Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. September 2010, 12:37

Motorhalterung beim Elektro Junior S wechseln

Hallo alle zusammen,

... gibt es eine Möglichkeit die Motorhalterung mit Motorspant beim Elektro Junior S zu wechseln, ohne dabei den ganzen Rumpf zu zerstören ? Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht - wie geht`s am besten ?

Gruß Eagle 07

2

Donnerstag, 2. September 2010, 12:52

Schreib doch mal wie die Befestigt ist.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

3

Donnerstag, 2. September 2010, 13:11

Diese ist mit Sekundenkleber in den Styropor Rumpf eingeklebt.
»Eagle07« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5778.2.jpg

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. September 2010, 16:01

Es gitbt Sekundenkleberlöser bei Lindinger!
oder mit nem Cutter vorsichtig rausnehemn, wobei ich auf den Sekundenkleberlöser vertrau habe... ;)
Stinkt zwar aber funktioniert!

Warum willst du sie denn raushaben?
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. September 2010, 13:06

ich würd dann übrigens den motor vorher rausschrauben.
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. September 2010, 20:27

Und ist was draus geworden?
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

7

Donnerstag, 23. September 2010, 18:05

Hallo alle zusammen,

... es hat etwas gedauert, da Graupner sich sehr viel Zeit gelassen hat mit der Garantieprüfung.

Kurze Zusammenfassung:

Nach dem 6. Flug ist der Rumpf vorne aufgegangen & die Luftschraube stand schief. Die Motorhalterung hatte sich einseitig gelöst & durch die Wärme haben sich die Befestigungsschrauben in die ABS Halterung eingeschmolzen, es entstanden Langlöcher.

Ursache waren insgesamt fünf lockere Magneten, wie unschwer auf dem Foto zu erkennen ist. Das Modell kam mit einem vorher ganzen und hinterher defekten Seitenruderservo & der lapidaren Auskunft Montagefehler zurück.

Ich werde nichts mehr von dieser Firma kaufen, auf Grund dieser schlechten Erfahrung & auch hinsichtlich des Aufbaus des Modells. Die HR & SR Servos sind so eingebaut, das man immer den Rumpf mit wechseln muß, wenn sie mal kaputt sind.

Das ist beim Easyglider Pro von Multiplex viel eleganter gelöst ...

Gruß Eagle 07
»Eagle07« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5960.1.jpg

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. September 2010, 19:43

Ich würde den Motor über den Fachhändler reklamieren lassen. Ebendso gucken ob du über den Fachhändler das Modell nochmal reklamieren kannst.
Bei mir hats mit dem Motor geklappt.
Und 10¬ für einen neuen Rumpf würde ich inverstieren - ebenso die 7¬ für die ABS Teile.
Denn meiner Meinung nach fliegt der EJS deutlich besser als der EG Pro!
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

9

Samstag, 25. September 2010, 08:37

Ich mußte bei meinem Motor schon mehrfach Magnete nachkleben. In verschiedenen Foren wurde auch schon früher von Problemen dieser Art bei diesem Motor vom Junior geschrieben. ...upner scheint das nicht zu interessieren.