Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

frankyboy

RCLine User

  • »frankyboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juni 2003, 13:24

Motorzug Elipsoid

Hallo Leute,

ich habe einen Elipsoid gekauft. Laut Anleitung soll ein Motorzug von 2° nach rechts eingebaut werden, auf keinen Fall nach links. In allen Berichten über den Elipsoid habe ich gelesen, dass die Rumpfnase bereits so abgeschliffen ist, dass man den Spant nur plan einkleben braucht, dann passt das. Bei meinem Elipsoiden ist aber bei planem Einkleben des Spants eine Neigung nach links vorhanden, wogegen der Sturz richtig ist. Nun bin ich unsicher, ob das so sein soll oder ob ich den Spant entsprechend "schief" einharzen soll.

Entschuldigt meine vielleicht simple Frage, aber da ich aus der Heli-Fraktion komme, sind mir solche Sachen wie Motorzug und -sturz usw. nicht gerade geläufig.
Gruß Frank

adrianSchweiz

RCLine User

Wohnort: CH-3661 Uetendorf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juni 2003, 13:31

RE: Motorzug Elipsoid

Hallo Frank,
ich würde den Spant auf alle Fälle schräg einharzen.
Bei meinem habe ich auch den Fehler gemacht und ihn zuerst gerade eingehartz.
beim Steigflug musste ich dann den Vogel recht "vertrimmen".
Als ich dann den Spant korrigierte wars dann gut.
Kommt wohl auch noch auf die Motorisierung an, aber mit meinem Hacker B40
war die Wirkung schon noch recht gross.

Gruss
Adrian


patrick

RCLine User

Wohnort: Alinghi-Land

Beruf: Technopolygraf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juni 2003, 14:45

RE: Motorzug Elipsoid

Hallo Frank,

Nach links ist wirklich daneben. Den Rumpfabschluss würde ich vorne möglichst gerade zuschleifen, dann den kompletten Motor mit Schraube montieren und dann nach rechts "abdrehen", so kannst du am Spalt zwischen Spinner und Rumpf den Winkel des Zuges abschätzen, oder messen ;-) Wenn der Spant dann eingeklebt ist, natürlich Übergang Spinner zu Rumpf bündig schleifen.

Meine Erfahrung ist, das solche ARF-Segler meistens zu wenig Sturz und Zug haben oder sie werden später übermotorisiert was aufs gleiche rauskommt.

Gruss, Patrick

frankyboy

RCLine User

  • »frankyboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juni 2003, 15:15

Danke Euch. Ich habe den Spant jetzt mit Zug nach rechts eingeharzt. Mal sehen, ob es reicht.
Gruß Frank

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2003, 19:16

Ich hab den vorgegebenen Seitenzug genommen und bin mit meinem Speed 600 gut geflogen.

Aber die Nase war nicht so geschliffen, dass ich das einfach hätte übernehmen könnte.
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juni 2003, 20:05

Ich kann das mit der richtig vorgeschliffenen Nase auch nicht bestätigen.
Mann kann auch in den frontpant eine gewindestange ( oder schraube deren gewinde lang genug ist) mit zwei muttern einschrauben, und kann dann mit der Stange auch ganz gut den Seitenzug "einschätzen".

Ich habe einen Simprop Maxdrive 650BB verbaut. mich würde mal interessieren wie ihr den so motorisiert habt, und wie eure erfahrungen damit sind!

(einmal Speed600 2,8:1 und einen Hacker haben wir ja schon... Wer bietet mehr als einen B40?? *g*)


Gruß, Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fraett« (3. Juni 2003, 20:08)


Kalli1

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Juli 2007, 22:14

Speed 600 auch ohne Getriebe?

Gruß

Karl ???
Mentor
Pfalz
Airfish
Elipsoid
Condor
Skysurfer
Teddy

http://www.erzgebirgekabinett.de
http://www.spieluhrenkabinett.de

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Juli 2007, 15:03

Nene. Natürlich hatte mein Speed 600 auch nen Getriebe...
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!