Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

501

Sonntag, 7. Juni 2015, 19:47

War vorhin wieder los, diesmal etwas wärmer gewandet...

Ganz schön frischer Wind, mein Billigst-Windmesser sprach zwar nur von 15-20km/h, aber es drückte mehr im Gesicht als ne 50er...
Naja, hatte meine (festsitzende) Mutter zusätzlich verklebt, den SP etwas nach vorne, die Accus geladen, das SR nach rechts verstellt, und ne 10x6-Latte montiert.
Kurz in den Wind gehalten, getrimmt, Motor an, geschmissen - 8( - Huiiii, macht der Kleine plötzlich Loopings... :evil:
Gas etwas zurückgenommen und angedrückt, gestiegen, paar Kreise, etwas höher, etwas weiter...

Naja, hatte ich schon den Wind erwähnt ?
Mit Halbgas gings nicht voran, und mit Vollgas machte der Kleine Figuren wie ein 3D-Flattermann.
Ne zeitlang konnte ich mich noch in Sichtweite halten, dann wurde der Geier immer kleiner, und mir kroch das "Vergiss es, schreib ihn ab !" die Wirbelsäule hoch. Noch 2 Minuten gekämpft und gekrampft, der Sender machte "Piep-Piep", und ich vermißte die 35MHz-Antenne, die man tragisch langsam einschieben konnte, wie Fahne abnehmen. ;(

Ungefähre Landestelle angepeilt, ins Auto, Starasse zurück, rechts in den nächsten Feldweg, durch den Wald, bis ich das Feld wiedersah.
Erstmal rechts der vermuteten Landestelle gesucht, dann nach links zurück, und auf den höchsten Hügel der Umgebung.
Immer wieder den Sender angemacht, an den Rudern gerührt, gelauscht - Nüschtz. ;(

Bis mir dann ein- und auffiel, daß ich ja ne schweinegeile Funke hab, die aber keinerlei Rückmeldung vom Empfänger anzeigte... Also ist der Geier ausser Sicht- oder Reichweite, oder kaputt...

Frustriert zum Auto, und wo ich schonmal da war, noch ne Runde über die Waldwege spazierengefahren, dabe die Funke eingeschaltet aus dem Fenster gehalten.
Nach 5 oder 10 Minuten sagte sie plötzlich Pieppiep, und hatte sich wieder verbunden. 8(
Gradeaus bis der Empfang wieder weg war, 3x rechts, pieppiep wieder da, bei 5 Balken angehalten, ausgestiegen, Knüppel gerührt, nüschtz.
Einfach in die Richtung des besten Empfangs gelatscht, mal Gas gegeben - Houiiiiiiiiiiiiiiiiiiii...
Dem Geräusch nachgegangen, nochmal Motor an, Richtung korrigiert, mit Blick in die Bäume weitergelatscht, und grade noch 2 weisse Flecken am unteren Bildrand gesehen - die Flächen. :applause:
Der Rumpf hing direkt darüber, in etwa 10m Höhe, sauber mit dem Leitwerk aufgehonkt.
Gas, schwingt nach vorne. Gas weg, schwingt nach hinten, Gas... Kommt, hängt wieder.
Etage tiefer das selbe nochmal, und er kam fast senkrecht runter, Nasenlandung auf dem Waldboden.

Zusammengesteckt, alles funzt. :ok:
Geniales Stecksystem, an den Flächen sind ganz leichte Eindrücke, der Rumpf und die Leitwerke haben gar nichts. :applause: :prost: :ok:

Werde mal 15-20% Tiefe auf den Motor mischen, und wenn das nicht geht, wieder auf original zurückbauen. Und ne 8x4 oder 8x5 ordern...
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

502

Sonntag, 7. Juni 2015, 19:58

Hallo Carsten :w

Schön geschrieben. :ok: :prost: :prost:
Der panda ist halt schon ein robustes ,,Kerlchen"
Was Latte betrifft,bin ein Fan der Aeronaut8x5
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

503

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:21

Danke für die Blumen ! :-)(-:
War ein absolut geiler Flugtag, auch wenn ich kaum wirklich geflogen bin - aber das Modell 2x mental abgeschrieben, und fast unversehrt in min.1km Entfernung wiedergefunden, ist einfach :applause: :applause: :applause: .
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

504

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:33

Jawoll Carsten :ok:
Panda halt,aber das können nur Pandaflieger verstehen :prost:
Vor allem das zufriedene Lächeln oder Grinsen halt. :prost: :prost:
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

505

Montag, 8. Juni 2015, 10:52

10x6...das wird aber dann doch recht brachial für das kleine Pandatier.

Und stabil ist es ja, das Ding, meinen PS habe ich auch aus gut 12 m aus der Eiche geschüttelt....und er kam unten in genau 5 Teilen,
also exakt abtransport-bereit, an. :D
Happy flying, Andreas
Hangar : Ca. 25 Schäumlinge aller Art von 40 - 4000 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

506

Montag, 8. Juni 2015, 18:04

Juchhuuu!
Mein panda hat die Flugreise nach Bulgarien schadlos überstanden. :D
Ich bin total begeistert ,zerlegt hat er perfektes Rucksack packmaß :ok:
Traumhaftes Wetter am Sonnenstrand. Ich denke wir zwei gehen gleich frische meeresbriese schnuppern :nuts:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

507

Montag, 8. Juni 2015, 18:12

HALLO THOMPSON :w

WÜNSCHE EUCH ZWEI VIEL SPASS :ok: :ok: :ok: :ok:
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

Gast1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

508

Montag, 8. Juni 2015, 19:01

Hi Tobi.
Neid :w :w :w

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

509

Dienstag, 9. Juni 2015, 12:48

Mahlzeit zusammen,

mein Panda ist heute auch angekommen. Habe gleich mal nach der Höhenruderanlenkung geschaut und gesehen, dass da schon ein ca. 4mm großes Loch unterhalb der Anlenkung auf Höhe der Madenschraube ist. Hatten das eure Pandas auch? Hat da MPX evtl. schon selbst nachgebessert? Dann könnte ich mir das Aufschneiden sparen.


Ingo

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

510

Dienstag, 9. Juni 2015, 13:00

Ich werde wohl mit dem Panda immer auf Kriegsfuss stehen. Beim ersten Eindruck (Einschlag) hats der Panda schon verschissen mit mir.
;) ;) ;)

Die UT-Freunde wissen worums geht.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Gast1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

511

Dienstag, 9. Juni 2015, 13:03

Die Mutter ist auf der anderen Seite. Das Loch ist dafür da, dass man Zugang zur Madenschraube hat, um Höhenruder einzustellen. Die Madenschraube, soll auch kontrolliert werden. Bei mir war die auch nicht gesichert.

Viele Grüße Leo :w

512

Dienstag, 9. Juni 2015, 13:05

Die Öffnung über der Madenschraube ist (war auch schon) werksseitig vorhanden. Daran kannst Du aber leider nicht erkennen, was mit der Mutter der
Höhenruderachse "los" ist. :D Bei meinem Panda war die Mutter z.B. nicht nur vorhanden, sondern sogar fest angezogen.
Wenn Du aber sicher sein willst, wirst wohl nicht ums schnippeln herumkommen.
Gruss Sascha

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

513

Dienstag, 9. Juni 2015, 13:11

Die Mutter ist auf der anderen Seite. Das Loch ist dafür da, dass man Zugang zur Madenschraube hat, um Höhenruder einzustellen. Die Madenschraube, soll auch kontrolliert werden. Bei mir war die auch nicht gesichert.

Viele Grüße Leo:w
Ja danke. Hätte erst mal hier und die Anleitung lesen sollen, bevor ich schreibe. ==[]


Ingo

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

514

Dienstag, 9. Juni 2015, 15:00

Ich werde wohl mit dem Panda immer auf Kriegsfuss stehen. Beim ersten Eindruck (Einschlag) hats der Panda schon verschissen mit mir.



Hhhmm, verstehe ich jetzt nicht.Bis auf die beschriebene Höhenrudersicherung,ist der Panda meines erachtens
Tip Top.Und habe wirklich in den 35-40 Jahren die ich jetzt fliege,einiges durchgelassen. :shy:

Aber wie gesagt,,Ist meine Persönliche Meinung" :prost: :prost:
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

515

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:28

Ich werde wohl mit dem Panda immer auf Kriegsfuss stehen. Beim ersten Eindruck (Einschlag) hats der Panda schon verschissen mit mir.



Hhhmm, verstehe ich jetzt nicht.Bis auf die beschriebene Höhenrudersicherung,ist der Panda meines erachtens
Tip Top.Und habe wirklich in den 35-40 Jahren die ich jetzt fliege,einiges durchgelassen. :shy:

Aber wie gesagt,,Ist meine Persönliche Meinung" :prost: :prost:
Da verstehst Du den Christian falsch, Manfred.

Er hat seit letzten Samstag eine Abneigung gegen Pandas weil einer die Tragfläche seines Curare durchlöchert hat. :shy:

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

516

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:32

Er hat seit letzten Samstag eine Abneigung gegen Pandas weil einer die Tragfläche seines Curare durchlöchert hat.



Achso, Entschuldigung wusste ich nicht. :shy:

:evil: hoffentlich hatts dem Panda nichts gemacht :evil:

Nochmals Entschuldigung für den Dummen Spruch,aber der musste jetzt sein. :shy:
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

517

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:37

Den Curare hats heftig erwischt, der Panda hat nur kleine Kratzer.





Bild1 ist von ,,Thorsten GTH,, ;)
»Gast20150901« hat folgende Bilder angehängt:
  • 11392869_928856397158185_9021803746045074264_n.jpg
  • 006.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (9. Juni 2015, 17:55)


518

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:42

So, hab jetzt auch mal das Seitenruder um 2cm verlängert. Besser iss das. ;)

Fällt kaum auf. :)
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 008.JPG

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

519

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:51

Den Curare hats heftig erwischt, der Panda hat nur kleine Kratzer.


Oh so schlimm hätte ich nicht erwartet.Nochmals Sorry und ich nehme meinen Dummen Spruch zurück.
Aber trotzdem unglaublich, das der Panda so gut wie nichts abbekommen hat.
Hhhmmm in dem Fall der Panda in die stehende Curare rein. :(
Dumm gelaufen halt,ähnliches ist mir auch schon passiert. :shy:
Will und Braucht keiner aber da ist man(n) machtlos.
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

520

Dienstag, 9. Juni 2015, 17:54

So, hab jetzt auch mal das Seitenruder um 2cm verlängert. Besser iss das.



:ansage: RAY, wie kommt mein Panda zu DIR :D
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok: