Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Dienstag, 24. August 2010, 16:13

und nochmal die Gesamtansicht.

Ich komme übrigens auf ein Kampfgewicht von 438 Gramm ohne Akku, ich hab hier noch 1050-2200mAh liegen, die wiegen 92-174 Gramm.

Als Antrieb dient ein 10A Turnigy an einem Roxxy 710 Regler. Leider zieht die 7x4-Luftschraube bei Vollgas zuviel Ampere, also hab ich das Gas bei etwa 65% abgeriegelt, dann bin ich bei etwa 8A im Stand, ich hoffe das passt, beim Erstflug gings aber auch problemlos. Sind übrigens 3S und nicht 2S Lipos.

Grüße
Kasi
»Kasi-Hasi« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1030495_klein.jpg

102

Dienstag, 24. August 2010, 20:14

HH - Hallo Hilmar :nuts:

Meinst Du, ich könnte die Holzleisten in den Tragflächen mit Uhu-Por kleben ?
Mein Beli-Zell ist alle :angry:

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 24. August 2010, 21:18

Hallo Karsten,

ich würde lieber als Ersatzkleber Ponal oder einen anderen Weißleim nehmen.

Mal sehen was Hilmar dazu sagt.

Gruß

Friedhelm

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 25. August 2010, 22:42

Ich sag' dasselbe.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

105

Sonntag, 29. August 2010, 23:18

So jetzt auch mal Bilder von "Meiner":

Toby
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Piuma1.jpg

106

Sonntag, 29. August 2010, 23:20

2tes Bild
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Piuma2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tigger« (29. August 2010, 23:21)


darkwing duck

RCLine User

Wohnort: Niederrhein (Kreis WES)

  • Nachricht senden

107

Montag, 30. August 2010, 00:06

Hallo Hilmar,

vielen Dank für unser tolles Gespräch am See :ok: .

Deine "la piuma" hat mir wirklich gut gefallen. Die werde ich auf jeden Fall mit meinem Filius bauen!

Besitzansprüche an der LARA hat er bereits gestellt - und sie soll auf jeden Fall nächsten Sommer mit nach Borkum sagt er.


Gruß MICHAEL

Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 8. September 2010, 21:16

Hallo,
das Konzept der Daunenfeder hat mich beim Durchblättern der Modell-Aviator fasziniert, auf den zweiten Blick dann die Größe.

Der Einkauf der benötigten Teile war etwas nervig. Ich war ja fast mehr in Baumärkten, Modellbauläden und im Internet unterwegs, als im Bastelkeller. Die Abende im Bastelkeller haben dann aber dafür entschädigt.

Jetzt ist er fertig (480 Gramm ohne Akku) und ich warte nur noch auf den Akku und einen windarmen Abend zum Einfliegen.

In der Vereinswerkstatt hat der Flieger höchst unterschiedlichen Echo hervorgerufen: von Ablehnung (insbesondere der Flächengeometrie) bis zu Stauen, dass das funktionieren und halten soll. Die Form von Rumpf und Fläche fanden alle schön.

Mal abwarten, wie er fliegt!

Volker
»Vollker« hat folgendes Bild angehängt:
  • la_piuma_1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vollker« (8. September 2010, 21:39)


Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 8. September 2010, 21:21

Vielleicht bebügle ich auch noch die Haube...
»Vollker« hat folgendes Bild angehängt:
  • la_piuma_2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vollker« (8. September 2010, 21:25)


Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 9. September 2010, 21:27

Es war etwas heikel, aber die bebügelte Haube rundet das Design ab:
»Vollker« hat folgendes Bild angehängt:
  • la_piuma_3.jpg

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 9. September 2010, 23:22

:ok: das schaut aber gut aus :nuts:
Doc Brushless

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

112

Samstag, 11. September 2010, 13:03

Zitat

Original von Vollker
Der Einkauf der benötigten Teile war etwas nervig. Ich war ja fast mehr in Baumärkten, Modellbauläden und im Internet unterwegs, als im Bastelkeller. Die Abende im Bastelkeller haben dann aber dafür entschädigt.
Volker

Wo kann man denn den 4x12mm Kieferholm und ggf. das Balsa/Sperrholz günstig bestellen?
Balsa und Flugzeugsperrholz habe ich bei Vogel-Modellsport im Online-Shop gefunden, den Holm gibt es da leider nicht ;( .
Doc Brushless

113

Samstag, 11. September 2010, 13:38

Schau mal hier >>> http://www.heerdegen-balsaholz.de/home_ger.htm
da sollte es alles geben.
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

114

Samstag, 11. September 2010, 14:25

Hab da nur 4x10mm gefunden ==[]
Bei meiner Suche bin ich bei Modellbau-Steinhardt fündig geworden. Dort gibt es alles an Holz was man für die La Piuma braucht. :ok:
Doc Brushless

115

Samstag, 11. September 2010, 15:04

Sorry, ich hatte nicht nachgeschaut, deswegen auch das "sollte" ;)
hab mir mal Deinen Tipp vermerkt, danke :ok:
und im Zweifelsfall wird halt ne breitere, schmaler geschnitten ==[]
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

116

Samstag, 11. September 2010, 20:49

Meine Dauenfeder hatte heute ihren Erstflug. Das ging sowas von problemlos! Total anfängertauglich und langsam zu fliegen. Wenn ich immer mehr Höhe ziehe, fängt er nur an, leicht zu pumpen. Selbst der immense Sturz passt.

Ob im Steigflug oder beim Höhe absegeln: man kann die Knüppel oft loslassen. Dies Modell fliegt sauber und eigenstabil.

Die Antriebsempfehlung kann ich voll unterstützen. La Piuma steigt im guten Winkel ohne übermotorisiert zu sein. Dabei bleibt der Motor angenehm leise. Im Halbgas hält er die Höhe und man kann in engen Achten nahe am Mann cruisen. Herzlichen Dank an den Konstrukteur für die tolle Umsetzung.

Meine Ausstattung:
Robbe Aluspinner 44 mm, Klapplatte Graupner CamFolding 10x6, Diamond Motor HQ2828 (125 Watt) im Set mit Regler (18 Ampere), 1800 mAh Zweizeller. Mein Jeti Duplex meldet mir im Flug 12 Ampere bei 8 Volt. Pro Steigflug ca. 1 Minute und ca. 200mAh Verbrauch. Beim Höhehalten ca. 3,5 Ampere.

9-Gramm-Servos. Fluggewicht knapp 600 Gramm.

Was noch zu tun ist: den Rumpfboden gegen Schmutz schützen: Wird wohl breites durchsichtiges Klebeband und Lüftungslöcher zur Kühlung des Motor schneiden.

Im Foto startet beim Erstflug ein Vereinskollege. Die Folgeflüge konnte ich problemlos selber werfen. Ich habe in den 2 Stunden vorhin gleich mal 3 Akkuladungen leer geflogen.


Der glückliche Volker
»Vollker« hat folgendes Bild angehängt:
  • La_Piuma_start.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Vollker« (12. September 2010, 15:22)


Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 12. September 2010, 15:26

Heute vormittag bei Windstille und leider ohne Thermik bin ich je Akkuladung gut 30 Minuten geflogen, Motorlaufzeit für Steigflüge ca. 8 Minuten. Er fliegt ja sooo schööön langsam. :angel:

Volker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vollker« (12. September 2010, 15:27)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: noch ja

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 12. September 2010, 15:44

Gratulation Volker,

ich bin auch schon am Material zusammensuchen.

Hilmars Konstruktionen sind immer super.

Kiefernleisten 4*12 gibts u.A. bei Fliegerland.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Luftschrauber

RCLine User

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 12. September 2010, 20:12

Zitat

Original von Flat
Kiefernleisten 4*12 gibts u.A. bei Fliegerland.


...oder bei Obi... :D
klebt doch einfach drei 4x4mm Kiefernleisten übereinander, die gibts bei Obi in der gleichen Abteilung wo es auch die grünen Selitac-Rollen gibt.
3x4x4=4x12!
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (12. September 2010, 20:13)


Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

120

Montag, 13. September 2010, 10:09

Oh
Langsam merke ich dass mich die Daunenfeder auch schon infiziert.
ich denke ich fange in den herbstferien den bau an :-) .
Hilmar ich muss dich loben der flieger sieht so super aus und ich gehe schwer davon aus das der flieger auch so fliegt.
:nuts:
also die Herbstferien wird la Piuma zu mir kommen.
:ok:
ich liebe den flieger ja schon jetzt da ich ihn schonmal fliegen gesehen habe.
Im allgäu beim sturm
stimmt es friedhelm.

Herzlichst
oLiver