und dem 48er liegt (Wiederholte Antwort)
Ich: Das haben sie ja schon geschrieben, aber ich bräuchte eine Modellnummer oder zu mindest die technischen Daten. Ist es vielleicht der Himax C3522-900?
SB: Hier finden sie die Links zu den beiden Motoren mit den technischen Daten (zum 42er und 48er)
Ich: Die kenne ich ja schon, aber ich würde gern wissen was da für ein Motor im Set ist und nicht was ich einbauen könnte.
SB: Zitat: "Wir haben für den Motor im Set keine technischen Daten. Daher können wir nur sagen wo sich der Motor leistungsmäßig befindet. Sie können davon ausgehen, dass das Modell mit dem Motor sehr gut motorisiert ist."


Irgendwie komme ich mir vor, wie bei vorischt Kamera.... Mal abgesehen von der verschwendeten Zeit, was soll das für ein Vertrauen schaffen? Ein Markenmotor von Himax, der keine Modellnummer und keine technischen Daten hat!?! So viele verschiedene produzieren die nicht....

Die Motivation einen Spirit V zu kaufen lässt deutlich nach. Und diesen bei Staufenbiel zu kaufen noch viel mehr....

Sorry, aber musste grad mal meinen Frust los werden...

Jetzt wieder zum Modell! Die Motoren von Dymond sind sicher nicht schlecht, aber außerhalb vom Set nicht super günstig, da gibts einige Alternative. Beim Hobbyking habe ich jetzt 2 3548er gefunden, die aber relativ schlecht bewertet wurden. Deshalb bin ich da etwas skeptisch. Gibts irgendwelche Empfehlungen die etwa dem 3548er gleich kommen und wenn möglich günstig sind?

mfg
Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (13. Januar 2011, 17:15)


TDM14

RCLine Neu User

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

308

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:31

Wie ich schon oben geschrieben habe, habe ich den Simprop Magic Torque 40-10 eingebaut; bei dem passen auch die Befestigungslöcher im Motorspannt. Da brauchst Du den Motor nicht umbauen oder neue Löcher in den Spant bohren.

Dirk

309

Donnerstag, 13. Januar 2011, 20:19

@ pc DOC

muß es den unbedingt ein 48er sein?
Ich selbst fliege meine Spirit mit einem TR35-42B / C3542 mit 1250u/minV von HK und damit ist sie mehr als ausreichend motorisiert, je nach Latte gehts ab 1/2 Gas senkrecht in den Himmel.
Hab mich bei einer Aeronaut 10 X 8er Cam Carbon eingependelt und damit gehts ab 3/4 Gas senkrecht.
Bin mehr als zufrieden mit dem Fliescher und sein Setup :D
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

310

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:46

Hallo,

@Dirk: Danke, hab ich mir gleich angeschaut als ich dein Setup gesehen habe. Ist sicher ne Aternative, nur leider bekomme ich die Simprop Sachen bei mir in der Nähe eher schwer.

@AC40: Nein überhaupt nicht! Es ging mir nur darum, dass die 42er ja angeblich zu leicht sind und es sonst ohne Blei nicht geht den SP zu erreichen. Und ich "investiere" das Gewicht lieber in den Motor als in Blei. ;)

Der TR35-42B hat ja auch nur 130g und wenn ich mir die Leistungsdaten anschaue, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass der senkrecht geht, wenn du nicht schon ordentlich Schwung hat. Oder du betreibst den Motor schon über seinem Limit, was eventuell bei den kurzen Motorlaufzeiten kein Problem ist. Hast du mal gemessen was er bei vollgas zieht?

Wie gesagt, beim King sind die 48er leider recht schlecht bewertet. Naja, werde wohl den Dymond nehmen, der ist doch noch etwas billiger als der Simprop und ich kann ihn gleich mitbestellen ohne zusätzliche Versandkosten.

Trotzdem danke für die schnelle Hilfe!

mfg
Doc

311

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:52

@pcdog
mir ging es genau so. Vor 2 Wochen sagten sie mir noch das es kein problem ist den Motor zu tauschen und das es kostet nur ein paar Euro mehr.... gestern wollt ich bestellen und plötzlich geht es nicht mehr.
Bin jetzt auch eher wütend auf Staufenbiel.

Auf die Anfrage ob es möglich wäre die Teile einzeln zu bestellen und eventuelle einen Setpreis dafür zu bekommen, wurde auch abgelehnt. Ich wurde darauf verwiesen die Teile einzeln zu kaufen.

Hab jetzt noch eine mail geschrieben an Staufenbiel, in der ich auch erwähnt habe das sie dir das selbe gesagt haben und auch bei dir es plötzlich nicht mehr geht. Und das ich darüber schon etwas erbost und für blöd verkauft vorkomme. Denn sie meinten die Antwort bezog sich nur darauf das der Al 3548 ins Modell passt.
Ich bin auf die Stellungnahme mal gespannt.

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:46

Zitat

Original von fipsimaxx
@pcdog
...


Doc nicht Dog wenns recht ist! ;)

Kannst du gern machen. Wenn das wirklich kein Einzelfall ist/war, finde ich das schon ziemlich... Naja, das ist ja schon fast mit Vorsatz!

Nachdem du auch aus Wien bist hab ich vielleicht eine alternative Lösung für dich um nicht bei Staufenbiel bestellen zu müssen! Schick mir doch bitte mal per PN was du genau haben willst, ich muss das noch checken ob das eh so passt.

mfg
Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (13. Januar 2011, 23:09)


313

Freitag, 14. Januar 2011, 10:13

@ pcDoc : Warum machst du es dir so schwer? Schau´dir mal das Video auf der Staufenbiel-Homepage an , da kannst du sehen, wie der Spirit mit dem Himax abgeht - richtig gut! Hätte ich das Video vorher gesehen, hätte ich natürlich das Set mit eingebautem Motor bestellt. Wenn du einen Motor von HK nimmst, sparst du 10€ - hast aber richtig Arbeit, bis er reinpasst. Der Schwerpunkt ist auch kein Thema - die V-Leitwerkbefestigung ist inzwischen aus Balsa - die vom Peter war aus Plastik und entsprechend schwer - deshalb braucht er Blei. Mit einem 130 g schweren Motor und einem Akku von ca. 2300 mAh kriegst du den Schwerpunkt hin . SP - Angabe ist 60-73 mm, meiner fliegt mit 70mm problemlos - wollte ich 60mm , bräuchte ich auch Blei - aber warum? Ganz allgemein : die von Staufenbiel wissen schon, was sie tun - wenn die einen Himax einbauen, dann geht der Flieger damit. Die probieren das doch aus vorher! :ok:
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

314

Freitag, 14. Januar 2011, 11:31

Hallo,

Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich keinen aus China nehmen werde, sondern eher den AL-3548er von Staufenbiel. Wobei mich die Arbeit aber nicht stören würde, ich baue noch gern und bin eigentlich eh kein Freund von ARF.

Zitat

Ganz allgemein : die von Staufenbiel wissen schon, was sie tun


Dem kann ich nach den gestrigen Mails nicht zustimmen...

Und wenn mir ein Shop nichtmal Modellnummer oder technische Daten liefern kann zu einem Produkt was sie verkaufen, dann schafft das auch nicht grad Vertrauen.

Du gehst ja auch nicht ein Auto kaufen und akzeptierst es wenn der Verkäufer sagt: "Da ist ein Ford Motor (oder irgendein andere Hersteller) drin", oder? Ich würde zu mindest wissen wollen welcher genau. Diesel, Benzin? Wieviel Hubraum? Was verbraucht er? usw....

Die Videos von Airmix sind ja recht lustig und ich schau sie mir auch gelegentlich gern an, aber sonderlich viel Vertrauen habe ich nicht dazu, da ich ziemliche Zweifel an deren Objektivität habe.


Danke aber für den Hinweis mit dem leichteren Heck! Wenn dieses "Problem" wirklich schon behoben ist, dann spricht ja nichts gegen den leichteren Motor!

mfg
Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (14. Januar 2011, 11:32)


315

Freitag, 14. Januar 2011, 12:43

Zitat

Original von dirty fokker
.... - die V-Leitwerkbefestigung ist inzwischen aus Balsa - die vom Peter war aus Plastik und entsprechend schwer - deshalb braucht er Blei. ....:


Das freut mich doch, dass meine Anregung vom Anfang des Threads umgesetzt wurde. Staufenbiel wird doch hier nicht etwa mitlesen? :angel:
Viele Grüße
Peter

316

Freitag, 14. Januar 2011, 15:39

Warum nicht, Peter? Bei den Amis (RC-Groups) diskutieren Ingenieure von Horizon mit
den Kunden und lernen so viel über den Markt. Aber es wird dauern, bis man in Deutschland so weit ist... .
War heute bei 4-5 bf Wind fliegen - macht Spass mit dem Spirit - der kann noch mehr Wind ab. Da hat er aber 20g Blei reingekriegt - liegt besser in den Böen. Welch ein Spass!
:D
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

317

Freitag, 14. Januar 2011, 21:48

Hallo,
mein Spirit ist angekommen. Macht so einen super Eindruck!! Aber wenn man den Rumpf etwas "fester" drückt; knackt es leicht. Ist das normal??(Ist mein erster GFK Rumpf).
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

318

Freitag, 14. Januar 2011, 22:02

Hallo nochmal,
also werde ich für Quer HS 82MG nehmen. Für Wölbklappen solte aber doch das HS 81 reichen oder?
Und für Seite und Höhe ist doch HS 65HB ausreichend, oder?
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

319

Freitag, 14. Januar 2011, 22:06

Hallo,

Ich weiß nicht wie das beim Spirit sein soll, aber normal knackt da nichts. Schau mal ob irgnedwas gesprungen oder gebrochen ist.


Mal ne andere Frage an die Besitzer der schon fertig gebauten Modelle. Wie sieht das bei euch mit dem Gewicht aus? Irgendwie komme ich nie auf unter 1500g, wenn das Leergewicht von 1000g (Onlineshop Staufenbiel) stimmt.

1000g Rumpf
140g Motor (mal vom leichten AL-3542 ausgehend)
92g = 4x23g Servos für die Fläche (D250)
20g = 2x10g Servos HR/SR
60g Relger
20g Spinner + Prop
14g Empfänger

Das sind in Summe 1346g! Da kommt dann nochwas für die Verlängerungskabel und die eventuelle Akkubefestigung dazu, aber vernachlässigen wir das jetzt mal! Dh uns bleiben noch ca. 150g für den Akku!

Meine Akkus wiegen 225g womit ich schon über 1570g bin! Die im Airmix geflogenen 3300mAh Akkus haben etwa 285g womit wir schon bei ca. 1630g liegen! Lt. Video hat er ein Ablufgewicht von 1470g (steht am Schluss des Videos bei dem Text der durchläuft).

Irgendwie passt das für mich nicht zusammen. Abgesehen, dass das mein Vertrauen in die Airmix Videos nicht grad stärkt würde mich interessieren auf was für ein Abfluggewicht ihr so kommt. Es könnte ja sein dass die Angabe des Leergewichts einfach falsch ist.

mfg
Doc

Edit: @fsgraupner: nachdem du ja zufällig grad ein leeres Modell da hast, könntest du vielleicht mal wiegen das das Modell leer wiegt?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (14. Januar 2011, 22:11)


320

Freitag, 14. Januar 2011, 22:25

Meiner wiegt 1460 g mit 220 g schwerem Akku.
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok: