Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sir John

RCLine Neu User

  • »Sir John« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Januar 2011, 15:59

Umstieg - Motorflug ims Motor-Segelflug

Hilfe!

Ich komme aus dem Motorflug und möchte jetzt den Einstieg in der Motor-Segelflug machen.

Meine Frage:- Welches Modell?

Ich habe einen Plettenberg Orbit 15-14 Motor der folgende Props verwenden kann,
10x6; 11x6; 12,5x4 und 12x7 klapp.

Danke in voraus für ihrer Anregungen.

John.

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Januar 2011, 23:36

Hallo,

ich kann dir da nur den Eaysy Glider Pro empfehlen, ist ein tolles Modell für den Einstieg.

Ich würde ihn mit einem 2600 3 S fliegen, damit solltest du richtig ordentlich Leistung haben...

hast du mehr Daten zum Motor ?

lg


Marinus
suche:


no way out

RCLine User

Wohnort: Bous-Fliegen tu ich in SLS-Rammelfangen

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Januar 2011, 10:45

Hallo Sir John

Wäre recht interessant, was du es dir kosten lassen willst,denn nur so kann die empfehlung auch zu dir passen
Eine Perfekte Landung ist ein 100%Kontrollierter Absturz

Sir John

RCLine Neu User

  • »Sir John« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Januar 2011, 16:29

Danke dass Ihr geantwortet haben.

Ich fange neu an.

Ich möchte mir einen Segelflieger kaufen, und zwar mit motor (Kein Schlepp),
so um die 2 bis 3mtr, und über 3 Achsen. Frage sollte ich eine mit "bremsen" kaufen?
Als Preis so um die € 200.-

Danke in voraus für euer Hilfe.

Grüße,

John.

5

Montag, 31. Januar 2011, 13:16

Moin

Hab mir das EG-Pro Set vom Stein gekauft und bin super zufrieden.
Geht richtig ab und segelt auch sehr schön.
Aber der Hammer ist wie eng der kreisen kann und punktgenaues landen ist auf anhieb möglich.

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Januar 2011, 18:40

Ein 170g Motor für ca. 500W könnte durchaus auch für ein 3,5m Modell reichen. Die 2,8-3m Klasse sollte sich damit gut motorisieren lassen. Ein leichter 4s Lipo wäre allerdings von Vorteil.

Meine Empfehlung ginge in Richtung
Last Down,
Simprop Big Excel, Intention
Reichard Sirus, Proxima2, Ellipsoid

Eine 4-Klappenfläche würde ich dir unbedingt empfehlen. Wölbklappen erweitern das Einsatzspektrum eines Modells und laden zum Experimentieren ein. Die Butterflystellung als Abstiegshilfe ist auch sehr angenehm.

In der von dir angegeben Preisklasse fällt mir aber nur ein gebrauchter ArcusSport/Diamond2500 oder die HK MiniMoa ein. Multiplex Cularis könnte sich auch noch ausgehen, wobei dein Motor da eher zu schwer sein dürfte.
mfg Harald

Sir John

RCLine Neu User

  • »Sir John« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 19:43

Ein große Dank an Alle für euere Hilfe und Kommentar.

Grüße,

John.