Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 31. Mai 2010, 23:54

1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Hallo,

suche einen kleinen Segler in den meine Shocky- Komponenten passen (Powerschnurzz,
YGE 12A und Saehan 480mah).

Deshalb sollte er leer sein und nicht über 300g wiegen...

vllt könntet ihr mir da ein paar günstige Modelle zeigen, die dafür geeignet wären...

Bin noch Schüler, deshalb ist es wichtig, dass das Modell relativ günsitg ist!



bis jetzt hätte ich so den Calimero von aff-cnc und die Libelle von Höllein im Visier.


Danke für eure Hilfe!

mfg
Phlei
leT's phLei

2

Mittwoch, 2. Juni 2010, 17:33

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

hat keiner ieinen Tipp?
was denkt ihr?

ist die Libelle oder der Calimero besser für die Komponenten?

zieht der Powerschnurzz die Libelle?

mfg
leT's phLei

3

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:02

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Hi,

ja der zieht die Libelle ich hab ne Libelle vom höllein und auch nen Schnurzz zuhause und ich habe gestern abend mal ausrobiert was da pasiiert wenn ich den motor mit ner halterung draufstecke und anmache. Ja also damit könnte man die Libelle senkrecht hinaufjagen =D also das geht problemlos.
Die Libelle fliegt auch sehr Schön in der thermik allerdings ist sie gleich recht weit weg und fast nicht mehr zu sehen da zu klein das Modell.
aber für die komponenten passt die Libelle auf jedenfall.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

4

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:31

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

okay, erstmal danke für die Antwort!

die Libelle wär mir schon lieber als der calimero...da sie 1,5m groß ist und der calimero einfach nur 1m...

habe schon große Thermik-Segler...deswegen ist das kein Problem von der Größe, da geht auch mal ein kleineres Modell...

meine Frage: hast du's mit nem 2s oder einem 3s akku probiert???
(das wäre noch sehr wichtig)

hätte nämlich nur 2s akkus da...wäre auch vom Regler her besser...

ansonsten denke ich steht die Entscheidung!^^

mfg
leT's phLei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luftikus 94« (2. Juni 2010, 18:32)


5

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:25

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Ich habe es an nem 2S akku ausprobiert mit 450 mAh.
Der Akku sollte halt Recht leicht sein. ich denk du brauchst den Motor ja nur einmal und dann kannst du mit der ewig oben bleiben. Bzw. irgendwann sich der akku auch leer aber mit nur 2 Servos im Flieger brauchts nicht viel an Strom ich fliegt das Teil selber als Segler und hab nen 150 mAh 4Zellen NiMh akku drinne damit kann ich über 6 stunden fliegen (bissheriger stand danach was akku von der Funke leer =D ).
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

6

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:35

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

okay danke;)

dann dürften so 2 stunden drin sein mit 2s 600mah( schätzungsweise)

was fürn Motor und Regler hast du dann drin?
leT's phLei

7

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:48

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Ich hab wie gesagt keinen Motor und keinen Regler drinne aber ich hab mir ein "Holzgestell" gebaut das ich mit Tesa einfach am Rumof hinkleben kann und da isch ein Power Schnurz und ein 8 A Regler drinne eingebaut. Das einzige was ich dann noch brauch sich den Regler am Empf- anzustecken und losgehts. Ich flieg damit übrigins einen 2S lipo mit 350 mAh.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

8

Mittwoch, 2. Juni 2010, 21:18

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

soll ich einen segler oder elektro-rumpf nehmen?
weil der powerschnurzz ist ja ziemlich schmal...und 5 euro könnte man sich ja sparen, oda?
und der akku ist ja auch sehr schmal...
motorspant kann man ja selber machen...oder?

was würdest du sagen als letzten tipp ;)

mfg
leT's phLei

9

Mittwoch, 2. Juni 2010, 23:39

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Also ich weiß nicht was deine Modellbau künste so her geben aber für mich würde ich den Segler rumpf nehmen und dann umbauen. aber ich denk das musst du selber wissen wie dus endgültig machst. und so schwer ist es dann auch wieder nicht das ganze um zu bauen du musst dir halt im Klaren sein das da vorne eine Klappluftschraube und eine Spinner noch draufkommen.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

10

Donnerstag, 3. Juni 2010, 10:22

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

also dann spar ich mir die 5 Euro:D
so gut sind meine Modellbau-Künste allemal^^
ist ja auch nicht das erste Modell^^

also nochmal vielen Dank für deine (eure^^) Hilfe...

mfg
leT's phLei

11

Donnerstag, 3. Juni 2010, 15:21

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

Passt schon aber könntest du hier noch reinschreiben wie du den Segler umbaust? mit Bilder wenns geht.
Währ sicher für Anfänger interesannt.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

12

Donnerstag, 3. Juni 2010, 20:11

RE: 1- 1,3 m Segler für Shocky-Komponenten gesucht

ja mal schauen...muss halt erstmal bestellen...das mach ich erst in ner Woche...

bin erstmal eine Woche weg jetzt
leT's phLei