Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zsc

RCLine User

  • »zsc« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2005, 22:08

erstflug mit dem helios gelungen!!! spitzen teil...

puhh, ich habs geschafft!!!!
ich wollte ihn einfach mal in die luft bringen.
vor einer halben stunde war es soweit.
ich hatte den motor gestartet, und mit halbgas flog er auch schon nach oben.
das teil ist ja spitzzzzzzzzzzzzzzzzze!!!!! er geht sogar senkrecht.
ich hatte leider ein bisschen pech, sodass ich nach 15 minuten wieder landen
musste, und das nur wegen
einem gewitter. was solls....
morgen wirds bei und schön un trocken sein.
dann werde ich auch mein stundenflug absolvieren, und werde dir erst nach
dem 2ten flug den bericht schreiben.
aber er fliegt ja super!!! die sinkrate ist ja einfach toll. nichts
auszusetzen.
ich sag nur das gleiche wie thomas simon *ditto sei dank!!!!!*.
der motor bringt ja eine riesen leistung.....

25.06.2005

flugbericht:

so, der zweite flug meines helios von www.ostflieger.de wurde nach dem
gewitter absolviert! =)
der erste flug musste ich schon nach ca. 10 minuten flug beenden... =(
jetzt war es schönes wetter. genau um 20.12 uhr hob ich ab.
natürlich hatte ich die stoppuhr an.
mit halbgas flog ich in ca. 20 sec. auf 100 meter.
dann hiess es zum ersten mal: "motor aus, und 4 minuten den schönen abend
geniessen.
zwischen durch flog ich auch mal ein looping.
mit diesem motor geht einfach die sau ab!!!
er stieg bei halbgas etwa mit einem steigwinkel von 60 %.
wenn ich vollgas gebe, dann geht er knapp senkrecht.
das heisst mit einem steigwinkel von 80 %.
diese sache wiederholte ich ca. 20 mal, sodass ich pünktlich
um 21.55 auf dem feld zur landung aufsetzte.
feedback:
der helios kann ich nur empfehlen. vorallem in zusammenhang mit einem ditto
geht er sehr gut. er bleibt auch noch oben, wenn die andern schon lange
unten sind.
morgen ist wieder warmes, und schönes wetter angesagt, damit
ich mal einen langen flug hinter mich legen kann.
vielleicht gibt es morgen noch ein video,...
aber alles in allem:
1. es ist ein super flieger, 2. der motor ist einfach spitze, und 3.
kann ich nur empfehlen!
zu den daten des flugzeuges:

gewicht: 900 gramm
servos: simprop ses 280 (16 gramm)
motor: ditto
luftschraube: 12x8
regler: Hacker
akku: 2200 mAh lipopack mit 11,1 volt
empfänger: webra 6



lg aus der schweiz, michi ==[] ==[] ==[]
:evil:

2

Sonntag, 26. Juni 2005, 09:30

Hallo Michi,

was für einen Ditto hast Du im Helios ? Größe, Einbaudurchmesser usw., kann man den Ditto direkt an den Motorspant hängen oder muß man da pasteln ?

Grüße
Mike

3

Sonntag, 26. Juni 2005, 09:47

Michi hat sich erledigt. Habe gerade die Bilder Deines Helios auf "Powerditto" gesehen. Viel Spaß mit dem Helios.

Grüße
Mike

4

Sonntag, 26. Juni 2005, 09:53

Hoi Mike,

schau mal auf Powerditto. Da ist meiner drauf wo wir das zum ersten mal am Helios probiert haben.

Edit: Sehr schön - schon selber gefunden.
OT: Ist das grüne Herz Deutschlands irgendwo bei uns in der Gegend. :D

Gruß Carsten
[SIZE=1]
Partypix & Modellflug [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrMue« (26. Juni 2005, 09:53)


5

Sonntag, 26. Juni 2005, 11:56

jo, damit meine ich den Schönen, Herrlichen, Einen Besuch Werten "THÜRINGER WALD". Bei mir speziell Nähe Pößneck (Sallefeld,Triptis).

Grüße
Mike

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juni 2005, 09:23

Hallo Michael!

Glückwunsch! So hatte ich mir das vorgestellt. Hast bestimmt das Grinsen nicht vom Gesicht bekommen.
Welchen Hacker-Regler hast Du eigentlich drin? Hast Du mal den Strom gemessen? Warscheinlich finde ich den aber auch beim Ralph auf der Seite.
Bin schon aufs Video gespannt.
Ich bin auch am überlegen, auf Lipos umzusteigen, um ein paar mehr Steigflüge rauszuholen. Leider gibts da einige Herausforderungen bezüglich Platz und Schwerpunkt.
Umgerechnet auf die Steigflüge müsstest Du aber ein wenig länger fliegen können. Mit meinen ca.5 Steigflügen aus den 650 millis komme ich so an die 45min. fliegen mit Höhe abturnen. Es könnte mehr sein, zum ständigen Thermikkurbeln fehlt mir aber die Geduld. Mit Deinen 20 Steigflügen würde das einer Gesamt-Flugzeit von 2.5-3h entsprechen. Von den Flugleistungen dürften die Flieger ja in etwa vergleichbar sein.

Nimm Dir für den nächsten Flug auf alle Fälle einen Klappstuhl mit.

zsc

RCLine User

  • »zsc« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juni 2005, 22:11

hallo thomas,...

das mit dem klappstuhl hat sich schon nach dem 4ten flug erledigt.
das video habe ich gedreht. leider mit einer digicam, wo man nicht zoomen kann.
darum sieht man den helios nicht gut.
vielleicht kann ich mal vom kollege die videocam ausleihen...


vielen dank, für die komplimente,...

gruss, michi

ps: heute war ich 1 1/2 h oben!!! :nuts: :nuts: :nuts: 8( 8( 8( 8(
:evil:

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juni 2005, 08:17

Hab eigentlich gemeint, dass Du Dir nen Klappstuhl mitnimmst, damit Du Dir bei den Marathon-Flügen nicht die Beine in den Bauch stehst. So wird dann ein abendlicher Flug NOCH entspannter.
Heute abend werde ich meinen auch nochmal starten.

9

Dienstag, 28. Juni 2005, 09:10

trotzdem läuft da was noch suboptimal.
ich bleibe mit 840g und nur 150cm mit 1600mAh regelmäßig ohne jede thermik mehr als 70min oben.
ganz gleichmäßig 15 sec hoch und 2:45 runter.
an den immer wiederkehrenden zeiten kann man schön kontrollieren, ob auf der fast ebenen wiese was getragen hat.
ergo 3min pro runde. das also 12min gesamtflug für jede minute motorlaufzeit.

wenn ich den akku leerlutsche bis knapp unter 3V/zelle dann werden es mindestens 25 runden.

aber jetzt ist erstmal ne woche madeira :) . ohne flieger ;(

zsc

RCLine User

  • »zsc« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Juni 2005, 17:12

hallo zusammen!!!


komme gerade vom fliegen.
jetzt war ich exakt 2 stunden in der luft, dank ein wenig thermik.
jetzt tut mir das genick weh, weil ich kein klappstuhl dabei hatte.
aber halb so wild.
nächstes mal werde ich den nimmer vergessen!!!!
wenn ich lust gehabt hätte, wäre ich noch viel länger oben gewesen.
aber dank meiner blaaaaase ==[] ==[] musste ich runter.
insgesamt hatte ich nur 3 steigflüge auf je 100 meter.
und dann 2 stunden segeln,... :evil: :evil: :evil:


das ist echt ein super antriebsstrang!!!


gruss, michi


ps @ ralph: wünsche dir noch schöne ferien.
leider muss ich in 3 wochen auch wieder 2 wochen weg! ;( ;( und die flieger muss ich zuhause lassen ==[] ==[]
:evil:

11

Dienstag, 28. Juni 2005, 17:47

@michi,

der Link zu Deiner Page funzt nicht !

Mike

zsc

RCLine User

  • »zsc« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juni 2005, 18:01

@ mike


ja, ich weiss.
jetzt will ich mir eine neue page machen,...
kennst du (ihr) vielleicht einen gratis homepageanbieter, wo man
gratis eine bauen kann?
natürlich schon mit ein paar MB`s, um auch videos online stellen zu können.



gruss, michi
==[] ==[] ==[]
:evil:

13

Dienstag, 28. Juni 2005, 18:39

schau bei google, da gibt es haufenweise so anbieter.

Grüße
Mike

14

Dienstag, 28. Juni 2005, 21:12

http://www.tripod.lycos.de/build/webftp/…ml?openwebftp=1

http://www.fortunecity.de/index.shtml

und absolut werbefrei ...

in kürze

http://www.8ung.at/


grüße ;)


PS: Doch wenn du gleich was gescheites willst wir vermieten auch Webspac !
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Juni 2005, 10:20

Zitat

Original von zsc
jetzt tut mir das genick weh, weil ich kein klappstuhl dabei hatte.

Pain is temorary, Glory is forever! :evil:

Zitat


aber dank meiner blaaaaase ==[] ==[] musste ich runter.

Katheter? :evil: :evil:

Zitat


insgesamt hatte ich nur 3 steigflüge auf je 100 meter.
und dann 2 stunden segeln,... :evil: :evil: :evil:

Haste mal überprüft, wieviel aus dem Akku raus war? Nicht, dass die Servos den Akku auf einmal komplett leersaugen.

Zitat


ps @ ralph: wünsche dir noch schöne ferien.

Ich auch.

Gestern abend hatte ich auch noch ein paar schöne Abendthermik-Flüge. Wie das so ist - das bessere ist des guten Feind - Überlege ich nun, auch nen 1600er 3S-Pack einzupflanzen. Der wäre dann sogar noch ein paar gramm leichter als mein 650er 10Z-Pack. Eventuell bringt der auch ne bessere Spannungslage. Ausserdem könnte ich dann den ganzen Ladegerät-Krams daheim lassen. Länger als 2 Stunden hab ich zum Fliegen eh nie Zeit.

Welchen Hacker-Regler hast Du denn jetzt drin? Wie bist Du mit dem Regel- und Anlaufverhalten zufrieden?

zsc

RCLine User

  • »zsc« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siebnen SZ Schweiz

Beruf: KV

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Juni 2005, 12:19

der regler hat mir ralph für 30 euro gegeben.
da er einen roten schrumpfschlauch hat, weiss ich nicht, was es für einer ist.
er hält aber so ca.20 ampere aus.
für genäueres frage doch bitte ralph,... ==[] ==[] ==[]
aber das anlaufverhalten ist gut


gruss, michi
:evil: