Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. Juni 2014, 15:27

Hotliner - Positionierung Regler (Aktivist, Sirius)

Hallo zusammen,

nachdem ich von einem 3s-Lipo auf einen 4s gegangen bin, passt das Akkupack nicht mehr in den Rumpf, jedenfalls nicht mehr so,
dass es mit dem Schwerpunkt passt. Ich kann das Akkupack nun nicht mehr, wie vormals bei 3s, nach vorne zum Motor schieben,
da es auf dem Regler aufliegt (der Regler blockiert beim Schieben nach vorne), 4s sind also dafür zu dick... Zu dumm, ich hätte vor
dem Kauf ja mal nachmessen können.
Wenn ich den Regler, der bisher relativ kurz hinter dem Motor in der Rumpfspitze lag, herausnehme, passt es perfekt (also Akku rein
ohne Regler). Meine Frage: muss ich mir ein neues (kleineres) Pack kaufen, oder kann ich den Regler durch Motorkableverlängerung
weiter nach hinten hinter den Akku verlegen ? In dem Fall liegt er dann unterhalb der hinteren Flächenauflage direkt am Empfänger.
Die Motorkabel wären dann so um die 20cm lang. Kühlung ist nicht konzipiert (war bei 3s kein Thema).

Das Setup: Aktivist von Sirus mit Hacker B50 7s und einer 16x16 RF schmal. Bei 4s Amax 4200mah und 45C schätze ich so um die 165A.
Über Antworten dazu freue ich mich.

Gruß aus Münster
Joerg
"Verstehen Sie mich bitte nicht falsch ", sagt man begütigend, sobald man merkt, dass der andere richtig zu verstehen begonnen hat :angel:

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Juni 2014, 16:00

Servus

Normal sollte das kein Problem sein, ich würde aber darauf achten, dass die Kabel vom Regler zum Motor weit genug vom Empfänger weg sind wegen Stöhrungen. Bei der FMS B-17 sind die Regler alle im Rumpf, und die Kabel vom Regler zum inneren Motor 50cm und zum äusseren 70 cm lang. Achte aber bei deinen Leistungen auf Querschnitte, die etwas größer sind als normal wegen Spannungsabfall. 2,5mm² wie die meisten Regler zum Motor haben sind bei 20cm zu klein. Daher würde ich 4 oder 6mm² verbauen.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil: