Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:36

RE: Erfahrungen mit Calistic

Hallo Benni ,

und hier das letzte Bild , Ansicht von unten mit prov. montierter
Querruderabdeckung ( 0.8 mm Sperrholz ) auf der das Servo
direkt aufgeklebt ist. Die Abdeckung wird vorne mit Scharnier-
band verklebt und ist hinten mit einer Schaube befestigt.
Nach dem Aushängen der QR-Anlenkung kann so das Servo
herausgeklappt werden.

Gruss Klaus :w
»kdwbz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rohbau8resied.jpg
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

22

Sonntag, 25. Februar 2007, 18:03

hi, cool!!!vilene DAnk!!
Ich bin noch am überlegen, ob ich 2 1100er Lipos nehemn soll, oder 1nen 1600er, was würdet ihr empfehlen?!
Benni

23

Sonntag, 25. Februar 2007, 20:22

wie breit ist denn der Rumpf, wo die Accus hinkommen?!
Frage wegen des Accus...
Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 25. Februar 2007, 20:36

Hallo Benni,

ich habe einen Thunder Power 1320mAh mit den Abmessungen

B x L x H 34 x 65 x 20 mm

im Modell , der 2100 mAh von Thunder Power ginge notfalls auch

B x L x H 32 x 100 x 21 mm

Beim von mir gewählten Antrieb reichen aber 1320 mAh mehr als
genug.

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. Februar 2007, 00:35

Hallo!

@Klaus:

Wie viel V-Form hast du denn übrig gelassen bei deinem QR-Callistic? hast du überhaupt ne doppelte V-Form?

Ich finde deinen Umbau serh interessant... ;)

Gruß, Jan

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. Februar 2007, 08:37

Hallo Jan ,

ich habe den Flügelknick in der Mitte und aussen je auf die Hälfte des Originals reduziert.

Die Original-Stahlverbinder habe ich einfach entsprechend zurückgebogen ( auf
der Ambossfläche des Schraubstockes ... mit dem Hammer )

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

27

Montag, 26. Februar 2007, 12:43

och nne, oder bereitere passen nicht?!
Babe mir gestern 2 geholt, die 5 cm breit sind :angry:

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

28

Montag, 26. Februar 2007, 15:47

Hallo Benni ,

gib mal Länge x Breite x Dicke an ..... hast Du auch das Gewicht ?
Ich kann dann am Modell die Einbaumöglichkeit prüfen.

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

29

Montag, 26. Februar 2007, 16:47

wow, das ist ja wirklcih nett!!!!!


Nennkapazität 1100 mAh
Nennspannung 10.8 Volt (3.6V/Zelle)

Ladeschluß-Spannung 12.3 Volt (4.1V/Zelle)
Dauerstrom max. 30.0 Ampere
Ladestrom max. 1.1 Ampere
Gewicht ca. 123 Gramm (41g/Zelle)
Abmessung ca. 54x65x18mm





Nennkapazität 1600 mAh
Nennspannung 11.1 Volt (3.7V/Zelle)
Ladeschluß-Spannung 12.6 Volt (4.2V/Zelle)
Dauerstrom max. 11.0 Ampere
Ladestrom max. 1.6 Ampere
Gewicht ca. 132 Gramm (44g/Zelle)
Abmessung ca.54x65x18mm

Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Montag, 26. Februar 2007, 17:02

Hallo Benni ,

ich habe mit Deinen Angaben einmal kurz die Einbaumöglichkeit überprüft ....

LEIDER ist die Breite mit 55 mm um 5 mm ZU GROSS , sonst könntest Du
den Akku auch mit der schmalen Seite nach unten einsetzen. :no:

Die Länge stellt kein Problem dar.

Ausserdem ist das Gewicht mit 137 gr recht hoch .... :shake:
meine LiPo-Zellen wiegen einbaufertig (3S1P 1340mAh) 85 gr.

Ich würde empfehlen einen anderen Akku zu besorgen und diesen für
ein anderes Modell zur Seite zu legen. ???

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

31

Montag, 26. Februar 2007, 17:08

och nööö....
mist, werde damit aber fliegen.... habe mir extra gekauft dafür, und nprmalerweise sind da ja auch Kan Zellen drin, die sind ja auch schwerer. Kannste evtl. die maße also Breite, Höhe Läönge des Schachtes sagen?
Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Montag, 26. Februar 2007, 17:31

Hallo Benni ,

anbei eine "schnelle" Skizze.
Die Oeffnungsmasse zeigen die effektive Oeffnung , innen ist der Rumpf
pro Seite um je 2 mm breiter ....
Die Länge 100 mm ist mit etwas Reserve zum Motor gemessen ...
Sicher kannst Du auch einen schwereren Akku einsetzen , musst dann
allerdings bei der Schwerpunkteinstellung Blei hinten anbringen ...

Gruss Klaus :w
»kdwbz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Akkunische.jpg
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

33

Montag, 26. Februar 2007, 17:42

kann man den evtl. n bissl Quer reinlegen??
Oder soll cih den Rumpf lieber n bissl verbreitern?

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

34

Montag, 26. Februar 2007, 18:25

Hallo Benni ,

der Rumpfverschluss (Kabinen-Abdeckung) ist ein gerades Balsabrettchen.
Wenn Du den Rumpf nach oben ca. 10 mm höher machst kannst Du den
Akku hochkant hineinstellen ...

Die Erhöhung wäre z.B. dastellbar indem Du den Rumpf oben anstatt flach,
gerundet ausführst ...

Eine generelle Verbreiterung des Rumpfes würde ich nicht empfehlen, da
dann alle Holzteile ( Super CNC-Qualität ) inklusive Motorklotz nicht mehr
passen .....

Bevor Du die Aenderung machst, würde ich Dir empfehelen ein kleines
Muster zu bauen oder die Einbaisituation genau aufzuzeichnen ....

Hast Du den Bausatz schon ?

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

35

Montag, 26. Februar 2007, 18:32

Ok , vielen Dank!!!!
Werde ich dann so machen, was wiegt denn dein Motor?!
Ich werde denke ich den Compact 320 von Graupner nehmen, der wiegt 78Gramm.
Ist denke ich vom Schub her n bissl überdimensioniert, aber ich denke immer nioch im Rahmen...
Ne, ich habe den Bausatzt noch nciht, auber heute bestellt, aber mit 2mal 1600ern, da die 1100er ausverkauft sind.
Vielen Dank, Benni

PS:Hast du evtl. ein Flugvideo?!
Und was bringt dein Motor an schub?
Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

36

Montag, 26. Februar 2007, 19:08

Hallo Benni ,

ich habe in meinem Calistic den Antireb von Hoellein ....

Speed 400 6V mit Cosmotec-Getriebe 4.5 : 1
Klapp-Prop 12 x 10
Regler JETI 20

Da ich erst später auf LiPo umgestellt habe, würde ich heute
den Speed 400 7.2 V wählen

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

37

Montag, 26. Februar 2007, 19:25

ok, danke!!!
Aber ich habe noch nen Brushless Regler liegen und dann werde ich das nehemn.
Du hast nicht evtl. ein Video?!
Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

38

Montag, 26. Februar 2007, 20:03

Hallo Bennin,

tut mit leid .... no video
solbald wieder besseres Flugwetter herrscht, ob ich mit dem Calistic
etwas realisieren kann.

Z.Zt fliege ich hauptsächlich den EG und den Elipsoid, um in Form zu
bleiben , Vorbereitung für den Erstflug mit meiner Sagitta XC.

Betreffend Motor musst Du sehen wie Du den Einbau beim Balsa-
motorklotz lösen kannst .... wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

39

Freitag, 2. März 2007, 17:45

Hallo,
ein Freund von mir hat scih jetzt den Callistic gekauf, undals ich den Bausatz gesehen habe, und wie klin das alles ist habe ich mich echt gewundert...
Ist das allers wirklih stabil?!
Benni

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

40

Freitag, 2. März 2007, 18:09

Hallo Benni ,

stimmt schon , dass alles sehr klein und zerbrechlich aussieht ....

Wenn das Modell jedoch sauber zusammengebaut ist, ist es ausserordenlich
stabil.

Ich habe bereits vermerkt, dass ich die Flügelbefestigung verstärkt habe .

a. 4 mm Nylonschrauben , anstelle von 3 mm
b. Sph-Beplankung 1 Flächenfeld ( 0.6mm )
c. die Nase an der Wurzelrippe durch eine horizontale Sph-Platte (4mm)
ersetzt . Die Sph-Platte liegt hinter der Nasenleiste im ersten Feld und
ist ca. 10 mm breit.
d. Aufdoppelung des Rumpfspantes im Bereich des Eingriffs der Nasen für
die Flügelbefestigung.

Ausserdem empfehle ich an die Hinterkante der Balsaendleiste einen CFK-
Stab ( rund mit max. 1mm Durchmesser ) mit Zack anzukleben.
Wenn Du beim Landen ein "Rad" schlagen solltest , kann sonst die Endleiste
lokal knicken ....

Fliegergruss

Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro