Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. September 2004, 13:19

Eierlegende Wollmilchsau gesucht...

Hallo zusammen, ich suche für die Zeiten wo bei uns am Platz kein Verbrenner geflogen werden darf (wird leider immer mehr ;( ) einen guten Allroundsegler. Da ich in auf dem Gebiet nicht so die ahnung habe dachte ich mal ich frage mal hier nach.

Was er können sollt, bzw. was ich verbauen möchte (aus früheren Beständen):
- größe um die 2m Spannweite
- mein SpeedGear600 mit einer 11X8 sollte als antrieb reichen
- Flächenservos für Querruder sind vorhanden
- da ich in der Ebene wohne muß es keine Voll GFK Hangfräse sein
- er sollte auch auf Thermik ansprechen (also kein reiner Hotliner)
- aber vor allem sollte man mit ihm Loopings, Rollen , Rückenflug und Speedüberflüge machen können. :ok:
- so jetzt kommts, er sollte sich preislich nicht über die 200,- bewegen.Ist mir auch egal ob es ein Modell ist, welches es schon ein paar Jahre gibt - muß nicht das neuste sein.

All die passt auf den Simprop Excel Competition ziemlich genau zu - nur der Preis ist mir dafür zu hoch.

Habt Ihr einen Rat?
Grüße Dear :evil:

santos

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. September 2004, 14:37

Hallo!

Wie Du schon sagts, ist der EXCEL von Simprop genau, das was Du suchst - deshalb schau doch mal bei ebay rein- da gibt es neue Flieger für 200 -250 Euro. Wirst mit dem Flieger bestimmt nichts falsch machen, sonst hätten nicht so viele Leute hier im Forum von dem Flieger geschwärmt.

3

Montag, 6. September 2004, 14:44

Hallo,

nur so zur Info:

bei www.morris-modellshop.de gibt es die Mini-Excel ab 179,- (ARC) und für 199,- ARF. Ich halte das für ein sehr gutes Angebot, ich werde den schönen Flieger wegen der Allround-Qualitäten auch noch bestellen.

Grüßle,

Rolf

David S

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. September 2004, 08:51

Ja nimm den Excel Comp., der ist sein Geld wert.
Er kann sehr gut Thermikkreisen und ist zudem noch sehr robust gebaut!!!!
Kunstflug geht damit gut und schnell wird er auch!

David

5

Mittwoch, 8. September 2004, 09:08

Danke für die Antworten!! Zu was würdet Ihr mir jetzt eher Raten, unter berücksichtigung des vorhandenen Antriebs (Spead Gear600) zum Mini Excel oder dem excel Competition2??
Grüße Dear :evil:

Thomas_Martin

RCLine Neu User

Wohnort: A-2562 Berndorf, St. Veit

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. September 2004, 15:32

Ganz ehrlich; würde ich den Antrieb in den Excel Competition 3 einbauen. Kostet 20 Euro mehr. Der Norbert Ossberger baut gerade einen. Frag ihn mal. Er wohnt in Traiskirchen und hat Urlaub.

Gruss Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_Martin« (9. September 2004, 09:18)


David S

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. September 2004, 08:25

ec 3!

David