Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

61

Montag, 11. Mai 2015, 12:55

Modell hat ich günstig gebraucht gekauft, dennoch Mist



HALLO @SCHMONZEL :(

Sch.....ade :(
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

Gast1963

RCLine User

  • »Gast1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

62

Montag, 11. Mai 2015, 17:36

Hi Schmonzel. Schade, es tut immer etwas Weh ;( .
Ich bin gerade mit EGP beim Wind und Böen geflogen. Der Motor würde natürlich etwas mehr gefordert. Ziemlich warm geworden. Regler und Lipos nicht.
Ich würde sagen, größere LS bringt hier nicht wirklich viel. Soll ich noch mit Gewindestange fliegen, ist der Motor einfach zu schwach. Der 35er muss demnächst rein.
Sonst, auch wenn etwas unruhig wegen den Böen, doch gut beherrschbar.
@ Ray
Morgen hast Du den, dann viel Spaß beim bauen :w

63

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:38

Mal kucken wo DHL bleibt. :D

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:46

(warte auch gerade auf meine Ersatz-SU 29 :evil: )
Happy flying, Andreas
Hangar : Ca. 25 Schäumlinge aller Art von 40 - 4000 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

65

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:54

Mal ne Frage in die Runde.

Schafft der EG auch nen Motor der 100g wiegt?
Habe hier noch nen anderen Motor gefunden. Einen Turnigy 3536-6 mit 1250kv.

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:58

Das Gewicht ist nicht so das Problem, wenn Du den Schwerpunkt hinbekommst ;)
Sind halt fast 30g mehr.... Notfalls etwas Blei hinten rein :D
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

67

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:03

Und da isser. :nuts:
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001.JPG

68

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:08

Mmmmh, bevor da Blei ins Heck muss bau ich dann doch lieber den Roxxy ein. Der wiegt 80g.
Mal kucken.

Jetzt liegt da ein Baukasten rum und ich muss nachher in den Spätdienst. Grummel. :(

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:52

Mein Mot ( 1130 er von MPX ) wiegt 130 gr., das macht gar nix. Vorne ist dann kein Platz mehr für den Regler, den lege ich über die
Servos. Und der Akku ( 2200-3000 er ) kommt mittig unter die Fläche, ist doch Platz genug da ...kein Prob mit dem SP :prost: :ok:
Happy flying, Andreas
Hangar : Ca. 25 Schäumlinge aller Art von 40 - 4000 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

70

Dienstag, 12. Mai 2015, 12:34

Mal kucken wie es klappt.

Bei dem Roxxy ist das Problem das die Kabel sehr steif aus dem Motor kommen. Die lassen sich kaum zur Seite biegen.
Und dadurch passt der Motor nur sehr schwer in den Motorträger.

Beim Turnigy muss ich die Welle zur anderen Seite pressen, was aber kein Problem ist.

Naja, heut Abend nach der Spätschicht kuck ich mir das mal genauer an. :)

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 12. Mai 2015, 13:02

Moin Ray

Mach die Kabel mit einem Föhn heiß und bieg sie flach an den Motor ran... Wieder kalt geworden laufen sie dann schön parallel und enganliegend ohne Gefahr zu laufen an den Motor zu kommen nach hinten zum Regler.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

72

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:48

Gude Christian

Die Kabel an sich sind ganz weich. Nur ist da am Motor so eine schwarze Hülle drüber die total steif ist. :shy:
Die werd ich wohl ab machen.
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 003.JPG

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:54

Moin Ray

Ebengenau die ist ja das gute an dem Motor! Mach die Hülle heiß, das Zeugs wird dann Butterweich und bleibt nach dem Erkalten in der gewünschten Form. Das ist stinknormaler dicker Schrumpfschlauch.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

74

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:59

Meinst das iss Schrumpfschlauch? Das iss Steinhart. 8( Aber ich versuchs mal mit warm machen. ;)

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 12. Mai 2015, 23:02

Ich halte die Dinger einfach in die Ventilette im Geschäft, https://lh3.googleusercontent.com/-HEboi…-h620/photo.jpg damit wird alles irgendwann Butterweich ==[] :evil:
Dann einfach platt auf den Tisch drücken bis es kalt ist.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

76

Dienstag, 12. Mai 2015, 23:26

Für was so ein oller ,,Leister Heißluftföhn,, doch alles gut iss. Ned nur zum Schwimmbadfolie schweißen. :shake: :nuts:

Dank Dir für den Tipp, hat prima geklappt. Jetzt passt er in den Motorhalter. Hoffentlich hab ich im Motor nix durch geschmurgelt. :D
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 005.JPG

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 12. Mai 2015, 23:26

:ok:
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

78

Dienstag, 12. Mai 2015, 23:35

Da hab ich den Motor endlich auch unter. Der liegt schon Jahre sinnlos in meiner Kruschelkiste rum. :)

Gast1963

RCLine User

  • »Gast1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 13. Mai 2015, 08:48

Viel Spaß beim basteln Ray :w
Meiner hat paar schwarze Streifen von unten bekommen. Es ist das Band von HK, das Schmonzel empfohlen hat.
Auf dem Rumpf und Nasen von dem Flügel, ist Gewebeband von Tesa aufgeklebt. Sehr stabil. Übersteht die Landungen beim wildfliegen sehr gut.
Der kleine Motor ist rausgeflogen. Hat nicht die Kraft und machte bei letztem Flug ab Halbgas nicht besonders schöne Geräusche. Vielleicht habe ich beim durchdrücken der Welle doch etwas falsch gemacht. Hat sonst geklappt.
Habe mir den NTM 3530 mit 1400KV bestellt. Die 9,5x5 Aeronaut Cam mit dem 55er Spinner ( das habe ich im Moment) ist nicht aufgelistet im Drive Calculator. Ich kann mich nur herantasten.
Diesmal kann etwas zu hoch werden.

Hier ist der Motor.
https://www.hobbyking.com/hobbyking/stor…idProduct=30348

Viele Grüße Leo :w :w


Ach so, das Bild von unten
»Gast1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • EGP0008.jpg

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 13. Mai 2015, 09:13

Schickes Design! :)
Hast Du die Fläche vor dem Bekleben irgendwie behandelt?
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.