Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. August 2010, 08:32

Segler empfehlung

Ich suche einen neuen Segler und hab mir schon ein paar angesehen, aber nun wollte ich doch noch bei euch Rat holen. Am ehesten gefallen mir der Spirit und der Gem. Auch die MSS Freedom scheint nicht schlecht zu sein. Die Modelle von Wingtips sind auch toll, der Chinook zum Beispiel.

Ich möchte halt einen Flieger der seine Stärken in der Thermik hat, sprich leicht wegkommt, aber doch etwas flotter geht, elektrifiziert ist und wo ich mich nicht lange ärgern muss. Und: keine Schaumwaffel!
Außerdem will ich nicht einen Flieger wo ich erstmal nacharbeiten muss, bevor ich ihn überhaupt zusammenbauen oder fliegen kann. Also nicht nachträglich irgendwo verstärken oder so. Gut zu transportieren soll er auch sein. Naja, und der Preis soll nicht über 200€ sein. Was meint ihr? Ich weiß, ich suche die eierlegende Wollmilchsau.

Edit: Hab gerade den Javelin von Staufenbiel gesehen. Auch nicht schlecht, aber leider keine 4 Klappen.
Möchte halt ein breites Einsatzspektrum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koarl1« (23. August 2010, 08:59)


2

Montag, 23. August 2010, 11:18

Hey

Selber hab ich nur die Spirit, welche ich uneigeschrenkt weiter empfehlen kann. Die anderen kenne ich nur von sehen her, bin ich aber nie geflogen.
Hier mal die Spirit im einem Test

Gruß
Sascha
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

3

Montag, 23. August 2010, 13:18

In einem Punkt ist der Javelin bestimmt der Beste: Man muss sich mit dem am wenigsten ärgern. Denn den gibts als RTF und ist der günstigste.
Mir perönlich sagt der sehr zu, da der Spirit mit den empfohlenen Servos und Zubehör doch über 300€ kostet.

Wie ist das Thermikverhalten des Spirit? Kommt man mit dem gut "weg"??

Danke

4

Montag, 23. August 2010, 14:11

Hey

Also den üblichen verdächtigen bei uns wie EG Pro, DG-1000, Arcus usw, fliege ich in der Thermik locker weg,wo bei ich finde das man das nie richtig vergleichen kann. Jeder hat nen anderen Flugstil.
Einen EG Pro (Quer als Wölbe in der Thermik) hab ich selber und da geht der Spirit doch deutlich besser, ist aber von der Grundgeschwindikeit auch deutlich höher.

Wie kommst du über 300 Euro ???

Spirit ohne Motor 129 Euro
Spirit mit Motor 169 Euro

+ 6 x Servo ca. 45-100 Dollar (MG ja/nein oder Digi ja/nein)
+ Motor 20-50 Dollar (Senkrechet ja/nein)
+ Regler 20-40 Dollar (je nach Motor/Latte)
+ Spinner 5 - 15 Dollar

Da komme ich bei einen Mittelwert ca. auf 280 Euro! Wenns richtig günstig werden muß, mit zahmen Setup auch unter die 200 Euro.

Hab jetzt mein Setup mit 6 X MG Digi Servos, Motor, Regler, Spinner usw. alles beim Bösen Chinesen (steht im Spirit Theat) nicht zusammen gerechnet. Glaube aber nicht das ich die 300 ink. Spirit übertroffen haben sollte und die geht locker bei 3/4 Gas senkrecht :D

Gruß
Sascha

PS: In meinen Augen ist die Spirit der beste Preis/Leistungs Allrounder !!!
Es mag besser Thermik Segler und schneller Hotliner geben aber der Spirit beherscht Hang, Speed & Thermik für den Altag am besten finde ich.
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

5

Montag, 23. August 2010, 21:07

Ich würde mir die Version mit Motor kaufen und den Rest beim Chinesen bestellen.
Wo hast du die Teile bestellt? Und welche waren das genau? Kannst du vielleicht sogar die Links zu den Teilen posten? Bzw. welche Servos kannst du empfehlen?

Ich will ja nicht lästig sein, aber ich habs im Thread nicht gefunden, bzw. nicht wo das eindeutig steht.

Danke

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. August 2010, 08:04

ich breche mal ne Lanze für meinen RS Holiday:

-schöner Holzsegler
-einfacher Aufbau
-individuelles Flugbild
-hervorragende Thermikeigenschaften
-kreist extrem eng
-bis ca. 3 bft nutzbar
-fliegt schneller als man erwartet
-ist aber bzgl. Speed recht schnell limitiert, macht beim Andrücken schnell "dicht"
-Bausatz ok - etwas Holzverarbeitungserfahrung ist nötig
-mit 280W / auf 3s 2200 steigt er im 60-70° Winkel steil auf und ist in wenigen Sekunden auf einigen hundert Metern Höhe

Würde ich jederzeit wieder nehmen, ein netter Feierabend/Sonntag Segler.
8)

7

Dienstag, 24. August 2010, 17:41

Danke für den Tip, aber Nuri gefällt mir nicht so. Gibts einen anderen zu empfehlenden Balsa Bausatz? Der dem Spirit ähnlich kommt??

8

Mittwoch, 25. August 2010, 19:30

Zitat

Original von Koarl1
Ich würde mir die Version mit Motor kaufen und den Rest beim Chinesen bestellen.
Wo hast du die Teile bestellt? Und welche waren das genau? Kannst du vielleicht sogar die Links zu den Teilen posten? Bzw. welche Servos kannst du empfehlen?

Ich will ja nicht lästig sein, aber ich habs im Thread nicht gefunden, bzw. nicht wo das eindeutig steht.

Danke


Hey

Hier mein Setup, geht aber auch noch günstiger !!!

Je nach Latte, reicht auch ein 40er Regler
und MG/Digi Servos müßen es ja auch nicht sein.

Gruß
Sascha

Zitat

Original von AC401
Hey

So Setup ist bestellt.
Motor mußte ich mir einen neuen kaufen, da ich an dem eigentlich eigeplanten Dualsky XM 3542 CA-5 1120U/minV leider die Welle abgeschnitten hatte, da er mal anders herum in meiner Mustang verbaut war.

Motor ist jetzt ein TR35-42B / C3542 1250U/minV
Querruder.- & Wölbeklappenservo: 4 X TGY-2216MG Digital
Höheruder.- & Seitenruderrservo: 2 X HGD-202MG Digital
SBEC: TGY 8-40V 5A
Regler ist noch vorhanden: Plush 60
Lipo´s sind vorhanden: Rhinos 3S1P 2250mAh 40C

Hab aber mit dem Bau schon mal begonnen.
Die Servobefestigungaussparung frei geschnitten und ne Lage Glas auf´s Balsaholz laminiert.
V Leitwerk schon mal verklebt und Halterrung für die Kabinenhaube fertig gestellt.

Mal sehen wann die bestellten Sachen vom Chinesen eintreffen, Versandbestätigung hab ich ja schon mal :tongue:

Gruß
Sascha


Edit: Links zu HobbyKing funzen hier leider nicht :(
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AC40« (25. August 2010, 19:32)


9

Donnerstag, 26. August 2010, 00:18

Also ich würde auf Seite und Höhe die xt900 nehmen und in den Flächen die MG90s.
Dazu einen Turnigy Plush 60a und einen Turnigy 3s 3000mah 30c Lipo.

Was meinst du??

10

Donnerstag, 26. August 2010, 12:49

Hey

Halte ich für sehr grenzertig weil doch einigs schwächer wie empfohlen.
Das XT 900 hat 16 Ncm (bei 4,8V) empfohlen sind 20 Ncm
Das TYG MG90S hat 14-22 Ncm ( 4,8/6V) empfohlen sind 29 Ncm

Das HTX DMG16 (8,86 $) schaft 29 Ncm und das TR-1160A 21 Ncm (3,79 $) beide sind lieferbar.
Sollten von den Abmessungen passe, schau aber bitte noch mal, hab die Maße nicht mehr alle im Kopf.

Gruß
Sascha

Edit: Der Regler ist eine gut Wahl, Lipos kenn ich nicht, bedenke aber das nu nur sehr sehr wenig Platz hast, mein 2250mAh Rhino geht von den Abmessungen schon saugend rein :D
Bei fiel Wind oder guter Thermik brauch ich für 2 Stunden Flugzeit ca. 800-1500mAh je nach Flugstil
Bootswerft
Triton flat
Catpower Marlin
Agitator
El Diabolo
Miss Madison
Jet Sprint
Sea Cret
H&M F1 Cat

Flieger Hangar
PZ Mustang P-51D
PZ Corsair F4U
PZ Stinson Reliant SR10
MPX EG Pro
Dymond Spirit V
KK-Quadrokopter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AC40« (26. August 2010, 12:54)


11

Donnerstag, 26. August 2010, 22:41

Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koarl1« (27. August 2010, 14:18)