Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Dezember 2010, 11:33

Brushlessantrieb, der in fester Position den Motor stoppen kann

Hallo - gibt es Brushless Controller, mit denen man erreichen kann, dass der Propeller beim Motorstop genau in einer best Position (zB Waagrecht) stehen bleibt?

Danke+Gruss
Markus
8)

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Dezember 2010, 07:30

....... sowas sollte ja zB für Klapptriebwerke relevant sein oder? Ich finde per Google Suche leider nichts, vermutlich fehlt mir der passende Suchbegriff....Hat da keiner ne Ahnung ?

Markus
8)

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Dezember 2010, 10:04

Wenn es sowas gäbe, wäre es längst in allen Pylonracern und Klapptriebwerken eingebaut.
Natürlich wäre es technisch möglich, aber der Aufwand dürfte für uns zu gross und teuer sein.
Gruss Jürgen

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Dezember 2010, 13:32

Danke Jürgen,

das habe ich befürchtet. Da hat mir aber auch wer Unsinn erzählt, der behauptete, dass es das gäbe . . .

Wobei es ein nettes Feature wäre...

Schade 8)
8)

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Dezember 2010, 16:01

Um das zu können müsste ein absolut messender Sensor am Motor sein, der die Rotorposition zum Regler meldet.

Es würde auch ein Hallsensor reichen....aber nur bei Zweipoligen Motoren oder mit extra-Magnet.
Nur müsste der Motor abrupt gestoppt werden....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (14. Dezember 2010, 16:14)


6

Dienstag, 14. Dezember 2010, 17:01

Schau dir mal den DG1000 von Hype an. Der hat das irgendwie gelöst das das Klapptriebwerk immernin der Senkrechten stehen bleibt. Vielleicht kannst du dir was abschauen.
Gruß
Pascal

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Dezember 2010, 20:53

hallo,

wenn du keine bremse programmierst, wird sich der prop weiterdrehen, daher kannst du mit einem servo, einen blokierstab einschieben, sobald der motor steht/ das ktw eingefahren werden soll.
der prop läuft sozusagen auf den stab auf.
man könnte aber auch nen propeller, der nach vorn oder hinten mit ner feder zusammenklappt, verwenden.

(falls du überhaupt nen ktw vorhast zu bauen, dann erzähls uns...)

lg leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leomotion« (14. Dezember 2010, 20:53)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:24

Zitat

Original von leomotion
hallo,

wenn du keine bremse programmierst, wird sich der prop weiterdrehen, daher kannst du mit einem servo, einen blokierstab einschieben, sobald der motor steht/ das ktw eingefahren werden soll.
der prop läuft sozusagen auf den stab auf.
man könnte aber auch nen propeller, der nach vorn oder hinten mit ner feder zusammenklappt, verwenden.

(falls du überhaupt nen ktw vorhast zu bauen, dann erzähls uns...)

lg leo


Das ist eine recht gute Idee, aber dafür sorgen, das es nicht während des Motorlaufes passiert.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 07:06

Die gängigen Klapptriebwerke funktionieren ja so, soweit ich weiss, indem sie nen Blockierstift einschieben. Das jedoch ist mir zu heiss, bevor eine Fehlfunktion den Antrieb zerreisst. Ich vergesse das dann mal . . .

Dennoch Danke für Eure Gedanken dazu.

Nein - will kein KTW bauen, wollte damit die Schraube in horizontal fixieren, an einem Segler mit länglichem Motorspant (so das die Blätter nicht senkrecht stehen bleiben und dann weit wegklaffen....... ==[] )

Markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (15. Dezember 2010, 07:22)


10

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 11:06

Hi,
Auf der DVD der Zeitschrift "elektro modell" Ausgabe 3/2009 wurde ein solcher Regler in einem Beitrag gezeigt.
Leider finde ich die DVD nicht mehr und kann mich auch nicht mehr an den Hersteller erinnern.

Wenn ich mich richtig erinnere war es vor allem für große Modelle gedacht (nicht meine Welt :dumm: ). Der Prop wurde nach dem Gas-Aus langsam in die gewünschte Stellung gedreht. Funktionierte glaube ich mit einem Reflektor am Prop + Sensor.

LG
Martin

edit: Habs gefunden.
Schulze future-l
Geht aber erst bei 100A los

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seanoodle« (16. Dezember 2010, 11:52)


relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 13:28

Zitat

Original von Seanoodle
edit: Habs gefunden.
Schulze future-l
Geht aber erst bei 100A los



Dankeee...und bei 299€ :nuts: - da mach ich jetzt mal nen Haken dran.
8)