Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LippiVan

RCLine User

  • »LippiVan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Wien

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2005, 21:16

Omega Segler von Protech: Motor zu schwach

ich hab den Motorsegler "omega" von der firma protech mit dem standardmotor (ist ein normaler speed 600) ausprobiert, und ich finde, dass er VIEL zu wenig zug hat.
welchen motor kann ich am besten einbaun um mehr leistung zu bekommen ?

ich hab mal an meinen V10 mit 11 turns von meinem buggy gedacht. würd sowas funktionieren? könnt ich da direkt die luftschraube dranhängen, oder bräuchte ich da noch ein getriebe dazu ?

vielen dank im vorraus

mfg,


LippiVan

2

Freitag, 18. März 2005, 21:44

RE: Omega Segler von Protech: Motor zu schwach

Würd ich nicht machen!
Ich hab das mal mit einem FUSION PHASE 2 12x2 in einem alten protech-segler versucht - ohne viel erfolg...flieger hat man (zumindest ich) nicht mehr richtig steuern können...
lg

mucmuc
[SIZE=2]SUPER INFOS ÜBER BL-MOTOREN, MATERIAL & AKKUS

*BAUPLÄNE zum DOWNLOAD*
[/SIZE]

:ok:[SIZE=2]www.hmv.priv.at [/SIZE]:ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mucmuc« (18. März 2005, 21:48)