Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. April 2005, 13:54

maße und bilder vom graupner cumulus 2000

wer kann mir helfen?
ich suche den frontspantdurchmesser innen und aussen und die entfernung vom äußeren ende des frontspantes, bis der rumpfdurchmesser innen 47mm im engeren mass erreicht hat.
unschlagbar wäre es l, wenn sich jemand die mühe machen könnte, eine pappschablone der rumpfinnenform(vermute sie ist oval) an dieser stelle anzufertigen und mit maßen zu fotografieren?

weiterhin wäre interessant, das maß vorderkante frontspant- vorderkante tragfläche zu erfahren, um zu sehen, welche klapplattenlänge maximal verwendbar ist.

das ganze hat das ziel, einen antrieb ala der fernwellendittomotoren in den steigflugvideos für den cumulus optimiert zu bauen.

welche abfluggewichte ohne motor und akku habt ihr so?

schon mal vielen dank,

zsc

RCLine User

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. April 2005, 09:41

wer kann uns helfen???
:evil:

3

Samstag, 30. April 2005, 10:51

Hallo,

ich hab Dir ein Foto online gestellt. Zeigt die Abziehschnauze von hinten. Bild

Die Masse sind:
Spinnerdurchmesser = 39mm
Motorspant komm ich nicht dazu, aber ebenfalls ca 39mm
Länge der Schnauze: 172mm (Spinnerplatte bis Flächennasenleiste)
Innenmass an der Stelle, wo sie über den Rumpf geschoben wird: 44*58mm

Fazit: Ein Motor mit Durchmesser 47mm ist gar nicht unterzubringen, egal wie lange die Fernwelle ist. 40-41mm maximal, würd ich sagen. Luftschrauben bis 14 Zoll Durchmesser passen (mit Aeronaut getestet), 15" wird knapp, könnte aber noch gehen.

Fluggewicht des C2000 von meinem Bruder war um die 950g mit einem 130g Motor und Akku knapp unter 300g. Allerdings mit eher schweren Servos C-341, wenn ich mich recht erinnere.

Gruss,
Matthias Gerstgrasser

4

Samstag, 30. April 2005, 14:38

vielen dank, das hilft weiter!