Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

idiocrazy1983

RCLine User

  • »idiocrazy1983« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Passau

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. April 2015, 18:55

Multiplex Solius Rumpf nochmal Trennen

Hallo



habe mir den Multiplex Solius als Kit gekauft und heute angefangen zu bauen und alles lief gut bis zum Rumpf zusammen kleben alle Kabel Fixiert trocken tests gemacht und dann zusammen kleben was ja irgendwie schnell gehen muss nach dem der Kleber aufgetragen ist und man ja schon die riesen Klebeflächen einkleistern muss.

naja zusammen gehalten und geschaut das alles sauber zusammen klebt und keine naht offen bleibt habe ich eines der Kabel übersehen das sich etwas zwischen Rumpf mit eingeklemmt hat, und beim entfernen hat sich der Stecker vom Verlängerungskabel gelöst nun wie ins oder ans Aluminium Rohr kommen?



man das ärgert mich und noch mehr das man da eig. die Kabel noch länger machen müsste oder den Empfänger gleich vorm verkleben anstecken was sicher keine gute Idee ist, weil man da kaum hinten ran kommt und meine Kabel waren von haus aus länger als die geforderten 600mm.

kann man den Rumpf noch retten oder gleich Ersatz bestellen?

gestern Raucht mir der Empfänger ab und heute das... ==[] ==[]

schreib dich nicht ab lern Kleben ...



Mfg

maddyn

RCLine User

Wohnort: Feucht b Nürnberg

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. April 2015, 20:02

HI

mit was hast du den Rumpf geklebt
Uhu Por is kein Problem einfach Waschbenzin auf die Naht
bei Seku hilft nur n Messer
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

idiocrazy1983

RCLine User

  • »idiocrazy1983« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Passau

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2015, 20:15

dann bleibt nur das Messer

mein allererster Flieger war ein Easy Star da waren die Kabel zu Kurz nach dem bearbeiten und wieder zusammenkleben flog das teil naja...

hoffe das klappt noch wenn nicht neuer Rumpf das nervt mich jetzt schon wie sau ...

mfg

4

Samstag, 11. April 2015, 20:26

Hallo
Besorge dir Belizell (ein Tübchen) , damit den Rumpf verkleben. Erstens hast du reichlich Zeit und zum anderen quillt der Kleber schön in Unebenheiten ein. Überstände einfach mit einem Messer beseitigen und gut. Nur solltest du dir einige Klebeband (Krepp/Papier) Stücke bereitlegen, um den Rumpf damit zu fixieren. Über Nacht liegen lassen und fertig.
mfg HF
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

idiocrazy1983

RCLine User

  • »idiocrazy1983« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Passau

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. April 2015, 16:17

Hallo

Mein Ersatzrumpf ist heute gekommen da ist gar kein Aluminium Rohr mehr dabei sondern eines aus GFK.

Ansonsten hab ich dieses mal mit Uhu Pro geklebt das ging nicht mal so schlecht hab auf die großen Flächen Zick zack Linien mit Uhu pro aufgetragen nicht ablüften lassen teile zusammen gefügt und an den nähten noch dünnen Sekunden Kleber reingeschüttet.
Diesmal gleich alles verkabelt diesmal die Servo Verlängerungskabel mit den Servo Stecker Buchsen und einem tropfen Sekundenkleber und Klebeband gesichert.

Verlöten wollt ich's nicht ä

Habe diesmal den Empfänger gleich mit eingebaut vor dem verkleben ganz hinten und Antennen aus den Lüftungsschlitzen

Mfg

idiocrazy1983

RCLine User

  • »idiocrazy1983« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Passau

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. April 2015, 18:30

Ersflug

Hallo

Ich nochmal also mein Erstflug war Freitag und ich hab abends meinen Mut zusammengenommen und hab ihn mit halbgas rausgeschmissen ...was soll ich sagen zog Schnur gerade los Vollgas rein und hoch.

Schwerpunkt musste noch ein bisschen vor und die Tiefenzumischung musste reduziert werden bei querrunder hoch.

Jetzt versteh ich die Multiplex Fans fliegt Super und gleitet ne weile ( meine Segelflug Erfahrungen beziehen sich bisher nur auf Radian Yuki Blaze ,Pilatus B4 und Dymond Cougar ) und bis auf die Cougar kann man alle auf einer relativ kurzen wese Landen ohne querrunder hoch.

Der Solius wurde die ersten 2 male ohne Bremse gelandet Erstflug zu viel tiefen zu Mischung 2 Flug zu wenig.

Bin bis jetzt 3 mal geflogen wie lang weiß ich nicht habe nicht drauf geachtet schätze Ca 20-30min halber Akku 3s 2200.

Für die die es interessiert ich hab einen PT3 800W Motor drin ist etwas länger als der Originale mit der original latte an 3s hab ich geschätzt so 1500g Schub laut der Motor Liste macht der Motor an 3s und 13x4 1900g Schub und an 4s an m12x6 ca. 2800g Schub mir reicht's bisher locker der Motor ist ca. 170g schwer dennoch komm ich locker auf den Schwerpunkt mit nur 1 er Kugel , vielleicht ginge es auch ohne Kugel wenn nicht mit dem Akku dann mit einem 1800 oder so.

Ich habe heute auch meinen bisher 2mal geflogenen Yukio Pilatus B4 mitgenommen im vergleich zum Solius ist vor allem das Cockpit sehr weich und beweglich macht auch Spaß aber in Sachen Qualität und Schaum sind die Bausatz Preise bei Multiplex gerechtfertigt heute geflogen und der Seitenwind hat mir bei der Landung den Solius von meiner Landepiste gedrückt und er ist mit her Fläche an einem Baum hängengeblieben ( der wurde neu gepflanzt früher war da ne Lücke ) nix Passiert Flächen abgeschmissen Spinner ist auf der Motorwelle etwas nach vorne gerutscht das wars beim blaze is mir das auch passiert da ist der Rumpf hinter den Flächen abgebrochen.

Mfg

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. April 2015, 18:47

Das klingt doch klasse!
Weiter so :)
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.