Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rcflieger

RCLine User

  • »rcflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW - Erftstadt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2005, 15:11

Windstar 260 von T2M

Hallo Leuts,

kennt jemand den Segler? Taugt der was (Qualität, Flugverhalten etc.)?

cu
HaJue
Brushlos - what else!?

2

Dienstag, 7. Juni 2005, 15:41

Servus Jürgen,

Also ich habe das Teil in den Bergen geflogen und in der Ebene. Man sollte schon über etwas Flugerfahrung verfügen, da er sich recht spritzig verhält. Als Einsteigermodell ist er m. E. nicht geeignet. Außerdem ist die Erstazteilbeschaffung nicht leicht (Siehe meinen Thread darüber) und ich habe keine Lust, mir gleich den ganzen Segler kaufen zu müssen, wenn ich eine Fläche brauche (Auch wenn er "nur" noch € 99,-- bei Staufenbeil kostet (Conrad um die € 140,-- glaube ich , aber C. hat ihn aus dem Programm genommen)

Grüße aus Muc

Peter
LMH 120 mit Wulff-Chassis
T-Rex 600
T-Rex 500
E-Kadett

3

Donnerstag, 9. Juni 2005, 22:38

Hallo Peter,
und wie meinst Du, welche günstiger Segler bis 100 eur gibt s noch mit Querruder ?
Und was meinst Du über E-Segler Volare von Robber ?
Kostet auch ca. 99 eur.
gruß waldy