Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Donnerstag, 9. April 2015, 20:04

Schön fliegt er, gell. :nuts:
Wirklich schön. Ich muss noch für die warmen Tage einen Klappstuhl holen :D :D :D
Guggsd Du hier, Klappstuhl technisch. :D Die Dinger sind klasse. Hab 2 Stück davon. :)
Da iss sogar ein Halter fürs Bierchen danach dran. :D :prost:

http://www.ebay.de/itm/Deluxe-Campingstu…=item25832cb710

202

Donnerstag, 9. April 2015, 21:15

Tja... noch einer... :D :D
Musste gestern wegen nem bischen "Bastelkram" zum Derkum nach Köln....... und bin mit nem Panda Sport zurück nach Hause :nuts:
Abgefallene Schraube hin oder her, aber für unter 50,00 Euro für die RR-Version konnte ich nicht nein sagen und werde
dann eben halt die Tage mal kurz mit dem Skalpell schnippeln.
Scheint ein gemütlicher Feierabend-Flieger zu sein.
Gruss Sascha

203

Donnerstag, 9. April 2015, 21:22

Willkommen im Club Sascha. :)

204

Donnerstag, 9. April 2015, 21:31

Dankeschön! :prost: :prost:
Gruss Sascha

Gast1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

205

Freitag, 10. April 2015, 08:01

Guten Morgen :w

Guggsd Du hier, Klappstuhl technisch.
Komm Ray...der hat doch keinen Aschenbecher ;( :D :D :D . Ich bin immer noch der Böse der raucht ==[] .
@ Sascha
Du hast bestimmt nichts falsch gemacht. Es ist ein schöner Flieger zum entspannen.

Viele Grüße Leo :w

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

206

Freitag, 10. April 2015, 12:25

Das Problem kenn ich, Leo. ;)
Das ist meiner...
http://www.der-schweighofer.at/artikel/1…ighofer_edition
Saubequem aber da geht auch nur Ascher oder Getränk. Ich muss da unbedingt nachrüsten.

Der Sessel ist DAS MIT ABSTAND WICHTIGSTE UTENSIL...
Es geht ohne Flieger oder Funke aber definitiv nicht ohne Sessel...
Gruß Marcus

Gast1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

207

Freitag, 10. April 2015, 15:15

Der Sessel ist DAS MIT ABSTAND WICHTIGSTE UTENSIL...

Es geht ohne Flieger oder Funke aber definitiv nicht ohne Sessel...

:D :D :D Ich wusste, daß ich etwas falsch mache. Das wird der Durchbruch sein :evil: :nuts:

Gleich geht´s wieder auf die Wiese .

Viele Grüße Leo :w

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

208

Freitag, 10. April 2015, 15:25

Soooo...dann hab ichs halt auch mal gemacht...

...war lose aber nicht ab. Bin aber auch noch nicht wirklich viel damit geflogen.
Aus 50cm sieht mal von der OP nix mehr und dauert keine 10min.

Also machen! ;)


ABER!!! WICHTIG!


Auch auf die Madenschraube gegenüber n Klacks Schraubensicherung. Ist min. genau so wichtig!
»iceman7777« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150410_144902.jpg
  • 20150410_145403.jpg
  • 20150410_145946.jpg
Gruß Marcus

209

Freitag, 10. April 2015, 17:33

Hi zusammen,

DHL hat meine Geduld wirklich auf die Probe gestellt. Sonntag bestellt, Dienstag bei DHL eingeliefert laut Sendungsverfolgung. Dann nix mehr. Dann heute gegen 16:00 Uhr kam der Karton endlich an. Gleich "operiert" (ja, die Schraube war nicht gesichert), Ruder mechanisch zentriert und die Servorichtung an der Funke eingestellt (programmiert hatte ich den Panda natürlich schon) und ausgewogen. Mit RX-5 light, einem Zippi 1000 mAh 3s und einem kleinen Lipo-Piepser habe ich die hintere Ballastkammer komplett und die vordere Kammer halb füllen müssen. Macht insgesamt 490 Gramm. Kein wirkliches Leichtgewicht (im Vergleich zu meinem Whirli 6...) aber immerhin 30 Gramm unter der Herstellerangabe.

Akku war natürlich schon geladen. Schnell den Regler auf meine 4 mm umgelötet (ich weiß, 4 mm ist "etwas" üppig für so kleine Akkus, aber ich hab' überall 4 mm dran) und dann bei strahlendem Sonnenschein (Premiere - normalerweise regnet es immer, wenn ich ein Modell erstflugbereit habe) und schwachem aber böigem Wind auf meine Flugwiese hinterm Haus (ja - DAS ist Komfort)...

Ergebnis:

Ein paar Trim-Klicks auf Höhe (die Zentrierung mit der Öffnung ist nicht wirklich genau bei dem relativ geringen Weg) und das Teil stieg munter gen Himmel. Motor aus und erstmal eine Runde segeln. Gleitet gar nicht so schlecht. Nochmal Motor an und etwas herumturnen. Loopings gehen wirklich schön. Und das Pfeifen beim Anstechen ohne Motor ist für so ein Modell einfach nur hammergeil *g*

Ich bin dann noch ein wenig spazierengeflogen und konnte sogar hier und da etwas Thermik mitnehmen. Kleine Turnübungen und tiefe Vorbeiflüge mit "Speed" (also gemeint ist hier: Schneller als normal - von wirklichem Speed kann man natürlich nicht reden). Macht rundum Spaß. Das Modell ist nicht 100% eigenstabil - meins zumindest. Wenn man eine Kurve einleitet, bleibt der Panda in der Kurve und hat fast keine Tendenz sich selbstständig wieder auf Kurs "Geradeaus" zu begeben. Toll - im Resultat ergibt sich, dass das kleine Fliegerchen in der Thermik einfach kreist und kreist und kreist und kreist - ohne das man wirklich steuern muss. Nur die Böen musste ich gelegentlich aussteuern. Um die Querachse hingegen ist der Panda stabil. Keine Tendenz zum Unterschneiden - kein Pumpen - sehr sanfter Abfangbogen beim anstechen - so soll es für einen Relax-Flieger sein.

Insgesamt hatte ich 8 Minuten Motorlaufzeit und eine Gesamtflugzeit von 40 Minuten. Ziemlich gut für den Erstflug, gelle?

Vielen Dank jedenfalls an die Leute in diesem Thread. Ohne Euch hätte dieser Flieger niemals seinen Weg in meinen Hangar gefunden. Und das wäre sehr schade gewesen.

Ciao, Udo

P.S.: Eben habe ich auch meinen Erstflug mit dem Heron gemacht. Spielt natürlich in einer anderen Liga aber ist auch ein toll fliegendes Modell. 30 Minuten ohne Thermik waren mit einem 2200 mAh 3s auch drin. Natürlich auch mit Turnübungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubit« (10. April 2015, 20:09)


210

Freitag, 10. April 2015, 21:07

So habe jetzt meinem Panda Sport Querruder eingebaut.Morgen ist Testflug.



Mach mal bitte ein Bild.;) Wie schwer ist der denn jetzt geworden?

So Komme gerade vom Testflug mit Orig. Motor und 8x5 Cam Prop,1000mah 3S . Jetzt mit Querruder,ja was soll ich sagen ein unterschied wie Tag und Nacht .Fliegt viel schöner ,korrekter und lässt sich fasst am Stand umdrehen so enge Kurven Sind möglich .
Gewicht jetzt mit Querruder und 3S 1000 Mah Lipo fertiges Abfluggewicht sind 540 Gramm siehe Bild. Was soll ich sagen ein Akku und ca 50 Min Erstflug was will man mehr.
»karofun« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1600_IMG_0528.JPG
  • K1600_IMG_0529.JPG
  • K1600_IMG_0530.JPG

Matthias R

RCLine User

Wohnort: Reinheim / Odw.

  • Nachricht senden

211

Freitag, 10. April 2015, 21:47

Was hast Du denn mit den QR Scharnieren angestellt? Was ist das für ein Wulst auf der Oberseite?
Gruß
Matthias

212

Freitag, 10. April 2015, 21:47

Also ich werde meinem Panda definitiv keine QR verpassen. Er fliegt ohne doch super und jedes Gramm mehr täte mir weh.
Wenn ich auf engem Raum turnen möchte gibt es andere Modelle.
Einzige Mod die ich überlege ist eine Vergrößerung des Seitenruders um bei sehr niedriger Geschwindigkeit mehr Reaktion zu haben. Wirklich nötig scheint mir das aber auch nicht.

Ciao, Udo

213

Freitag, 10. April 2015, 22:04

Was genau mit dem Band passiert ist weis ich leider nicht.werde es aber morgen neumachen.Es sind ja zusätzlich noch je QR 3 stk Vliesschaniere mit verbaut Aber für den testflug hat es gereicht und noch viel mehr als dass.ich kann zumindest jetzt behaupten dass er jetzt mir QR um einiges exakter und wendiger ist als nur mit seite.bin ihn ja am Anfang auch nur mit seite geflogen.aber nach 23 Jahren Modellflug Erfahrung kann ich sagen dass sich der Umbau auf QR mehr als lohnt und noch mehr Spass macht.
Was hast Du denn mit den QR Scharnieren angestellt? Was ist das für ein Wulst auf der Oberseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karofun« (10. April 2015, 22:17)


214

Freitag, 10. April 2015, 23:25

habe ich die hintere Ballastkammer komplett und die vordere Kammer halb füllen müssen. Macht insgesamt 490 Gramm.

Servus Udo

Mmmmmh, ist schon komisch das manche ohne Blei im Heck auskommen und manche wieder Blei zugeben müssen. Obwohl 1000er Akkus benutzt werden.

Matthias R

RCLine User

Wohnort: Reinheim / Odw.

  • Nachricht senden

215

Samstag, 11. April 2015, 00:30

Das hängt möglicherweise mit der Position des Empfängers zusammen. Wenn man den Empfänger nicht ganz nach hinten schiebt (z.B. weil es wegen seiner Bauform nicht geht), liegt er vor dem Schwerpunkt.


@karofun: Ich hätte da einfach normalen Tesa auf der Oberseite verwendet, mit ganz wenig Hitze angebügelt um die Klebekraft auf dem Schaum zu verstärken. Und an den Ruderenden und im Scharnierbereich auf der Unterseite noch jeweils einen kurzen Streifen. Das ist festigkeitsmä0ßig völlig ausreichend, es handelt sich weder um einG roßmodell, noch um ein Hochgeschwindigkeitsmodell.
Was willst Du mit den zusätzlichen Scharnieren bezwecken? Alle Scharniere müssen in einer Linie sein. Das Folienscharnier ist oben. Die Vließscharneire ins irgendwo weiter unten. Die arbeiten also gegeneinander.
Gruß
Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (11. April 2015, 00:45)


216

Samstag, 11. April 2015, 00:42

Ja stimmt, das kann sein. Hatte ja anfangs nen Orange Empfänger drin. Der ging ned ganz nach hinten.
Jetzt hab ich nen Spektrum AR400 drinnen, der passt besser.

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

217

Samstag, 11. April 2015, 01:05

Strom-/ und Leistungsmessung Teil1 - Aeronaut 8x5

Dieses Mal richtig, gell Karofun??!!

Die mit dem Original-Motor und der Orginal MPX 7x4 "zieht" der Motor ja so um die 6.5A.

2X mit je 2 frisch geladenen Akkus gemessen (nanotec 3S 1000mAH 45-90C).

Mit der 8x5 kann man also den kompletten Akku mit Dauervollgas verfliegen...

Nachmal zu Erinnerung:

•Typ: P BL-O 2812-1100
•Umdrehungen pro Volt pro Min: 1100
•Zellenzahl: 6 bis 8 NiXX oder 2 bis 3S LiPo
•Optimaler Arbeitsbereich: 8 bis 10A
•Maximaler Strom (15s) 15A

•Durchmesser: ca. 28mm
•Länge: ca. 27mm
•Gewicht: ca.59g
•Wellendurchmesser: 3,2mm
•Verbaut in: Multiplex Panda Sport
»iceman7777« hat folgende Bilder angehängt:
  • 8x5_1a.jpg
  • 8x5_2.jpg
Gruß Marcus

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

218

Samstag, 11. April 2015, 01:09

Strom-/ und Leistungsmessung Teil2 - Aeronaut 9x5

... genau so werde ich ihn fliegen.

Der Strom geht schon nach ca. 5S auf um die 10A zurück.

Ich habe ihn ca. 20Sek. laufen lassen (daher ist die Spannung auf 12.48V zurück). Er wird da grade mal handwarm - und das ohne kühlenden Fahrwind. Also alles easy.

Mit etwas Bedacht geht sicher auch ne 9x6 - halt nicht mit Dauervollgas.

Ganz ehrlich:
Wer da noch Geld für n "Tuning-Motor" ausgibt ist selber Schuld! :wall:
»iceman7777« hat folgende Bilder angehängt:
  • 9x5_1a.jpg
  • 9x5_2.jpg
Gruß Marcus

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

219

Samstag, 11. April 2015, 01:33

Hmm , ne 9x6,5 hätte ich noch übrig, mal testen mit 3/4-Gas :ok: :evil:

( QR kommen aber nicht dran, habe genug andere - agilere - Fliegerlein ! )
Happy flying, Andreas
Hangar : Ca. 25 Schäumlinge aller Art von 40 - 4000 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

220

Samstag, 11. April 2015, 01:47

ne 9x 6.5 .... nie gehört. ???
Mach mal und mess mal. ne Graupner 9x6 hab ich auch noch. 9x5 schickt mir aber.

Ist ja kein Hotliner und ich trau der wabbeligen, etwas sonderbaren Flächensteckung nicht wirklich.
Fest ist anders.

Querruder?
Niemals!!
Ist nur was für Leute die nicht fliegen können :shine:
Gruß Marcus