Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

man1ac

RCLine User

  • »man1ac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2015, 09:01

Kaufberatung Elektrosegler (bis 1,2m)

Sers!

Habe nach langer langer Abstinenz durch einen kleinen Multicopter wieder Spaß am Fliegen gefunden und möchte in das Ursprungshobby zurückfinden ;) Ich hatte alles bis auf einen Funny Fast Birdy und einen Nano-Floh-Elektro-Eigenbau "Hotliner" alles verkauft.

Die aktuelle Wohnung bietet im Keller eine Miniwerkbank mit knapp über 1m Länge, von daher ist Platz wirklich ein Problem. Ansonsten ist auch Lagerplatz mehr als dürftig, daher darf es nur was kleines sein!
Ich suche daher ein Modell mit geringem Bastelaufwand mit folgenden Eigenschaften:

> Spannweite um 1,2m, gern auch kleiner. 2teilig darf er da auch schon sein. Einteilig bitte nur bis 1m.
> Vollwertiges Leitwerk (Höhe/Seite/V)
> Querruder sind ein Muss, diese sollten bereits vorgeschnitten sein
> kein Anfängermodell ala EasyGlider oder sowas, darf schon Spaß machen und etwas anstechen vertragen.

Motorset Empfehlungen, gerne auch aus China/HK sind ebenfalls erwünscht :) Ich hab noch folgende Akkus 2s1000, 2s1500 und 3s1300 bzw. 3s1800 - wenn ich davon was benutzen könnte wäre das super!

Ich hatte etwas gegoogelt und bin auf den Alpha EV von Arthobby gestoßen. Dieser geht schon stark in die richtige Richtung :) Ich hatte nach den Nano/Micro Flohs geschaut aber anscheinend gibts die ja nichtmehr zu kaufen. Das Modell darf auch gerne bis auf Elektronikeinbau vollständig fertig sein.

Bin über jede Empfehlung (auch wenn Sie meine Anforderungen an Maß, Bauaufwand nicht erfüllt) dankbar!
Preislich darf das ganze auch eher in den unteren Regionen liegen.

Danke euch!

Gruß
man1ac

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »man1ac« (25. August 2015, 09:07)


2

Dienstag, 25. August 2015, 09:35

Ohne Bastelaufwand (Fertigmodell) kann ich dir den Pocketglider von LRP empfehlen. Der Glider ist soviel ich weiß bei LRP ausverkauft, es gibt ihn aber noch in einigen Onlineshops. Der Pocketglider ist aber definitiv nichts für Anfänger, aber das bist du ja nicht. Trotzdem, Ruderausschläge an Anfang möglichst klein und wenn möglich differenzierte Querruder (5 Kanäle). Gruß emilio
AND REMEMBER, THERE IS NOTHING YOU CAN DO WITH A STANDARD RECEIVER IN THE AIR THAT YOU CAN'T DO WITH A SAFE RX!


man1ac

RCLine User

  • »man1ac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2015, 09:44

Du meinst vermutlich den Pocket Stream? Sieht auf jeden fall sehr nett aus!

Gruß

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. August 2015, 10:11

Der Pocket Stream wird / wurde doch von einigen jetzt extrem preiswert Angeboten, vermutlich hat sich langsam rumgesprochen das die Latten gerne an 3S fliegen gehen - ACHTUNG GEFÄHRLICH !!! :(
( also entweder an 3S kein Vollgas - oder Latte tauschen !!!!! )

Wer unbedingt einen haben will - ich gebe meinen gerne ab.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

man1ac

RCLine User

  • »man1ac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. August 2015, 12:16

Aufgrund deiner PN sehe ich doch eher von dem Modell ab.
Derzeit tendiere ich fast zu einem EPP Nuri, aber bin mir da noch unsicher. Alles in allem echt schwierig :)

6

Dienstag, 25. August 2015, 12:44

Hallooooo?!
Ich bin schockiert das hier noch niemand den Multiplex Panda Sport empfohlen hat!!!

Riesen Fan- Thread hier im Rclineforum:
Multiplex Panda Sport

Für schlappe 59Euro bekommst du ein qualitativ hochwertiges Modell, dass vieles verzeiht, einiges mitmacht/ aushält und zudem ausbaufähig ist :D

Hier ein Video von meinem Panda Sport im Bulgarien- Urlaub:
https://www.youtube.com/watch?v=wyTfuhEeAzo

Schau mal rein und diskutiere mit ;)

So viele User können sich nicht irren :ok:

liebe Grüße
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. August 2015, 12:53

Bei Multiplex ist der Preis immer etwas höher, allerdings rechtfertigt die höhere Qualität auch einiges .......

Ich werfe dann man den in den Raum:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…idProduct=49594

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

8

Dienstag, 25. August 2015, 13:05

Hallo????
Hast du meinen Beitrag richtig gelesen????
Der kostet gerade mal 59Euro :w

Ist somit günstiger als der von dir vorgeschlagene Schrott vom Hobbyking :D
Entschuldige ich bestell da auch aber der Panda fliegt aus der Kiste heraus und Hobbyking enttäuscht mich immer öfter.... und wirklich günstiger sind die ganz bestimmt nicht mehr!
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. August 2015, 13:22

Servus

Art Hobby sind super Modelle. Ich würde aber eher auf 1,7 gehen (Sky 1,7) Das Mittelteil hat 80cm länge und die beiden Ohren des Flügels sind je 45cm Lang. Zum Zusammenbau brauchst du ca. 125cm. Diese 1,25 Meter brauchst du nur zum Einmessen der V-Form. der Rest geht in einzelteilen zum Bauen. Musst dann nur zum Einmessen des Kreuzleitwerkes kurz auf eine Bierbank gehen, dass du beim verkleben das Leitwerk einmessen kannst. Rumpflänge ist 100 cm. 1,2 und 1,5 Meter Modelle fallen von Art Hobby dann für dich leider weg, da die alle eine einteilige Fläche haben.

Vielleicht wäre das eine Option für dich.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. August 2015, 13:36

Hallo????
Hast du meinen Beitrag richtig gelesen????
Der kostet gerade mal 59Euro :w

Ist somit günstiger als der von dir vorgeschlagene Schrott vom Hobbyking :D
Entschuldige ich bestell da auch aber der Panda fliegt aus der Kiste heraus und Hobbyking enttäuscht mich immer öfter.... und wirklich günstiger sind die ganz bestimmt nicht mehr!


Einfach mal lesen was man nachher im Paket hat - nicht nur zwei Preise vergleichen - ist im Grunde überhaupt nicht sooooo schwer :D

Wenn Du mir sagst wo Du für ingesammt 2,- Euro die 4 Servos, den Regler und den Motor kriegst, dann gebe ich Dir natürlich recht. Tsssss.........

Es gibt aber auch immer Leute die dem Verpackungsmaterial mit aufgedrucktem Marken-Name gleich ganz andere Eigenschaften zusprechen - müssen Sie wohl auch .....

mfg
Roland
Der beides hat, HK Zeugs und auch das andere Ende von möglicher Qualität - das ist dann aber nicht mehr aus Verpackungsmaterial ...... :)
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

11

Dienstag, 25. August 2015, 14:17

Woah ich gebs auf....
Das mein ich doch! Der Panda kommt doch auch komplett daher :D

Nennt sich dann RR+ und kost 59 Euros!

*ehemaliger Dauerkunde von Hobbyking war*
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. August 2015, 14:22

Verlink doch mal - ich finde bei der Schnell-Suche derzeit nur ARF - also nur den Schaum nebst Spinner für 59,- Euro, die RR+ Variante für 134,- Euro.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

man1ac

RCLine User

  • »man1ac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. August 2015, 14:43

Der Panda sieht ganz nett aus, finde den RR für 86€...

Wober er ohne QR per-se erstmal rausfällt....oder umbauen..mmhh...schade

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. August 2015, 15:26

Ich habe ihn hier für ca. 75,- (Versand inkl.) gefunden - das ist ja schon mal nicht schlecht :)
http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-bin/l…rams=k_39znc6s6

2 Querruder anzulenken kostet halt zwei Servos ( da tun´s vermutlich sehr einfache.......) und 20 Minuten Bauzeit ......
Ganz fixe schaffen den Umbau vermutlich in 5 Minuten :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. August 2015, 15:38

Sorry. Aber auch ich kann den Hype um den Panda definitiv nicht verstehen.
Ja. Fliegt aus der Schachtel gut. MPX halt.
Ja. RTF. Nix bauen.
Aber grottenlangweilig...Bähhh. und 2 Achs.
Ich hab meinen nach 2 Flügen verkauft. Wenn man fliegen kann ist das rausgeschmissenes Geld. Sorry.

Ich finde auch:90cm Nuri a la Swift II geht auch für 60.00 in die Luft, macht deutlich mehr Spaß, ist vielseitiger, fliegt bei Wind,kompakt& immer dabei und unkaputtbar und und und...mE. genau das richtige für dein Anforderungsprofil.

Bei interesse gerne Setup und mehr per PN
Gruß Marcus

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. August 2015, 16:23

Wenn es denn auch etwas unterhaltsamer, schneller, stabiler aber auch teurer sein darf,
würde ich mal den Microexcel von Simprop ins Rennen bringen.

Der ist mit 300W dann schon senkrecht unterwegs, hat Durchzug, Akkus von 3s1300 bis 3s1800 passen rein,
ist aber nicht ganz billig, wenn man nicht gerade einen bei Ebay ergattern kann.

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 25. August 2015, 16:52

Ich habe ihn hier für ca. 75,- (Versand inkl.) gefunden - das ist ja schon mal nicht schlecht
http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-bin/l…rams=k_39znc6s6



Achtung BITTE ;)

Panda in roter Version ist mit Bürstenmotor.
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

Ralsch

RCLine User

Beruf: Irgendwas mit IT- glaube ich.

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. August 2015, 17:13

Hallo,
zum LRP Pocket Stream: Das Ding ist eher ein kleiner Hotliner und geht auch am Hang noch recht gut bei mittlerem Wind. Segler würde ich es allerdings nicht mehr nennen, auch wenn man damit Höhe abfliegen kann. Dafür uneingeschränkt kunstflugtauglich, kann man schön in Augenhöhe turnen.
Ja - Prop muss getauscht werden bei 3s, ansonsten reißt der ab - und es den Motor aus der Nase.
Alles andere - einwandfrei. Ich habe übrigens den zweiten als "Schaumteil-Satz" für nen 20er bei ieBäh gekauft wenn man unbedingt dran basteln will.
Was ich bisher vom Panda gesehen habe (Wasserkuppe, einmal 4 oder 5 gleichzeitig) konnte mich nicht wirklich überzeugen. Langsam, und langweilig. Mit zus. Querrudern sicherlich besser, aber ich dachte so beim zusehen: "Naja- er fliegt". Mehr nicht.
Alles in allem sind aber Styroteile in der Größe klasse Zweckmodelle für immer und überall - mit miserablen Flugleistungen.
_____________
- Carpe diem -

Scubapro

RCLine User

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 25. August 2015, 18:02

Gehen in den Pocket Stream auch 3s 1000er?

man1ac

RCLine User

  • »man1ac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 25. August 2015, 18:09

Ich glaub dann muss/darf ich noch den Multiplex Blizzard in den Raum werfen?