Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. Juni 2004, 11:57

Kleiner querrudersegler gesucht

Hallo,
hat jemand eine Empfehlung zu einem kleinen Querrudersegler (1,5-2m) am besten mit 400er Motorantrieb und hochwertiger Ausstattung wie Gfkrumpf und abachibeklankte Flächen oder komplette Holzbauweise? Es sollte kein Hotliner sein.
Gruss Ralf

Ecky

RCLine User

Wohnort: Fürstentum Büdingen

Beruf: Dipl.Ing.(FH) Biotechnologie

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2004, 12:21

RE: Kleiner querrudersegler gesucht

Highlight 1,8Q.

Hat allerdings keine Abachiflächen, sondern vorne ne D-Box aus CFK und hinten GFK an der Endleiste. Der Bereich in der Mitte (Balsarippen) ist transparent bespannt. Das Abfluggewicht liegt so im 700g-Bereich.

In diesem Fred im RCGroups-Forum gibt's auch Bilder dazu. Die aktuellen Versionen haben alle den CFK/AFK-Rumpf, den man z.B. in JDubmans Beiträgen sehen kann.
Gruß, Ecky
[size=1]Yoda of Borg am I, grammar irrelevant is.

.[/size]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ecky« (9. Juni 2004, 12:29)


3

Mittwoch, 9. Juni 2004, 12:28

RE: Kleiner querrudersegler gesucht

Wer stellt den her?
Gruss Ralf

Ecky

RCLine User

Wohnort: Fürstentum Büdingen

Beruf: Dipl.Ing.(FH) Biotechnologie

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2004, 12:32

RE: Kleiner querrudersegler gesucht

Achso, stimmt, habsch vergessen ;)

Der kommt wohl ursprünglich aus Bulgarien oder so, vertrieben wird er u.A. von Franken Modellbau und Lindinger.
Gruß, Ecky
[size=1]Yoda of Borg am I, grammar irrelevant is.

.[/size]

Shu66

RCLine User

Wohnort: D- Near MUC

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2004, 14:56

Hallo,

schau dir mal die Candy Acro von PAF an.


Gruss Christian

6

Mittwoch, 9. Juni 2004, 16:30

Hi, danke für die Tipps, habe beide HPs besucht die Highlight sind ganz nach meinem Geschmack aber auch , wenn schon angemessen, recht teuer.
Ich bin aber auch von den PAF Modellen begeistert, da gibts auch eine Mini-Candy mit 1m Spannweite und Querruder. Ich denke ich bestelle mir eine Candy und das Seglen mit Querruder zu testen.
Gruss Ralf

Matthias R

RCLine User

Wohnort: Reinheim / Odw.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juni 2004, 01:06

Hallo, kennst du diese Seite schon?
Das sind auch schöne Modelle zu angemessenen Preisen :ok:

Matthias
Gruß
Matthias

8

Donnerstag, 10. Juni 2004, 10:36

Hi,
danke schön. war schon mal auf der Seite, die Modelle sind genause wie die Franken-Modellbau ausgeführt, mögliherweise baugleich oder vom gleichen Hersteller. Wirklich schöne Modelle. Werde sie in die Auswahl einbeziehen.
Gruss Ralf

Semmelflieger

RCLine User

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Juni 2004, 14:09

Fliegen in Hamburg

Hallo Ralf,

ich bin letzter Zeit häufiger am Wochenende in Hamburg. Wo kann man den in oder um Hamburg Segelfliegen? Gibt es ggf. sogar einen Hang?

Wäre schön, wenn ich auch mal einen Flieger ins Gepäck packen könnte um mal die Hamburger Luft zu testen :)

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet


Matze
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelflieger« (10. Juni 2004, 14:09)


10

Donnerstag, 10. Juni 2004, 16:44

RE: Fliegen in Hamburg

Hallo Matze,
Hamburg ist leider ziemlich flach, was die Landschaft angeht. Einen vernünftigen Hang zum Absegeln gibts leider nicht. (es gibt in Boberg einen Segelflugplatz für manntragende Segler). Ich nehme daher auch immer einen Segler mit Motor.
Ich fliege zur Zeit meistens abends östlich von Hamburg (ich wohne da in Reinbek) auf einem der großen Felder. Es gibt ein paar Müllberge in Richtung Norderstedt, wo sich häufiger Modellflieger treffen, die mit kleineren HLG oder kleinen Seglers dort sind. Ansonsten gibt es nur etwa 5, 6 Modelflugplätze in und um Hamburg (2 in der Nähe der A1) wo Du gerne als Modellflieger gesehen wirst.
Ich bin immer ganz neidisch, wenn man mal andere Modellflugplätze im Süden sieht. Brge gibts eben hier definitiv nicht. Starte doch mal ein neues Thema für genau diese Frage.
Gruss

PikJoker

RCLine User

Wohnort: D-Rheinstetten

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Juni 2004, 19:31

Moin zusammen,

@ Ralf, schau Dir noch die Flieger von ED-Modellbau an. Könnte was für Dich dabei sein.

Ich selbst hab mir den BAOR bestellt, da die Verarbeitung von ED absolut Super sein soll.

Gruß Lothar
Meine Homepage
Kal ho naa ho (Lebe ... und denke nicht an Morgen)