Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

juli97

RCLine Neu User

  • »juli97« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nidersachsen

Beruf: schule

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Oktober 2010, 12:04

HYpe dg 1000 2,4ghz rtf problem

Hi ich brauuche hilfe. Ich habe mir die hype dg 1000 mit 2,4 ghz besorgt und muss jetzt den sender umbauen von mode 2 auf 1. Bei mir läüft das klapptriebwerk dann nicht mehr, wenn ich alles so eingesteckt habe wie es eigentlich muss. Wenn jemand erfahrungen damit hat bitte melden.

lg,
juli
modellfliegen 1a hobby

juli97

RCLine Neu User

  • »juli97« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nidersachsen

Beruf: schule

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:38

hat die keiner? ;( ;( ;( ???

lg,
juli
modellfliegen 1a hobby

3

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 08:44

wenn du an deinem sender den "mode" veränderst wirst du mit großer wahrscheinlichkeit den steckplatz des mischers am empfänger auch ändern....

juli97

RCLine Neu User

  • »juli97« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nidersachsen

Beruf: schule

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Oktober 2010, 10:10

ok danke aber welcher ksnsl muss in welchen ???
modellfliegen 1a hobby

bonsaiflieger

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fluggerätebauer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:43

Nabens ,

bei meiner 35 Mhz Variante der DG 1000 mußten die Stecker der Knüppelpotis in der Senderplatine umgesteckt werden und die Servostecker bleiben auf dem gleichen Empfängerkanal , da der Klaptriebwerksmischer " kanalgebunden " in der Senderelektronik intregriert ist . Bei dem 35 Mhz Sender mußte hierfür die Senderplatine ausgebaut ( ist geschraubt ) werden , kann mir vorstellen das es bei der 2G4 Version genau so ist
Warum ich keine kleinen Flieger habe ? Weil ich bisher zu eitel für eine Brille war !
Sebastian

6

Montag, 1. November 2010, 19:17

Servus, ich habe auch den Mode verändert (mehrfach) und festgestellt, dass es irgendwann irgendwie wieder funktioniert, aber warum weiß ich wahrlich nicht,

Allerdings musste ich unzählige Male die Justierung ändern, einfach nur verstellen, mal so, mal so, .... und irgendwann hat´s wieder funktioniert.

Allerdings war bei mir wichtig, den Trimmschalter am Gas ganz nach unten, also Gas völlig weg, zu stellen.

Grundsätzlich muss ich diese Fummelei bei jeder Änderung durchführen, aber wie gesagt, irgendwann gehts irgendwie ....
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frecherbengel« (1. November 2010, 19:18)


juli97

RCLine Neu User

  • »juli97« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nidersachsen

Beruf: schule

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. November 2010, 18:06

@Bonsaiflieger

bei der 2,4 version ist die platiner andersrum drin die stecker sin vorne aber wenn ich darin höhe und motor tausche dann nimmt der mischer höhe also wieder den linken knüppel an und fährt dann aus 8(
modellfliegen 1a hobby

juli97

RCLine Neu User

  • »juli97« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nidersachsen

Beruf: schule

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. November 2010, 15:21

ich hab kein bock mehr auf das ding ;(
modellfliegen 1a hobby

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. November 2010, 15:51

Warum kaufst Du Dir ein Mode 2 RTF Set wenn Du Mode 1 brauchst?
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.