Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. September 2010, 17:03

DG 1000 Hype mit DX6i

Hallo,
habe mir eine DG 1000 Hype RTF zugelegt. Um Frequenzstörungen zu vermeiden habe ich mir eine DX6i Mod2 dazu gegönnt.
Nun habe ich das Problem, dass ich die Funktion, wie sie bei der mitgelieferten 35 MHz Funke für den einklappbaren Motor war (Motor ausfahren, dann starten - Motor abstellen und nach 3 Sekunden einfahren) scheinbar nicht mit der DX6i programmieren kann.
Meine Notlösung: Ausfahren mit dem Gear Schalter, Gas geben wie gewohnt. Die Mischer in der DX6i kann ich scheinbar nicht für die oben beschriebene Funktion nutzen, oder doch?

Hat jemand schon es geschafft, die Funktion richtig mit der DX6i zu programmieren?
Wäre dankbar für Hilfe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FivMo« (11. September 2010, 17:04)


2

Samstag, 11. September 2010, 21:30

Servus,

deswegen ist bei der ARF version ohne FB dieser Mixer mit bei

MfG
__________________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten !

Mein Verein Alamogordo-RC´ers USA / NM

3

Samstag, 11. September 2010, 21:48

Wie mein Vorredner schon geschrieben hat ist bei der ARF Version ein Mixer dabei, der 1x an Throttle und bei Bedarf an GEAR angeschlossen wird.

So wird der Klappmechanismus und der Motor über den Gaskanal geregelt.

Du kannst in der Konfiguration aber auch das Klapptriebwerk Manuell ein und ausfahren.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (11. September 2010, 21:48)


4

Samstag, 11. September 2010, 22:40

Zitat

Original von SoaringEagle

Du kannst in der Konfiguration aber auch das Klapptriebwerk Manuell ein und ausfahren.


Aber um auf Nummer sicher zu gehen, brauche ich den Mischer, oder? Na, dann werde ich die 22€ wohl investieren.

Die Lösung, wie ich es jetzt habe, ist sub-optimal: ausfahren über den Gear Schalter, dann Gas geben. Ich habe das Handbuch studiert, aber nichts gefunden, wie ich es ohne zusätzlichen Mischer programmieren kann...

Danke für die Hilfe...

5

Samstag, 11. September 2010, 22:57

Der Mischer ist auf jeden Fall empfehlenswert weil die DX6i keine Verzögerung hat.

So kanns dir passieren wenns blöd läuft, dass du den Motor einschaltest, obwohl das KTW eingefahren ist.

Die 22€ sind keine Fehlinvestition es lohnt sich selbstverständlich
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei