Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Juli 2010, 19:43

Ist der Arcus von Robbe auch für Anfänger geeignet(Nicht Arcus Sport)!!!???H

hallo Leute,
ich bin bis jetzt mit dem Easy Star von Multiplex geflogen und suche jetzt einen geeigneten flieger mit Querrudern und da wollte ich fragen ob der Arcus von Robbe gut ist oder welcher sonst noch in Frage kommt.
Mfg Jonas Schäuble und danke im Vorraus.

2

Sonntag, 25. Juli 2010, 20:48

Hey

Multipex Easy Glider Pro ist wohl der Segler für Anfänger (aber nicht nur für Anfänger, auch erfahrene haben mit im noch sehr fiel Spaß), auch verzeit er mal die ein oder andere härtere Landung sehr gut.

Der Arcus ist etwas schlanker, wabelliger und in meinen Augen und lange nicht so stabil wie der EG Pro, flieg aber auch sehr gut und ist Anfänger geeignet vom Flugverhalten.

Das ist immer so eine Sache mit Anfänger geeignet, der eine hat halt ein Händchen dafür und kanns gleich, der ander braucht etwas länger.
Keiner hier weis wie gut du fliegen/landen kannst aber mit dem beiden machst bestimmt nix falsch.

Der EG Pro ist halt robuster und deswegen für mich das besser Anfänger Modell. Fliegen tuhen beide gut.

Gruß
Sascha
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Juli 2010, 02:35

Die ersten Seiten dieses Threads dürften für dich vermutlich recht interessant sein http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=123412
Als Easystar Nachfolger sind sicher beide Modell gut geeignet.
Meiner Meinung nach kannst du nachdem du die Grundlagen im Griff hast auch ruhig zu einem größeren/hochwertigeren Modell greifen. Wenn du dir noch etwas unsicher bist, sind EasyGlider oder Arcus aber sicher eine gute Wahl.
mfg Harald

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. Juli 2010, 12:15

RE: Ist der Arcus von Robbe auch für Anfänger geeignet(Nicht Arcus Sport)!!!???H

Zitat

Original von Jonas Schäuble
hallo Leute,
ich bin bis jetzt mit dem Easy Star von Multiplex geflogen und suche jetzt einen geeigneten flieger mit Querrudern und da wollte ich fragen ob der Arcus von Robbe gut ist oder welcher sonst noch in Frage kommt.
Mfg Jonas Schäuble und danke im Vorraus.


Der Arcus ist gut; hatte selber einen. Aber:

Der Easystar fliegt ja auch schon gut. Um Geld zu sparen, könntest Du Deinen Easystar auch mit Querrudern ausstatten; Infos dazu gibt es im Netz oder hier im Forum. Keine grosse Sache.
Zwei billige Servos und Verlängerungskabel plus Kleinteile für die Ruderanlenkungen kosten nicht viel. Später kannst Du vom eingesparten Geld einen anderen, noch besseren Flieger kaufen.
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

5

Montag, 26. Juli 2010, 19:13

RE: Ist der Arcus von Robbe auch für Anfänger geeignet(Nicht Arcus Sport)!!!???H

danke leute habt mir echt geholfen