Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. September 2010, 11:02

Grob Acro Twin mit Eigenbau Klapptriebwerk

Wie manch einer hatte ich schon länger den Traum ein Klapptriebwerk in einem Segler zu besitzen.
Aber bei den Preisen... blieb mir nur der Eigenbau.
Da noch ein Baukasten der Grob Acro Twin 103 von Gaupner zum bau anstand durfte sie gleich noch als Prototypenträger herhalten.
Beim Studium der KTW die am Markt sind war mir das von Dr. Thoma als Vorbild noch am sympathiesten.
Alleine schon wegen des kleine Rumpfausschnitts!

Daher läßt sich die Ähnlichkeit nicht leugnen.
Anstatt des Spindelantriebes (erschien mir zu langsam und aufwändig) kam bei mir eine Segelwinde zum Einsatz.

Der Aufbau entsandt nur mit Hilfe eine Ständerbohrmaschine, Dekupiersäge und einer Proxxon- Bohrmaschine.

Nach gut einem Jahr Modellaufbau - KTW-bau und Anpassungsarbeiten war es dann vollbracht.
Und er Erstflug fand am vergangenen Samstag am Hang statt.
Was soll ich sagen... es funzt!!!
Bin stolz wie Harry. :D

Video vom Klappvorgang:


http://www.youtube.com/watch?v=DOFBo2Gr-uI

Michael
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob1.jpg

2

Dienstag, 7. September 2010, 11:10

Dann: Glückwunsch zum gelungenen erstflug
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. September 2010, 19:04

sehr schön! gute arbeit! wie gross ist denn die grob? Gewicht? antriebsacku? stansdstrom? max strom in der luft? gewicht des aggregats, des fliegers?
bauweise des fliegers?

leo 8)
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. September 2010, 23:22

Hallo leo,

das ist die kleine von Graupner mit 340cm Spannweite, 4S 3200mAh Kokam, Standstrom ist 24A mit einem 11x6' darum hats auch mit dem Bodenstart von der Rasenpiste nicht geklappt :shake:
Steigwinkel geht mit 20-25° bei dem Strom in Ordnung.
Kommt noch ein 11,5x7' drauf.
Strom in der Luft - keine Ahnung. :tongue:
Das Aggregat - Motor + Prop waren ca. 500g
Modellgewicht mit Akku und allem drum und dran sind 4150g.
Bauweise: GFK Rumpf - Syro Balsa Flächen - Leitwerk Rippen Balsavollbeplankt.

Michael
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob2.jpg

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. September 2010, 14:28

danke!

schön gemacht, kannst du den einfahrmechanismus genauer erklähren?

leo 8)
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. September 2010, 00:13

Hi leo,

erklären - garnicht so einfach! :shake:

Wie wäre es mit einem Foto! :tongue:

Der Mast läuft zischen den zwei Steitenplatten die wiederum mit dem Rumpf verschraubt sind.
Die zwei schmalen Streifen dienen zur Führung die wiederum mit einem Spant im
Rumpf fixiert sind.
In dem Spant ist dann auch noch die Umlenkrolle der Segelwinde.

Michael

Ergänzend noch: die Schraubenköpfe dienen auch zur Mastführung!
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • KTW1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluna« (9. September 2010, 00:21)


Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. September 2010, 00:17

Ausgefahren.
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • KTW4.jpg

Bluna

RCLine User

  • »Bluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. September 2010, 00:18

Noch eins.
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • KTW2.jpg

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. September 2010, 12:11

alles klar, danke!!

ich habe auch ein interessantes klapptriebwerk entwichelt, das ist aber VIIELL einfacher aufgebaut. ist deines nicht schon fast zu komplex, um alltagstaughlich zu sein!?
wenn ich irgendwann mal zeit finde, es zu bauen, berichte ich türlich!

leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

10

Donnerstag, 9. September 2010, 12:29

@ Leo

Hast du nicht mal den Bericht von so nem KLapptriebwerk in einem von meinen Modell Zeitschriften gelesen? Hatt das gleiche Prinzip

Ich kanns dir sonst mal mitbringen falls es dich Interessiert.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefan 94« (9. September 2010, 12:29)


leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. September 2010, 18:33

jo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

12

Donnerstag, 9. September 2010, 20:24

Wie jo?

Jo für: Ich habe ihn gelesen, oder Jo für: Ich würde den Bericht gerne mal lesen?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. September 2010, 13:01

jo ich kenn den bericht und hab ihn gelesen, bring ihn aber trotzdem mit!!! :D :D
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella