Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

frankyboy

RCLine User

  • »frankyboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Juli 2004, 16:19

Bericht Elipsoid

Hallo Leute,

nun endlich ist mein Elipsoid in der Luft. Nach den hier von einigen gegebenen Tipps habe ich es endlich geschafft, das Teil in die Luft zu bekommen. Hat zwar etwas gedauert, aber egal – jetzt fliegt er. Der Erstcrash (Sommer letzes Jahr) hatte nur 20 sec nach dem Start den Segler ereilt. Akku tot – BEC also auch tot – Einschlag. Dann ist er erst einmal in die Ecke gewandert, da ich eigentlich nur was für die warmen Sommertage zum entspannten Nachmittags-Relaxen haben wollte. Eigentlich fliege ich sonst Helis und schnelle, kleine Schaumwaffeln. Da ist dieser 2,80-Segler doch schon recht imposant.
Nachdem ich mit diversen Störungen zu kämpfen hatte und diese nun auch Geschichte sind, habe ich endlich den Elipsoid in die Luft bekommen. Jetzt fliegt er prima. Heute habe ich dann auch den ersten Thermikflug gemacht. Einfach nach den Greifvögeln gesucht, hingeflogen, Hammerbart erwischt und aufwärts ging es. Ist schon Klasse, wenn die echten Thermikgeier mit dem Segler um die Wette kurbeln.
Was soll uns dieses Posting sagen? Nun – nichts. Ich wollte einfach meine Freude über diesen Segler im allgemeinen und meinen ersten Thermikflug im besonderen loswerden.

Und hier ist er in seinem Element:
»frankyboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • webeli.jpg
Gruß Frank

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Juli 2004, 16:21

Glückwunsch zum gelungenen (zweiten) Erstflug!

Ist immer wieder schön, wenn sich jemand über unser Hobby freuen kann ... :)
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Juli 2004, 20:27

Ebenfalls Glückwunsch!
So gings mir auch, als ich den Eli das erste mal in einem ordentlichen Bart drin hatte!
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

David S

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Juli 2004, 08:48

Glückwunsch,

mit einem Segler einen Thermikbart wirklich auszufliegen ist ein schönes Erlebnis, hatte ich am Sonntag zum ersten Mal mit meinem Spider.

viel Spaß,

David

Snoopy

RCLine User

Wohnort: -14169 Berlin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juli 2004, 10:34

Mönsch Frank, hättste ja mal erwähnen können, dass Du nen Ellipsoid hast, ich hab auch son Ding, fliegt ganz prächtig bei Thermikwetter. ;)

frankyboy

RCLine User

  • »frankyboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Juli 2004, 14:09

Zitat

Mönsch Frank, hättste ja mal erwähnen können, dass Du nen Ellipsoid hast


Na als wir uns das letzte Mal gesehen haben, war der noch nicht im flugfähigen Zustand. Jetzt ist er es, also: "Hallo Snoopy, ich habe auch einen Elipsoid". :D Wir sollten nur zusehen, dass wir nie gemeinsam mit den Teilen in der Luft sind. Sonst kommen so tolle Sachen vor, wie "Huch, meiner reagiert nicht mehr, aber dafür bewegt sich Deiner, wenn ich steuere." :evil:

Habe gerade wieder einen Hammerbart (Blauthermik vom Feinsten) ausgekurbelt. Also auch ein 2,80-Flugzeug ist irgendwann so klein, dass man es nicht mehr erkennen kann. Da hilft dann nur Anstechen, bis der Fliegenschiß wieder die Gestalt eines Flugzeugs annimmt. Ist schon beeindruckend.
Gruß Frank

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Juli 2004, 21:07

Zitat

Da hilft dann nur Anstechen, bis der Fliegenschiß wieder die Gestalt eines Flugzeugs annimmt. Ist schon beeindruckend


Brrrrrrrrr
Vorm Anstechen hab ich bei dem Modell allerdings echt Angst 8(
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

frankyboy

RCLine User

  • »frankyboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Juli 2004, 21:19

Ja, der pfeift schön dabei :evil:. Aber natürlich fange ich den Guten dann sanft ab. Von dem mehrfach gelesenen Flächenflattern habe ich bisher noch nichts gemerkt. Anstechen war allerdings nötig, da das nach oben Ausschlagen der QR die Sinkrate nicht so ansteigen ließ, wie ich mir das in dem Bart heute vorgestellt habe.

Allerdings hält der Flächenverband schon was aus. Gut sieht die Landung aus dem tiefen schnellen Überflug und anschließendem Hochziehen aus. Da biegen sie die Flächen auch schon sichtbar. Bis jetzt halten sie aber. :ok:
Gruß Frank

Snoopy

RCLine User

Wohnort: -14169 Berlin

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Juli 2004, 15:40

Zitat

Wir sollten nur zusehen, dass wir nie gemeinsam mit den Teilen in der Luft sind. Sonst kommen so tolle Sachen vor, wie "Huch, meiner reagiert nicht mehr, aber dafür bewegt sich Deiner, wenn ich steuere." teufel


Die Gefahr halte ich für eher gering, meiner hat nämlich eine rote Bespannung ;)

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. Juli 2004, 16:43

Wenn man hoch genug ist, sind sie doch eh alle schwarz :D
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

bigboy

RCLine User

Wohnort: Schweiz (Kanton SG)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Samstag, 31. Juli 2004, 19:22

Hallo zusammen!

Wünsch dir ebenfalls Glückwunsch! Hab auch nene Elipsoid... naja
nur nen halben :D , die rechte Tragfläche fehlt seit dem letzten
Absturz ;( .

Viele Grüsse Kristijan :ok:
Ich weis nicht wiso mann Angst vor dem fliegen haben kann? Runter kommt mann ja immer! ??? ??? ???

:D :D :D

www.mfv-marbach.ch

a.kiki@gmx.ch