Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jurgen_Heilig

RCLine User

  • »Jurgen_Heilig« wurde gesperrt
  • »Jurgen_Heilig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 Niederkassel

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 6. Juli 2005, 21:05

RE: Leitwerk abnehmbar >>> www.rcgroups.com

Zitat

Original von Deserteur
...
PS: Das mit der Schwanzlastigkeit ist natürlich meine größte Sorge, denke das ich erst mal auf die Stahlkugel verzichte und nur eine Öffnungsklappe für die vorhandene Trimmkammer schneide....


Die Stahlkugel brauchst du nur, wenn du die relativ schweren NiMH AA-Zellen benutzt.

Unser Freund aus Italien braucht nun aufgrund seiner Leitwerksmodifikation Blei in der Nase und sein Gewicht liegt nun bei geschätzten 1kg! 8(

:) Jürgen

spacedog

RCLine User

Wohnort: A- Wien

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 7. Juli 2005, 03:38

hallo Jürgen,

sorry für den minimalistischen link, aber ich hätte es auch selbst erst wieder suchen müssen... und nicht viel zeit ;(

und DANKE für den neuen link! :)

nochmal zur "1." art der LW-besfestigung: ich habe den "erfinder" (Kyri) nachdem er schon von einigen brushless-flügen berichtet hat gefragt obs hält > er schrieb:

http://www.rcgroups.com/forums/showthrea…pe+#post3781811

"1." art der LW-besfestigung bringt doch ein paar gramm gewichtsvorteil...

mfg matthias
mfg matthias

albvogel

RCLine User

Wohnort: Nürtingen/Hechingen

  • Nachricht senden

263

Mittwoch, 13. Juli 2005, 09:16

Empfänger ??

@ all
Hallo an euch

Kann ich bei der Modellgrösse noch einen Pico 4/5 verbauen ?

Danke
Gruß von der Teck


Drohnen sind des klassischen Modellflugs ENDE, zum Teufel mit diesen Dingern !!

Daniel Pöltl

RCLine User

Wohnort: A-Hartberg

Beruf: HKLS-Ingenieur

  • Nachricht senden

264

Mittwoch, 13. Juli 2005, 09:38

RE: Empfänger ??

hi rüdi,
Pico 4/5 geht Problemlos hinein!

mfg
dani
Cularis
Magister
Easy Glider Electric
MX 16s

265

Donnerstag, 21. Juli 2005, 17:36

moin...ich weiss ..das gehört hier nich her,wollte aber trotzdem mal fragen ob jemand weiss,ob sun regler von kontronik lipo-fähig sind...und wenn nich ,welcher lipofähige regler für speed 400 bis speed 480 zu emfehlen wäre...
mfg
don

Jurgen_Heilig

RCLine User

  • »Jurgen_Heilig« wurde gesperrt
  • »Jurgen_Heilig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 Niederkassel

  • Nachricht senden

266

Donnerstag, 21. Juli 2005, 20:01

Zitat

Original von don coleone
moin...ich weiss ..das gehört hier nich her,wollte aber trotzdem mal fragen ob jemand weiss,ob sun regler von kontronik lipo-fähig sind...und wenn nich ,welcher lipofähige regler für speed 400 bis speed 480 zu emfehlen wäre...
mfg
don


Wenn du mit den empfohlenen 2 Lipos fliegst, sind praktisch alle BEC Regler Lipo tauglich, da sie spätestens bei 5,5V den Motor abstellen (2,75V unter Last sind OK).

:) Jürgen

crazypenguin

RCLine User

Wohnort: 76870 Kandel

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 31. Juli 2005, 22:51

Hallihallo,

bin vom Easy Glider Electric an sich schon begeistert - nur die Klappluftschraube stört mich ein wenig. Ein Händler bei mir in der Gegend (Scharfenberger) hat beim letzten Besuch eine Graupner Klappluftschraube mit passendem Spinner in der Hand gehabt, ie würde seiner Meinung nach ideal passen, und die Leistung die der Antrieb dann ziehen würde nur auf 11A steigern (von 8A in der Standardbestückung ab Werk). Da ich nicht mehr von der KLS gehört hab als den Preis wollte ich bei euch mal nachfragen. Welche KLS habt ihr denn nachgerüstet? Sie sollte auch besser anliegen als die ab Werk mitgelieferte... ;)

Danke!
Mit dem Kopf durch die Wand mag hin und wieder funktionieren - aber mit einem Flieger?

Netblaster66

RCLine User

Wohnort: Birke / (Berlin)

Beruf: Selbstst. / EDV

  • Nachricht senden

268

Montag, 1. August 2005, 20:49

@ don
Ich habe den Motor mit einem Robbe Air Control 830-Regler betrieben (hat mich 35,-gekostet).
Der kann 6-10 NC/NiMH oder 2-3 Lipos bei 30A ab. Geflogen bin ich mit 3S1P 1600er Konions. Ging wunderbar mit dem original Motor und wurde auch nix zu heiß.

@ all
Mittlerweile habe ich DEN Motor für mich und den EG gefunden:
Kontronik Evo-Dancer mit Pix-3000 Regler und 11x8er Graupnerklapplatte. Fliege ebenfalls mit 3S1P 1600er Konions - nach dem Fug ist alles nur Handwarm.
Bei Vollgas habe ich mit Zange 15A gemessen. Der Segler zieht aber mit 3/4 Gas aus der Hand :nuts:
Ist zwar nicht "billig" aber dafür was für die Ewigkeit und Leistung satt!
(Bei einem Berliner Händler günstige 155,- für Motor und Regler!)
Wenn Interesse wegen der Befestigung des Motors besteht, kann ich ja mal Bilder reinstellen.
Also nicht, dass ich was mit Kontronik zu tun hätte, aber ich habe bisher 4 Modelle (und einen Logo10) mit Kontronik ausgerüstet - und diese Teile sind einfach GEIL!

269

Sonntag, 21. August 2005, 12:23

hab den flieger jetzt auch gekriegt und ihn fast fertig...frage...:
ich habe einen ziemlich großen akku drin und wollte mal fragen wie ich die servokabel aus den flächen in den rumpf bekomme,aber nich durchs loch...???
mfg
don

270

Montag, 22. August 2005, 19:27

hat sich erledigt....ist auch schon geflogen dervogel...geil...
bis denne
don

vriesy

RCLine User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

271

Mittwoch, 24. August 2005, 22:13

Hallo!

Interessiere mich auch für den EG-E. Habe aber eine Frage dazu:

Ist die Tragflächenmontage auch mittels Kunststoffschrauben und ist auch eine Platine für die Servos wie (beim TS II) vorhanden? Oder werden die Kabel von den Servos direkt gesteckt?

Grüße

Uwe
[SIZE=1]- Parkzone Trojan
- Robbe Red Hawk
- Parkzone Corsair
- Parkzone Trojan
- MPX Xeno
- MPX Easy Glider Electric
- MPX Funjet
- MPX Funcub

- T-Rex 450
Futaba FX-18 und T8FG[/SIZE]

WroDo

RCLine User

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 24. August 2005, 22:24

Zitat

Original von vriesy
Ist die Tragflächenmontage auch mittels Kunststoffschrauben und ist auch eine Platine für die Servos wie (beim TS II) vorhanden? Oder werden die Kabel von den Servos direkt gesteckt?


Keine Schrauben. Die Verbindung wird mit Puzzle-ähnlicher Verbindung gemacht. Ich habe zur Sicherheit noch Festplattenmagneten drin.

Den Anschluss der Servos musst Du selbst realisieren. Ich habs nach MPX-Vorschlag gemacht: Kabel in Tragfläche eingeklebt, wird beim zusammenstecken in Rumpf gefädelt (muss halt e weng zu lang sein) und da in den Empfänger gesteckt.

Heiko

reiko12345

RCLine User

Wohnort: D-96114 Hirschaid

Beruf: Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

273

Freitag, 26. August 2005, 21:51

Zitat

Original von Netblaster66
Mittlerweile habe ich DEN Motor für mich und den EG gefunden:
Kontronik Evo-Dancer mit Pix-3000 Regler und 11x8er Graupnerklapplatte...
Wenn Interesse wegen der Befestigung des Motors besteht, kann ich ja mal Bilder reinstellen.


:w
Es besteht definitiv Interesse!! Bitte Bilder posten!
:w
Gruß Reiko
Mein Hobby sichert Arbeitsplätze.
www.mc-seussling.de

Snoopy

RCLine User

Wohnort: -14169 Berlin

  • Nachricht senden

274

Freitag, 26. August 2005, 22:57

Siehe auch Seite 9 deises Threads...

reiko12345

RCLine User

Wohnort: D-96114 Hirschaid

Beruf: Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

275

Samstag, 27. August 2005, 14:09

Seite 9 ? ??? Wir sind erst bei Seite 7 !

Gruß
Reiko
Mein Hobby sichert Arbeitsplätze.
www.mc-seussling.de

vriesy

RCLine User

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

276

Samstag, 27. August 2005, 14:46

Wir sind bei Seite 19, oder??
[SIZE=1]- Parkzone Trojan
- Robbe Red Hawk
- Parkzone Corsair
- Parkzone Trojan
- MPX Xeno
- MPX Easy Glider Electric
- MPX Funjet
- MPX Funcub

- T-Rex 450
Futaba FX-18 und T8FG[/SIZE]

Ecky

RCLine User

Wohnort: Fürstentum Büdingen

Beruf: Dipl.Ing.(FH) Biotechnologie

  • Nachricht senden

277

Samstag, 27. August 2005, 15:19

Hi Reiko,

das liegt daran, daß Du in Deinem Profil unter "Anzeige von Beiträgen in einem Thema" den Maximalwert 40 eingetragen hast. Wenn hier stattdessen 15 (= Standardwert) steht, dann sind es schon 19 Seiten. ;)
Gruß, Ecky
[size=1]Yoda of Borg am I, grammar irrelevant is.

.[/size]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ecky« (27. August 2005, 15:20)


Ecky

RCLine User

Wohnort: Fürstentum Büdingen

Beruf: Dipl.Ing.(FH) Biotechnologie

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 31. August 2005, 11:49

Moin Jürgen,

in den RC Groups hab ich gelesen, daß Du mal einen MEGA 16/25/6 im EasyGlider ausprobieren wolltest. Hast Du das mal gemacht? Und, wie sieht's aus?
Gruß, Ecky
[size=1]Yoda of Borg am I, grammar irrelevant is.

.[/size]

reiko12345

RCLine User

Wohnort: D-96114 Hirschaid

Beruf: Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

279

Mittwoch, 31. August 2005, 20:10

Hi,

@Ecki:

Dann wäre es wohl keine schlechte Idee, einen Beitragscounter im Thread für jeden Beitrag einzuführen, somit muß man sich nicht mehr vage auf Seiten berufen... :)

@all:

Mich interessiert vor allem, mit welchem Motorsturz und Seitenzug Ihr den Alternativ-Motor eingebaut habt. Auch ein Bildchen von der Befestigung wäre hilfreich. :ok:

Grüße
Reiko
Mein Hobby sichert Arbeitsplätze.
www.mc-seussling.de

Jurgen_Heilig

RCLine User

  • »Jurgen_Heilig« wurde gesperrt
  • »Jurgen_Heilig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 Niederkassel

  • Nachricht senden

280

Mittwoch, 31. August 2005, 21:57

Zitat

Original von Ecky
Moin Jürgen,

in den RC Groups hab ich gelesen, daß Du mal einen MEGA 16/25/6 im EasyGlider ausprobieren wolltest. Hast Du das mal gemacht? Und, wie sieht's aus?


Hallo Ecky,

Zunächst will ich noch verschiedene Luftschrauben mit dem Standardantrieb testen - denn wenn erst 'mal ein Brushless drin ist, rüste ich garantiert nicht mehr zurück. ;)

:) Jürgen