Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. September 2014, 08:31

Reparatur Multiplex Blizzard

Hallo Leute

Ich hab mal eine Frage hat von euch schon jemand mal ein V-Leitwerk des Blizzard repariert.
Hab das Teil gebraucht gekauft und bei der Lieferung ging das anscheinend Kaputt, der Verkäufer meldet sich nicht mehr.

Es ist ein Ruder ausgebrochen, komplett lose.

Wollte ein neues V Leitwerk kaufen aber es ist ja verklebt, wird nicht gehen.

Hat jemand von euch schon sowas gerichtet?
Und wie mit welchen Sachen?

Für Infos wäre ich dankbar.

Chris

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. September 2014, 09:55

Wenn nur das Ruderscharnier abgerissen ist, kannst du das sehr einfach mit Fliesscharnieren reparieren. Je nach Motorisierung (es gibt ja auch leichte Blizzard Auslegungen) kann auch ein Uhu-Poor-Scharnier ausreichen. Weitere Möglichkeiten sind Tesa- oder Folienscharniere.
Dieser Link bringt vielleicht noch andere Vorschläg ins Spiel: http://www.rc-network.de/forum/showthrea…iederherstellen.

Natürlich kannst du das Leitwerk auch als Ganzes ersetzen. Du solltest aber vor dem Abtrennen des defekten Leitwerks unbdingt den Einstellwinkel ausmessen. Je exakter du die ursprünglichen Trennstellen triffst, umso weniger Probleme hast du nachher beim Ausrichten des neuen Leitwerks. Beim Kunststoffheck des Blizzard würde ich allerdings nur die Leitwerke selbst ersetzen. Wie Leitwerk und Leitwerksträger aufgebaut sind, kannst du dir in der Bauanleitung ansehen. Wenn du die von deinem Verkäufer nicht erhalten hast, hilft dir Google weiter -> der 3.Link sollte passen: https://www.google.at/search?q=multipex+…rd+bauanleitung
Wenn der Leitwerksträger/Servohalterung ebenfalls geschwächt/beschädigt sein sollten, kann man den Schaum sehr gut mit CFK-Stäben/Profilen stabilisieren und verstärken. Achte bei Reparaturen am Heck aber immer auf das Gewicht, und bau dir keine Sollbruchstellen ein ;)
mfg Harald