Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 22. November 2010, 11:13

Zitat

Original von Saarlaender
naja eigentlich bin ich mit der Steigleistung bei dem Modell voll zufrieden.
Der Motor hat schon 4 Flüge überstanden ;-)

Dann Probier mal den Axi aus, ich bin mit der Steigleistung auch zu frieden ;-)
Der Motor hat schon über 100 Flüge in 4 verschiedenen Modellen überstanden :D

Zitat


Wie hast du denn den Axi montiert?

Ganz einfach mit dem Heckkreuz, aber vorn halt. Das Kreuz schaut ein wenig über den Rumpf raus, was mit freiem Auge aber nicht erkennbar ist.

Zitat


Kannst ja mal bitte ein paar Bilder posten.

Werde ich vielleicht machen.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

22

Montag, 22. November 2010, 12:52

Hi,


Heckkreuz, aber vorn halt???????
Versteh grad ned so genau was du meinst.
hast aber den Originalen Motorspant benutzt?

Na vielleicht bringen ja Bilder Aufschluss. :-)

Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

23

Montag, 22. November 2010, 20:06

denke er meint dieses kleine alumontagekreuz das immer dabei ist.
je nachdem wie herum man es einklebt kann man den motor entweder davorsetzen oder dahinter. ggf musst du die welle umbauen.

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

24

Montag, 22. November 2010, 23:12

DAS iss schon klar.

Nen Motor kann man ja Vorspant oder Hinterspant montieren....aber wie der dann rein paßt bzw. auf den vorhandenen Motorspant passt iss mir ned klar. 8)
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

25

Montag, 22. November 2010, 23:21

Den Vorhandenen spant kannst vergessen, wenn einen anderen Motor einbauen willst.

Der Spant ist schlicht und einfach schrott. Aber für sowas sind wir ja Modellbauer :ok:
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24. November 2010, 18:40

Bilder wären trotzdem nett :-)

Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. Dezember 2010, 11:29

Danke für die Antwort :w
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

28

Dienstag, 7. Dezember 2010, 14:05

Bilder kann ich derzeit keine machen, da ich das Modell nicht bei mir hab. :w

Sag mir von was konkret du bilder möchtest, und ich mach bei gelgenheit welche.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (7. Dezember 2010, 14:30)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 19. Dezember 2010, 21:37

Hi,

wenn möglich wollte ich Bilder vom Motoreinbau um mal zu sehen wie du den neuen Motor eingebaut hast.

Den Spinner hast du beibehalten oder auch was neues mit anderer Luftschraube montiert?


Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

30

Samstag, 25. Dezember 2010, 11:43

Motorschrauben

Hallo Motorentauscher,

kann mir mal jemand sagen, was das für Schrauben sind, mit denen der Motor befestigt ist?
Inbus dreht durch oder passt nicht rein, Torx geht auch nicht, welche Größe/ Art ist denn das?

Gruß

oldtimer

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

31

Samstag, 25. Dezember 2010, 13:46

Ist nur eine Vermutung, aber wenn es aussieht wie ein Inbus, deine Schlüssel aber nicht passen obwohl sie noch nicht verschlissen sind, hast du vermutlich ein metrisch vs. Zoll Problem.
Schlechte Maßhaltigkeit ist natürlich auch denkbar. Da hilft dann nur eine Zange, wenn man den Schraubenkopf greifen kann, oder ein Flachschraubenzieher mit der passenden Breite. Die Schraube ist danach aber eher hinüber.

mfg Harald
mfg Harald

32

Samstag, 25. Dezember 2010, 17:14

Schrauben

Hallo Harald,

die Schrauben liegen versteckt innnerhalb der Nase, da kommt man mit Nichts, außer einem passenden Werkzeug dran. Die Zugangsbohrungen haben einen Durchmesser von 3,2mm.

Daher meine Frage an die Leute, die den Motor schon mal ausgebaut haben, was das für Schrauben sind.

Gruß

oldtimer

33

Samstag, 25. Dezember 2010, 17:17

Ich habe die mit einem normalen Imbus rausgeschraubt. War kein Problem.

Leider weiß ich nicht mehr, welche größe das war. Entweder der kleinste oder die nächste Stufe.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

34

Samstag, 25. Dezember 2010, 17:45

Der 1,5mm dreht durch, auch der Schlüssel der mitgeliefert wird, ist zu klein. Die nächste Größe wäre 2mm und die ist zu groß.
Vermutlich ist es eine Zoll-Schraube, die hätte nämlich 1,6mm Schlüsselweite.
Leider habe ich keinen mit dieser Weite greifbar. Es sind übrigens beide Schrauben größer als 1,5mm.

Gruß

oldtimer

35

Montag, 27. Dezember 2010, 09:28

Ersatzmotor

Zitat

Original von SoaringEagle


Als Ersatzmotor wurde ein Axi 2212/20 verbaut, der natürlich viel zu Stark ist für die Minimoa.



Habe mir gerade die Daten vom AXI in DriveCalc angeschaut (9X5 Klapplatte) und stelle fest, dass der Originalmotor fast identisch ist! Ich habe ~800gr Schub bei 17A gemessen.
Wie passt das zu Deiner Aussage, der AXI wäre zu stark?

Gruß

oldtimer

36

Montag, 27. Dezember 2010, 13:35

RE: Ersatzmotor

Zitat

Original von oldtimer49

Zitat

Original von SoaringEagle


Als Ersatzmotor wurde ein Axi 2212/20 verbaut, der natürlich viel zu Stark ist für die Minimoa.



Habe mir gerade die Daten vom AXI in DriveCalc angeschaut (9X5 Klapplatte) und stelle fest, dass der Originalmotor fast identisch ist! Ich habe ~800gr Schub bei 17A gemessen.
Wie passt das zu Deiner Aussage, der AXI wäre zu stark?

Gruß

oldtimer


Es ist ein unterschied zwischen Tag und Nacht zwischen dem Standardmotor und dem Axi. Da kann Drivecalc sagen, was er will.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (27. Dezember 2010, 13:45)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

37

Montag, 27. Dezember 2010, 14:19

RE: Ersatzmotor

Zitat

Original von SoaringEagle
Es ist ein unterschied zwischen Tag und Nacht zwischen dem Standardmotor und dem Axi. Da kann Drivecalc sagen, was er will.



Wir wollen Beweisfotos vom ein-aus-umbau ;-)

Nu zeig doch mal wie du den Axi montiert hast.

:ok:
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

38

Montag, 27. Dezember 2010, 16:13

Nagut... Bilder folgen.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

39

Montag, 27. Dezember 2010, 16:25

Viel erkennen kann man leider nicht.

Der Motor ist HINTER der Heckmontage montiert. Die Heckmontage am Rumpf.

Auf 2m Entfernung sieht man das Kreuz nicht mehr. :ok:

Die ganze Befestigung für den Chinamotor wurde ausgebaut so dass der Axi genug Platz hat.
»SoaringEagle« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM_0364.jpg
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

40

Montag, 27. Dezember 2010, 16:25

Der Motor hat im Rumpfinneren genug Platz. :ok:
»SoaringEagle« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM_0363.jpg
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei