Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. August 2010, 11:10

Ask 23 hilfe für Antriebsset

Habe von einem Kollegen eine ASK 23 von Robbe bekommen die ich im moment restauriere,da die Nase abgeschnitten ist würde ich diesen Segler wieder motorisieren kann mir jemand einen Tipp geben was ich da verbauen kann gerne auch vom freundlichen HÄndler aus HK, habe noch 6 S lipos im einsatzt die ich verwenden könnte, denke das Gewicht mit allem wird so bei 4 kg liegen möchte aber keinen Senkrechtstarte, die ASK soll nur sauber in die Luft gehen.

Falls jemand noch einen Bauplan hätte würde mich das auch intressieren, vielen Dank.

Gruß Robert

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. August 2010, 13:18

RE: Ask 23 hilfe für Antriebsset

Hallo Robert

Ich bin gerade dabei, eine alte ASW-24 von Robbe (ähnliche Grösse wie Deine
ASK 23) auf Brushless umzurüsten.

Vorher waren verbaut: Graupner Ultra 1600/6 mit Getriebe 2:1 an 14 Zellen NiCd,
Propeller 15x8", Gewicht etwa 3,5 kg.

Das neue Setup:

Turnigy Aerodrive XP 35-48 900 KV an 4S LiPo mit mindestens 4400 mAh, Regler
70 A Opto, Propeller AeroNaut CamCarbon 14x6" mit 38 mm-Mittelstück.

Gewichtsmässig liegen zwischen dem alten und neuen Setup Welten! Da kann man
beherzt noch so grosse Akkus einpacken, bis der Schwerpunkt halbwegs wieder
erreicht wird; geht wahrscheinlich nicht ohne etwas Blei.

Leistungsmässig sicher keine Rakete, aber ich will ja auch keinen Hotliner daraus
machen, sondern sehe das eher als Hilfsmotor, um auf einen Schlepper verzichten
zu können und gemütlich auf Höhe zu kommen.
Ausserdem war der Ø des bestehenden Motorträgers so, dass ich nur Motoren
mit maximal 36 mm Durchmesser unterbringen kann, sonst hätte ich die Nase
des Modelles neu weiter hinten absägen und einen neuen Motorspant einharzen
müssen und das wollte ich nicht; ich möchte die Optik des Seglers so gut als
möglich erhalten.

Erstflug steht noch aus, aber sollte keine Probleme geben.

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

3

Montag, 2. August 2010, 14:00

RE: Ask 23 hilfe für Antriebsset

mir wurde gesagt das meine an die 4 kg kommt meinst du das reicht und könntest mir die Arktikelnummer noch geben dann hab ich es einfacher,

hätte auch noch 6 S Lipos die ich verwenden könnte.

Dankeschön, sind deine servos auch von hk wenn ja könntest mir sagen welche danke

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. August 2010, 17:53

RE: Ask 23 hilfe für Antriebsset

Hallo Robert

Kann Dir gerne mal die Artikelnummern von HK geben:

Motor Aerodrive XP SK3548-900 Art. 7393
Regler 70 A Opto Art. 9130

Link:

http://www.HK.com/HK/store/uh_viewItem.asp?idProduct=7393

Einfach die zwei Wörter HK im Link durch "Hobbykönig"
auf englisch ersetzen, aber das ist ja ein alter Hut.
Ebenso bei der ProduktID die vierstellige Artikelnummer nach Wahl einsetzen.

Der Motor verträgt aber maximal 5S; Servos habe ich nicht von HK, sondern
welche von DYMOND mit Metallgetrieben.

Mehr als 4 kg wird Deine ASK wohl kaum wiegen, eher weniger. Hängt natürlich
auch vom Finish und der Ausrüstung ab.

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.