Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gooseman

RCLine User

Wohnort: CH 8050 Zuerich

  • Nachricht senden

341

Donnerstag, 5. Januar 2006, 21:00

RE: Gewicht mit Brushless Motorisierung?

Hallo Juergen,
habs nach Deinem Tip gefunden, vielen Dank. Also kleben wir mal weiter, dass die Schoenheit mal Hoehe gewinnt :)

Gruss,
Achim

Gooseman

RCLine User

Wohnort: CH 8050 Zuerich

  • Nachricht senden

342

Dienstag, 10. Januar 2006, 22:31

Abnehmbares Heckruder/Seitenruder!

Soo! Ich hab einen Einfall zum Thema abnehmbares Heckleitwerk (Seitenruder und Hoehenruder) gehabt und heute abend noch ausprobiert.. sieht sehr stabil aus, wiegt kaum was und laesst eine komplette Demontage des Heckleitwerkes zu. Ich hab noch keine Fotos gemacht, kommt aber noch. Nur soviel: es geht mit zwei duennen Glasfaserstreifen (Platinenmaterial) ein wenig CA und 2 Nylonschrauben ;)

Mit ca. 50 Gr Blei in der Nase ist der Schwerpunkt nun auch da wo er sein soll.. also kommt noch ein wenig Glasfasertape auf den Bauch und dann sind wir fertig fuer den Jungfernflug am Wochenende !

Gruss,
Achim

343

Montag, 16. Januar 2006, 20:57

Axi 2808 im EG

Ich möchte in meinen EasyGlider einen Axi 2808-24 einbauen. Weis jemand was für einen Motorsturz ich für den Motor mit einer 10x8 KLS benötige?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Gooseman

RCLine User

Wohnort: CH 8050 Zuerich

  • Nachricht senden

344

Montag, 16. Januar 2006, 21:57

Re: Axi 2808 im EG

Hi Oelfuss!

Nur aus Neugierde: ich nehme an, du fliegst 2-Zellen Lipo?

Probier doch mal den Motor-Calc aus:

http://www.s4a.ch/eflight/motorcalc.htm

Der kommt auf 15.6A und knapp 790 gr. Schub. bei knapp ueber 60% eta.

Ist das so wie du Dir das vorstellst? Ich hab grad fuer einen 3-Zeller Lipo und 10x6 mich fuer einen Hyp 2209/24 entschieden.. der laeuft mit aehnlichen Schubdaten.

Gruss,
Achim

Elias Weisskopf

RCLine User

Wohnort: Schweiz: Fehraltorf, Zürich

Beruf: Lernender

  • Nachricht senden

345

Montag, 16. Januar 2006, 22:01

RE: Axi 2808 im EG

Hallo Achim

Ach, an den Jürgen habe ich gar nicht gedacht :shy: Der hat ja so ein Teil....
dann hast du ja den idealen Experten gefunden :ok:

Gruss Elias :w
:ok: Macht den Elektros+Seglern!:ok:

346

Dienstag, 17. Januar 2006, 13:26

RE: Axi 2808 im EG

Irgendwie verstehe ich den Sinn von LiPo im Easyglider nicht. Das Ding ist doch praktisch sowieso schon zu leicht? Ich habe GP2200 drin und beim ersten Lueftchen kommt noch Ballast dazu...

347

Dienstag, 17. Januar 2006, 13:28

RE: Axi 2808 im EG

ich hab zur auswahl einen Lipo mit 2-Zellen 2200mAh, einen mit 3-Zellen 2150mAh und noch einen Konion mit 3-Zellen 1600mAh.

Was für einen Motorsturz?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

reiko12345

RCLine User

Wohnort: D-96114 Hirschaid

Beruf: Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

348

Dienstag, 17. Januar 2006, 18:57

RE: Axi 2808 im EG

10x8 ist für den AXI 2808/24 viel zu groß. Nimm lieber ne 9x6 oder 10x4,7 , damit liegt der Strom bei 22 A, selbst das ist für den kleinen Motor nur als Spitze erlaubt

http://www.bnhof.de/~ho1645/aximsortls.pdf

Ich würde 1,5° Sturz einbauen und nicht zuviel Seitenzug.

Zeig mal Deine Befestigung des Motors.

Gruß Reiko
Mein Hobby sichert Arbeitsplätze.
www.mc-seussling.de

349

Dienstag, 17. Januar 2006, 19:54

RE: Axi 2808 im EG

als Befestigung hab ich mir gedacht nehme ich einen Motorspant aus GFK den ich vorne nach leichtem aushöllen der Spitze des EG an klebe. Da der Original Motor auch schon etwas Motorsturz ( gar nicht so wenig) hat werde ich mal den Sturz übernehmen weil er sonst vielleicht zu stark nach oben wegsteigt.
Die Schraube 10x8" werd ich mal aus probieren ohne zulange Vollgas zu lassen. In der X-Free hab ich die 10x8 schon aus probiert in Teillast ist Sie kein Problem doch unter Vollast ist sie ein deutig einer Schraube mit geringerer Steigung unterlegen. Ich glaube aber das eine 10x6 passen müste (unter vorsichtiger Leistungszuteilung).
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

reiko12345

RCLine User

Wohnort: D-96114 Hirschaid

Beruf: Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 17. Januar 2006, 20:41

RE: Axi 2808 im EG

Die 10x8 würgt den Motor einfach ab, die Drehzahl geht in den Keller, was sich im Schub und Strahl auswirkt. Ich würde schätzen, die 10x8 zieht 25-28A, was viel zu viel ist. Eine 10x4,7 macht ca. 700g Schub, was mehr als ausreichend sein sollte. Schnell wird der EG sowieso nicht. Soll er ja auch nicht, aber mehr Schub ist wirklich angesagt.
Ich habe jetzt den 400er 7,2V mit Getriebe und mit dem KLS-Set 10x8 von Graupner eingebaut, mit 3s Lipo sollte das auch gut gehen. Probieren konnte ichs noch nicht, bei -10°C . :hä:

Ich hab auch probiert, den AXI unterzubringen, aber die Wandung wurde einfach zu dünn und ist nicht mehr tragfähig gewesen (bei mir). Würde gern mal ein Bild von einer tragfähigen Konstruktion sehen. :shy:


Gruß Reiko
Mein Hobby sichert Arbeitsplätze.
www.mc-seussling.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »reiko12345« (17. Januar 2006, 20:42)


351

Dienstag, 17. Januar 2006, 21:26

RE: Axi 2808 im EG

was hast Du für eine Luftschraube ist sie "Starr" oder eine Klapplatte?
Ich hab mir gedacht das ich die Original EG-nase etwas kürzen werde und dadurch etwas mehr Ümfang für einen Tragfähigen unterbau bekomme (ca. - 1cm !?).
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ölfuß« (17. Januar 2006, 21:30)


Jurgen_Heilig

RCLine User

  • »Jurgen_Heilig« wurde gesperrt
  • »Jurgen_Heilig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 Niederkassel

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 18. Januar 2006, 07:34

Hinweis: Zur Nürnberger Spielwarenmesse wird es ein BL-Tuningset für den Easy Glider Electric geben.

:) Jürgen

rmerk

RCLine User

Wohnort: Dinkelscherben, Augschburg

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 18. Januar 2006, 08:55

RE: Axi 2808 im EG

Hallo,

Zitat

Original von reiko12345
Ich hab auch probiert, den AXI unterzubringen, aber die Wandung wurde einfach zu dünn und ist nicht mehr tragfähig gewesen (bei mir). Würde gern mal ein Bild von einer tragfähigen Konstruktion sehen. :shy:


ich habe einen AXI 2808 im Easyglider. Die Wandung wird tatsächlich ziemlich dünn. Damit es nicht reißt habe ich vier 2mm Kohlestäbe (ca. 10 cm lang) durch den Motorspant innen am Rumpf entlang eingeklebt. So hat es bei mir schon fast den ganzen letzten Sommer gehalten.

Noch ein Bild:
»rmerk« hat folgendes Bild angehängt:
  • motorspant.jpg
...Gruß, Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rmerk« (18. Januar 2006, 08:56)


354

Mittwoch, 18. Januar 2006, 12:25

RE: Axi 2808 im EG

Roland,

was für einen Axi 2808-? hast Du den, was für eine Luftschraube und was für Akkus hast Du in Verwendung?
Guß
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

rmerk

RCLine User

Wohnort: Dinkelscherben, Augschburg

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 18. Januar 2006, 13:06

Hi,

das ist ein 2808-24, LS eine Aeronaut 9x4 und 8 Zellen KAN1050. Das war von einem X-Free noch gerumgelegen.
...Gruß, Roland

356

Mittwoch, 18. Januar 2006, 13:22

Und wie ist die Flugleistung damit?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

357

Mittwoch, 18. Januar 2006, 21:59

habe heute meinen Axi "Instaliert". Der Motorspant ist aus GFK und mit Epoxi ein geklebt. Den Spant hab ich mir selber aus einer GFK-Platte gebastelt (Schwitz..). Nach dem einkleben würde der Spant noch bündig geschliefen. Ich hoffe die Verklebung hält laut MPX soll man ja das Elapor nicht mit Epoxi kleben können.
Der Motorsturz wurde Original übernommen.
Aber schauma mal.

Noch ein par Pix:
»Ölfuß« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ölfuß« (18. Januar 2006, 22:03)


358

Mittwoch, 18. Januar 2006, 22:05

und noch
»Ölfuß« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

359

Mittwoch, 18. Januar 2006, 22:07

Die Original Nase hab ich um etwa 8 mm gekürzt.

eins hab ich noch...
»Ölfuß« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

rmerk

RCLine User

Wohnort: Dinkelscherben, Augschburg

  • Nachricht senden

360

Donnerstag, 19. Januar 2006, 09:03

Hallo,

Zitat

Original von Ölfuß
Und wie ist die Flugleistung damit?


Ja, der EG steigt schon recht kräftig gen Himmel. Natürlich nicht Senkrecht, aber so 45° werden es schon sein...
...Gruß, Roland