Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Snuggles

RCLine Neu User

  • »Snuggles« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student Uni KA (Maschinenbau)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juli 2003, 13:41

Welcher Flieger zu meinem Hacker B20-26S 4:1

Sodala,

ich möchte einen kleinen E-Segler (Quer+Höhe evtl. +Seite) um einen momentan brach liegenden Antrieb (10er KAN 750 + Hacker B20 26S 4:1) herumbauen... Was ist denn da brauchbar?

- Sollte möglichst fertige Flächen haben und im Bereich 1,2m bis 1,7m Spw. liegen.

- Soll auch "flott" geflogen werden können (aber nicht unbedingt ein Hotliner).

Habe mit Seglern nicht allzu viel Erfahrung.

Duplicate Mäx

RCLine Neu User

Wohnort: Austria

Beruf: Landesbediensteter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juli 2003, 14:39

Würde dir, wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit Seglern hast, den Valero von Ripmax empfehlen. Der hat zwar kein Querruder, ist dafür aber für den Anfang echt gutmütig. Mit dem habe ich auch angefangen. Geht sogar auch ganz ohne Motor. Die Tragflächen sind fertig bespann, es müssen nur die Servos und Co in den GFK-Rumpf eingebaut werden. In einem Abend ganz leicht und ohne Stress fertig! Und das Beste: Er hält auch härtere Landungen ohne weiteres aus. (Denke da an meine ersten 5-10 Landungen :D )

Gruß Mäx
I feel the need, the need for speed!

Snuggles

RCLine Neu User

  • »Snuggles« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student Uni KA (Maschinenbau)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2003, 16:40

Ähm, Moment!

Ich formuliere es mal anders: Ich kenne mich auf dem Segler-MARKT nicht aus. Fliege halt eher Fun-Flyer (sowie einen 2,80m Elisoid, der aber bei bisschen "Speed" immer gleich brutal das Flattern anfängt und sowieso viel zu sperrig ist) :dumm:

Also: Kein Anfängerflieger sondern ein wendiger, kleiner, leichter Segler für den o.g. Antrieb ist gesucht ;)

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Januar 2004, 17:48

Spontang fällt mir dazu kein Modell ein, aber den Hacker B26S+4,4:1 verwendet man normal in HLG ähnlichen Modellen. Deine Motorkombi ist für viel Schubkraft ausgelegt, und nicht zum rumheizen.

Gruß Johann

David S

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Januar 2004, 18:15

hi,

ich rate dir zu einem Bat elektro, unter www.strat.de zu beziehen.
das ist ein schneller Allrounder, der mit einem leichten Antrieb auch am Hang oder in der Thermik gut geht, aber schon schön schnell wird.

ich werde ihn mit holen aber ich hab 10x KAN1050.

Wär das was für dich?

David