Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. November 2004, 12:49

Alpha 180 von Protech...Thermik+Hangflug?

Hallo!

Ich habe vor ca. 2 Jahren mit dem Alpha 180 von Protech angefangen zu Modellfliegen.

Im letzten Jahr habe ich ihn so ziemlich unsanft geladet :dumm:
Dabei ist dann beim Motor etwas kaputt gegangen. Der flieger ist dann eine weile in einer ecke rumgestanden und jetzt habe ich mich mal rangemacht, den flieger zu reparieren. Ich habe den Motor ausgebaut, um nur zu segeln. Das hat mir schon ca. 225-250 gramm gespart. Der Akku vom Motor war sicherlich 500-600 gramm schwer!

Der Alpha ist mit motor und allem schon fast vom himmel gefallen, da er so schwer war.

Jetzt wollte ich fragen, ob er jetzt eine gute Chance hat, zum Hangfliegen und Thermikfliegen.

übrigens, der Alpha 180 hat 2 m Spannweite...

Danke, Florian.

Edit: Jetzt ist er ca. 740 gramm schwer, aber der Schwerpunkt stimmt noch nicht. Der Motor hat aber viel Platz gemacht, so dass ich Empfänger- und Akku ganz vorne hinsetzen kann.
\,,/,(° °),\,,/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flöli« (13. November 2004, 13:56)


stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. November 2004, 14:15

hallo florian
ich hab dasselbe vor gut eineinhalb jahren mit dem alpha gemacht. kann ich dir nur empfehlen... denn als motorisierter E-segler waren die leistungen ja echt nicht berauschend... :no:
nun zur sache: ich habs bei meinem so gemacht: motor und motorträger raus- holzklotz oder spinner angeklebt (mit epoxi musst du sehr gut anschleifen und rumdoktern... hält nämlich nicht so gut auf dem nylon-rumpf. bewährt hat sich heissiegelkleber)-Empfängerakku reingebaut (kannst du ruhig die "grossen" Zellen nehmen) Empfänger nach vorne- wenn du lust hast servos nach vorne (ans andere Ende von diesem kunsstoff-teil) und entsprechend viel blei in die schnauze. (wenn die servos vor dem schwerpunkt sind wirds nicht so viel sein...)

Zitat

Jetzt wollte ich fragen, ob er jetzt eine gute Chance hat, zum Hangfliegen und Thermikfliegen.


nun in der ebene sicher kein problem. auf thermik spricht er gut an mit dem Segler-leichtgewicht. wenn du an den hang gehst geht das auch aber bestimmt nicht an jedem hang. d.h. er sollte relativ grossräumig sein, wind darfs auch nicht zuviel haben. aber sonst kein problem 8)

gruss christof
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. November 2004, 14:34

Ok, danke! 8)

Deshalb wollte ich garnicht erst einen nuen Motor kaufen, der kam sowieso extrem schnell wieder runter.

Ich muss jetzt nur noch einen guten Hang suchen...Das Tal indem ich wohne ist eigentlich perfekt, da der wind oft genau auf den"Berg" (eher hügel :D ) zu bläst.

Danke, Florian. :ok: 8)
\,,/,(° °),\,,/


4

Sonntag, 14. November 2004, 13:52

hi,
der Alpha (meines Sohnes) von Protech hat Flächenholme aus Balsa 8( , nicht aus Kiefer. Also: kein Gummistart, kein Looping, und an DS gar nicht denken. Beim Omega (von mir) war es ebenso. Er starb beim Hochstart, der Alpha beim Turnen. Aber zum sanften Hangfliegen mit Handstart ist er sicher ganz gut.
Bertram
it's not speed that kills but the sudden stop

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. November 2004, 14:19

Was ist DS?
\,,/,(° °),\,,/


Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. November 2004, 14:23

Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. November 2004, 12:12

nanana
bertram nicht gleich so pessimistisch... :tongue:
stimmt schon ja, die holme sind bloss aus balsa, aber das ist noch lang kein grund nicht hochstart zu machen... das geht ganz gut mit einem 9mm Gummi... einfach mit gefühl und den hacken nicht zu weit hinten.
loopings gehen auch ganz gut natürlich schon keine geschletzten :evil:
aber der alpha ist ja bloss zum lernen und entspannen und nicht zum austoben da. an DS wag ich bei so einem flieger gar nicht zu denken. schau mal sein profil an: wenn das auf speed ausgelegt ist dan fress ich glatt mein fliegerchen :D
und drum: immer schön gemütlich und bloss nicht zu schnell!

greetz christof
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. November 2004, 19:53

Hoi!

Also bei den Geschwindikeiten auf dieser Homepage, würde es das Profill einfach zerdrücken 8) mit 330 km/h! :nuts:

Mit dem Gummidingsbums bin ich noch nie gestartet.

Wie schwer sind denn andere Segler mit 2 m Spannweite???

Gruss Lumi
\,,/,(° °),\,,/


9

Mittwoch, 17. November 2004, 22:49

Möchtest Du jetzt hören wie LEICHT oder wie SCHWER?

Nach unten kannst Du Dich bis in den unter-ein-Pfund-Bereich begeben, nach oben können es schon ein paar Kilo werden.

Ein paar Mitglieder unserer Modellfluggruppe sinnieren gerade über ein PSS-Modell der Handley-Page Victor mit 2 m Spannweite. Dabei ist die Wurzelrippe der Tragfläche 70cm tief (!!), die Fläche selbst verjüngt sich aber schnell. Ohne Ballast werden es wohl 4 Kilo, mit Ballast möglicherweise bis zu 8 Kilo.
Der Fliecher wird extra für unsere Hangkante gebaut, die an manchen Tagen so stark angeblasen wird, dass man auch mal +200 -600 Höhenmeter fliegen könnte - wenn man ein Modell dafür hätte.
Wenn es denn je fliegt, gibt es natürlich einen Bericht.

Bertram
it's not speed that kills but the sudden stop

stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. November 2004, 17:58

hmm Luminous
geh doch noch mal deinen flieger messen.. das mit den 2m glaub ich dir nun nämlich echt nicht. denn meiner ist bloss 1.80m :evil:
heisst ja auch alpha 180 ;)
greetz christof
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. November 2004, 18:14

habe mich auch gewundert, aber ich habe gemessen und er war 2 m!
Er sieht auch ein ganz klein bischen anders aus als auf der Bauanleitung, aber egal, hauptsache ist, dass er 2 meter SPW hat.

Gruss Lumi
\,,/,(° °),\,,/


stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. November 2004, 18:17

:dumm: :dumm: :dumm: :dumm: :dumm:
ich glaub ich versteh die welt nicht mehr
:dumm: :dumm: :dumm: :dumm: :dumm:

bist du sicher dass der meter auch richig geht??? :evil:
greetz christof
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. November 2004, 16:34

tut mir echt leid, aber der Massstab ist nicht defekt :D

Das gibt es ja oft bei billigangeboten, dass ein ähnliches, aber nicht dasselbe auf der Anleitung ist...

Greetz Lumi
\,,/,(° °),\,,/


stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. November 2004, 17:31

tztztz ich kanns immer noch nicht richtig glaben
hast du ein foto von dem flieger?
:dumm: :dumm: :dumm: :dumm:
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. November 2004, 15:39

Was hat denn der Alpha für einen Standart Motor?
Weiss das jemand?

Greetz Lumi
\,,/,(° °),\,,/


stibotz

RCLine User

Wohnort: luzern

Beruf: schüüler

  • Nachricht senden

16

Samstag, 20. November 2004, 16:21

isn 540er. glaub ich
480er mit getriebe wäre besser... :O

greetz christof
wenn flieger hinter flieger fliegen, fliegen flieger fliegern nach

Flöli

RCLine Neu User

  • »Flöli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz => Aargau => Bremgarten

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. November 2004, 16:25

merci
\,,/,(° °),\,,/