Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

no way out

RCLine User

  • »no way out« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bous-Fliegen tu ich in SLS-Rammelfangen

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 22:10

kakadu von staufenbiel

hallo
hat irgent wer erfahrung mit oben genanntem modell?
wenn ja, welche??
Eine Perfekte Landung ist ein 100%Kontrollierter Absturz

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 18:27

RE: kakadu von staufenbiel

ok - du willst es wissen? - ich sag`s dir:

Der Kakadu war mein "Anfänger-Flieger" im Jahre 2008.

Er ist ein Reichard-Modell, also nicht einfach mal eben zusammen zu stecken und fliegen, sondern sorgfältig fertig zu stellen! - Öffnungen am Rumpf fräsen - anpassen - fräsen - anpassen - ... - Nase absägen, Motorspant richtig anpassen, einharzen usw. - nicht alles glauben was die Anleitung vorgibt!: z.B. Höhenruder nicht mit Bowdenzug von vorn sondern mit Nano-Servo in der Seitenruder-Flosse! Denn: ein spielfreies Höhenruder ist Voraussetzung für Flugspass!

Nicht übermotorisieren! - Er ist kein Hotliner!

Kakadu ist enorm praktisch, weil handlich und robust. Insbesondere die Flächen schienen mir nahezu unzerstörbar. Brutalste Bergung mit Lasso aus Baumwipfel hat er überlebt.

Flugeigenschaften recht gutmütig und "allround", weder reiner Kunst- noch Thermik-Flieger. Das beste an ihm: er ist keine Schaumwaffel und damit trotz seiner geringen Größe ein ernst zu nehmender Elektro-Segler. Allgemein kritisiert wird die sehr geringe Wirkung des Seitenruders, was mich nicht gestört hat.

Tip aus Erfahrung: nicht zu hoch und nicht zu weit weg fliegen!

Letzter Tip für nicht mehr ganz unerfahrene Flieger, die es etwas rasanter mögen: 2-Meter-Flieger von Reichard "Variant III" - jetzt noch bei Staufi zu haben als "Mystery"... - mit Motor (leider nicht ganz billig - aber: is ja Weihnachten...).

das war`s - von Kurti - basteln - fliegen - genißen - 8)

no way out

RCLine User

  • »no way out« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bous-Fliegen tu ich in SLS-Rammelfangen

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 21:11

hallo
danke für deine ausführliche und ehrliche antwort

das bauen ist nicht schlimm, sondern gut
so mag ich das
mir gefällt der kakadu sehr gut, zumindest auf dem bild

denke, das passt
zum gas geben hab ich andere modelle :-)
Eine Perfekte Landung ist ein 100%Kontrollierter Absturz