Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

opa1400

RCLine Neu User

  • »opa1400« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Black Forest

Beruf: Formenbauer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. September 2010, 16:13

DG 1000 Elektro von Jamara Landehilfe / Ouerruder hochfahren

Hi, habe mir die DG 1000 elek. von Jamara zugelegt, klasse Teil

zu meinem Problem: Sie will etwas mit Fahrt geflogen werden, sobald Sie etwas langsam wird fängt Sie an zu tänzeln links-rechts, daraus ergibt sich mein Problem beim Landen.
1. Versuch
Mit hochgestellten Querrudern 100% und Tiefenruder Zumischung ?%, kam Sie runter wie ein Stein (zum Glück war ich hoch genug für den Test)
2. Versuch
Mit hochgestellten Querrudern 40% und Tiefenruder Zumischung 5%, kam Sie immer noch recht heftig runter, so das ich Sie nicht mehr mit Landehilfe gelandet habe (Muffe)

wäre dankbar für richtige Angaben für die Einstellung der Querruder als Landeklappen.
Ich weiß in der Deluxeversion gibt es auch Störklappen, es sollte aber auch so gehen.

Haltet mich von mir aus verrückt, als Motor habe ich einen Roxxy Outrunner 3545/10 eingebaut, damit geht Sie ca.150-200m senkrecht (benutz ich nur um auf Höhe zu kommen)
Gruß aus dem Schwarzwald

Rainer
opa

2

Dienstag, 14. September 2010, 17:19

Bloss kiene Landeklappen!!!! 8( !!!

Nach unten nicht nach oben nicht!!!! Wenn sie nach oben gehen kommt er runter wie ein Stein, wenn sie nach unten gehen wird er kippelig.

HAbe auch die Ventus. Mit Störklappen, bringen aber auch herzlich wenig.
Am besten du lässt sie Aushungern, und versuchst nur ganz fein zu setuern. Dann wird sie nicht so doll Kippelig. Aber damit musst du dich abfinden bei dem Flieger ;)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. September 2010, 19:26

verwölbe die QR nach oben nur um ca 2mm, wie die speedstellung! das bringt eine aerodynamische schränkung! (http://www.aerodesign.de/ ->aero->aerodyn. schränkung)

dann die landung normal einteilen; grossräumig und flach mit fahrt anfliegen.

wenn du die qr nach oben stark verwölbst (spoiler) brauchs du selbstverständlich HéHENRUDER-zumischung! probiers aus!

leo 8)
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leomotion« (14. September 2010, 19:26)


4

Dienstag, 14. September 2010, 19:44

Ausprobieren ja, aber zuerst mal hoch oben. Ich war früher auch Fan von den Dingern, und bin sie mehr oder weniger oft geflogen....Habe sie fast aufgegeben, nur noch nen Fliegenden Trümmerhaufen zuhause(Ventus)

Das Landen ist am Sichersten wenn du gar nichts machst mit den Klappen.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. September 2010, 20:07

japp!
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

opa1400

RCLine Neu User

  • »opa1400« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Black Forest

Beruf: Formenbauer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. September 2010, 15:32

liegt das Problem an den sehr schmalen Flächen, dass das hochstellen mit den Querrudern
nicht funktioniert bei diesem Modell?


Gruß
opa

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. September 2010, 18:00

da die flächen (vor allem aussen) sehr schmal sind, produzieren sie verhältnismässig wenig auftrieb, bei anstellwinkeln die zu gross sind (beim "ziehen"; langsam fliegen) reisst die strömubg ab. wenn du die QR nach oben fährst, verwindest du den flügel ja auf eine art; dh, dass bei mehr anstelwinkel/langsamerer fluggeschwindigkeit die strömung aussen dann immer noch anliegt.

das funktioniert, je dünner die flügel im verhältnis zur ruderfläche, desto besser!

leo 8)
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. September 2010, 18:31

Habe auch die DG-1000 von Jamara!

Wir reden doch von der GFK/Holzvariante?

Ich stelle die Querruder zum Landen auch ein paar Millimeter nach oben.
Höhenruder hab ich allerdings nicht dazu gemischt.

Es lässt schon ein wenig langsamer reinkommen, jedoch geht es ohne diese Hilfe auch gut.
Wichtig ist nur weiträumig und flach rein zukommen!
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. September 2010, 20:18

sagtichja!! :D
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

10

Donnerstag, 16. September 2010, 21:17

Probiere es aus, und berichte uns dann wie viele Teile du nach Hause tragen durftest :O
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

opa1400

RCLine Neu User

  • »opa1400« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Black Forest

Beruf: Formenbauer

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. September 2010, 17:06

ja, wir reden von der GFK/Holzvariante

werde es ausprobieren, Querruder zum Landen, ein paar Millimeter nach oben,
ohne Höhenruder Zumischung, als erstes.

Werde Euch berichten

Dank an Alle für Euere Beiträge



:ok:
opa