Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Juni 2005, 15:49

E/Segler für den Einstieg mit Querrudern

Hallo zusammen,

ich fliege seit 1,5 Jahren nen Verbrenner Trainer 40 und will nun noch in den Segelflug einsteigen.Kann mir jemand nen günstiges Modell mit Querrudersteuerung empfehlen in der Klasse 2,0 bis 2,8 Meter?
Vielen Dank für nützliche Tips und auch links zu Händlern.

Gruß tobias
Lama V3 :nuts:
Cap 232 10ccm :heart:
EPP-Nuri Brushless :evil:
KoD2 :dumm:
Robbe FX-18

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »log11« (10. Juni 2005, 15:50)


zsc

RCLine User

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Juni 2005, 17:49

hallo log11


ich kann dirnur den thermikstar spezialvon chk-modelle empfehlen.
er hat eine spannweite von ca. 2.50 meter, und lässt sich gut in der thermik fliegen.
ich selber fliege ihn nicht,doch einkollege hat ihn, und ist total zufrieden.
er hat ein v-leitwerk und querruder.
ist vielleicht nicht der günstigste,aber dafür umso besser.
vielleicht findest du ja was bei ebay.
hier noch der link von dem hersteller klick mich

mit grüssen aus der schweiz, michi ==[] ==[] ==[]
:evil:

3

Sonntag, 12. Juni 2005, 13:59

Hallo,

Wie wärs den mit einem Excel Competition??
Hat ne Spw. von 220 cm
wiegt ca. 1,8kg
und fliegt mit 8 Zellen und dem Standard-Antrieb 35 Minuten ohne Thermik

hier gibt es íhn billig.....
http://www.bruckversand.de/


gruß
excomfan
Sturmfliegen is geil !!!!!! :nuts: