Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 5. März 2015, 10:41

Sowie wieder ein bisschen Geld in der Modellbaukasse ist, hole ich mir mal ein Unilog mit Stromsensor. Damit kann ich schon mal Stromfluss und Steigrate messen.

62

Donnerstag, 5. März 2015, 10:43

Was für ne Anlage hast du? Unisense wäre, solange es kein Spektrum ist, da sehr gut. Habe ich auch. Strom, RPM, Vario, alles in einem und schön kompakt.

63

Donnerstag, 5. März 2015, 10:59

solange es kein Spektrum ist

BINGO! :)

64

Donnerstag, 5. März 2015, 14:48

Ich hab für mich eine relativ günstige Lösung gefunden. Ein ehemaliges Wettbewerbsmodell F5B, schon einige Macken, aber hergerichtet mit Servos um €250. Einen etwas schwächeren Plettenberg mit Getriebe von ebay um €100 und dazu noch einen Castle 80 Regler. Damit habe ich etwa 1600W an 3s. Nicht wettbewerbsfähig, aber schon recht flott.

RK

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 5. März 2015, 15:43

Rainer hast du dich jetzt vertippt?
80A Regler 3s Lipo 1,8 KW? Rechnerisch 0,88KW
Bei~150A wird der Regler wohl eien coole Rauchfahne hinter dem Modell hinterlassen.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

66

Donnerstag, 5. März 2015, 16:27

Rainer hast du dich jetzt vertippt?
80A Regler 3s Lipo 1,8 KW? Rechnerisch 0,88KW
Bei~150A wird der Regler wohl eien coole Rauchfahne hinter dem Modell hinterlassen.

Nein. Aber du :-) Ich schrieb 1,6kW. Was sollen die 0,88kW ?

Ich habe etwa 10V, also 160A (auch so gemessen). Der Castle Regler ist mit 80A Dauer 120A kurz(?) angegeben. 160A für einige Sekunden hält er jetzt schon seit Jahren aus.

RK

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 5. März 2015, 18:27

ah so gut das zu wissen das die Castel regler auch zu den nassiv Quällbaren Reglern gehöhren :ok:
Das regelerthema geht eigentlich in allen Hotti treads glatt unter was Überstrom fähigkeit betrifft.
Danke für den Input.

Ich bin bei den o,88kw mal brav von ~80A ausgegangen .
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

68

Donnerstag, 5. März 2015, 20:01

Stimmt es eigentlich, dass man durch Austauschen der Elkos durch bessere und größere mehr Bumms aus dem Regler holen kann?

Eisvogel

RCLine User

Wohnort: Furth bei Landshut

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 5. März 2015, 20:06

Stimmt es eigentlich, dass man durch Austauschen der Elkos durch bessere und größere mehr Bumms aus dem Regler holen kann?
Es stimmt, daß größere Elkos schöner bumms machen wenn sie platzen, die kleinen machen ja nur plopp ;)

70

Donnerstag, 5. März 2015, 20:09

Und mal im ernst?

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 5. März 2015, 20:59

Servus

Kann man das nicht simulieren? :evil: :D

Kann ich mir nicht vorstellen, dass nur größere Elkos den Unterschied machen.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

72

Donnerstag, 5. März 2015, 21:17

Kann ich mir nicht vorstellen, dass nur größere Elkos den Unterschied machen.

Doch, in Verbindung mit Led's :D :D :D
bis bald Maik

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 5. März 2015, 21:32

Wenn die Elkos zu klein sind hat man ab einem gewissen Stromdurchsatz, der ja Pulst eine hohen Welligkeit des Spannungsverlaufes auf den Akkuzuleitungen. Das hat ev zu Folge das die Unterspannugsabschlatung des Reglers Früher greift.

Die welligkeit der Spannung hat logischerweise auch einfluss auf die Stromaufnahme vom Motor, es ist durchaus denkbar das mit eine Bessern Spannungsglättung ein 1/2 % mehr Leistung aufegenommen werden kann.

Das wird aber so gut wie keiener von uns wirklich er messen können wiel der Aufwand dazu enorm Hoch ist.
Leitungsprüfstand mit Mortorbremse mit kompletter Messaufbau incl. Oszilloskop wären Nötig.

Die Dimensioen an Kondasatoren die Pulsende Ströme über 100A abhängig auch noch vom Inneweiderstand der Akkus wirklich gut glätten will aber keiner der Amperjunkies im Modell haben, die Dürften dann größer sein als die Motoren die wir fliegen . :evil:

Dazu muss man nur mal schauen was die Bassjunkies in den Soundcars für Dicke kondesnatoren nutzen um die Impuls Ströme vor den Batterien abzufangen . :dumm:

Ich glaube Kontroinic hat ja zusatz Kondensatoren im Angebot um höhere Zueltungsweiderständ bei längern Akku Zuleitungen zu Puffern.

Ich könnte die Strom-Spannungs-Mangentfeldaufbau einwirkung im Motor bei Änderung der Kapazitäten an der Zuleitung nicht mal abschätzen.
Die Motoren und Regeler Hersteller wissen ev mehr werden uns aber nicht alles Verraten . ;(

@ Christian den Strom, Spannungverlauf und auch den Magnetfeldaufbau und die Wirkung kann man mit FEMM simuliern. Also wenn mans auch kann weil alle bedingungen des Motrors bekannt sind. Femm geht aber soweit ich weiß von einer stabilen Spannungsquelle aus :evil:
Ich bin mir fast zu 100% sicher das die Brushlessentwickler solche und hochwertigere Programme nutezn bei der Entwicklung.
Ebenfalls auch die Entwickler der Regler. Ohne Theorie geht halt gar nichts mit dem Fortschritt oder besseren Wirkungsgraden .
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

74

Freitag, 6. März 2015, 09:47

Danke für die Antwort Leute.

Wenn hier gerade mal wieder ein paar Kollegen 'nen Clown gefrühstückt haben, kennt ihr den Witz aus meiner Heimat:

Was ist ein Ostfriese, der sich die Ohren zuhält und auf dem Rasen herumspringt?
- Ein Mitarbeiter vom Minen-Räumdienst.

Dat is aber nu auch'n büschn Off-Topic, nech?

Groitjes,

Dirk

75

Freitag, 6. März 2015, 10:20

Im Amiforum wird berichtet dass die YEP 150 durch Zusatz Elkos bzw bessere Elkos erheblich standfester bzw. deutlich belastbarer würden.

Diese Regler haben offensichtlich einen Bug mit zu kleinen internen Leiterquerschnitten, durch die bessere Spannungsglättung wurde die Temperatur verringert...

Eventuell ein spezifisches Problem diese Typs....

http://www.rcgroups.com/forums/showthrea…13#post27969903

Yello

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

76

Freitag, 6. März 2015, 10:31

Bevor jetzt irgend jemad mit Kondastoren zu Experimetiern Beginnt, laste auch mal in Kompasationsgeschichte für Spulen und Kondansaoren ein. Das kann man auch racht suaber berechnen wenn die bedinugen Beknnt sind.

Und wenn man eien 100% kompanstion erreicht , kann sowohl zu extremen Sapnnugspitzen im Kompensatiions kris Kommen als zu Hohen Kreiströmen die absolut nichts mit der Motorleistung zu tun haben aber auch alles kurzerhand Zerstören.

Man Kompesiert in der Elektrotechhnik im Wechselstom nettz um die Bildstrom und blindleistunganteiel gering zu halten,
bei Kapazitäte eilt der Strom vor dei Induktivitäten die Spannung wen Intersseirt der sollte mal Googeln.
Um das Thema Einigermassen zu verstehen muß man alleridigngs etwas Ziet mitbringen .
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

77

Freitag, 6. März 2015, 22:09

Wenn hier gerade mal wieder ein paar Kollegen 'nen Clown gefrühstückt haben,


man, ist das traurig,
wenn du ernst genommen werden willst, hilft es ungemein, wenn du dein Gegenüber auch ernst nehmen würdest.
Auf dieses Defizit wurdest du von mehreren Usern, an verschieden Stellen hingewiesen.
Hier schließt sich grad wieder dein Teufelskreis. ;)
bis bald Maik

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

78

Freitag, 6. März 2015, 23:21

Im Amiforum wird berichtet dass die YEP 150 durch Zusatz Elkos bzw bessere Elkos erheblich standfester bzw. deutlich belastbarer würden.

Diese Regler haben offensichtlich einen Bug mit zu kleinen internen Leiterquerschnitten, durch die bessere Spannungsglättung wurde die Temperatur verringert...

Eventuell ein spezifisches Problem diese Typs....

http://www.rcgroups.com/forums/showthrea…13#post27969903

Yello

Auf den Fotos ein paar Beiträge darüber fällt mir als ertes die Miserable Brücke zur Versorgung des linken Kondsators auf.
In demvon Dir betrag gehte es nach meinem English das zugegebn nicht besonderst gut ist um Die verbindungen zwischen Platinen um sowohl die Leistungstufe als auch die Freilauf Transistoren zu versorgen.
Dann stht auf der selben Seite irgendwo das die Kondsatoren schneller heiß werden als der Regler, und genau das beduetet für die Kompensation nichts gutes wenn die die Kondensatoren in Ordnug sind . Da wird Ordentlich lestung auf den Kondesatoeren verbraten bei noch korrektem Betrirebstrom.
Vor allem bei letzeterm hilt dann eien erweiterung der Kapazitäten schon allein weil sich die Ströme aufteilen. Mutamßen könnte man auch das sich durch ein ander Kompensatinsverhältniss im Beteribspunkt auch die Kreiströme im Kompenstionskreis verringert haben.
Ohne Messungen lässt sich das allerdings nicht Absichern .

Die Ursachen für die Angrauchten Regler allein über die eine Seite die du verlinkt hast können leider so vilefältig sein das einen Fernanalyse nichts bringt.

Stell dir vor eien Bekannte ruft Dich an und sagt der Motor meines gelben 1,4L Capris klappert was ist kaputt. :evil:
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Eisvogel

RCLine User

Wohnort: Furth bei Landshut

  • Nachricht senden

79

Samstag, 7. März 2015, 09:42


Stell dir vor eien Bekannte ruft Dich an und sagt der Motor meines gelben 1,4L Capris klappert was ist kaputt. :evil:
Dann ist entweder seine Brille kaputt, es gab nie einen 1,4L Capri, oder vom 2,8er ist eine komplette Zylinderbank weg ;)

80

Samstag, 7. März 2015, 10:58

Zitat

es gab nie einen 1,4L Capri


Falsch... ;)




:evil:


Der klappert aber nicht!!!! :angry:

Yello