Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Funfly8

RCLine User

  • »Funfly8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Welver (bei Hamm) in NRW

Beruf: Drucker (Meister), Marketing

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juli 2005, 01:09

Falco 2 oder 3

Hallo Leute,
wer kennt den Falco 2 oder 3 von Scorpio?
Habt ihr Tipps bezüglich Bau, Schwerpunkt, Ruderausschläge etc.?
Will den erst mal als Segler bauen, später vielleicht elektrisch.
Ist der eher giftig oder gut zu händeln?
Gruß, Kai

Funfly8

RCLine User

  • »Funfly8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Welver (bei Hamm) in NRW

Beruf: Drucker (Meister), Marketing

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Juli 2005, 00:38

RE: Falco 2 oder 3

Hey Leute,
kennt den wirklich keiner???
Gruß, Kai

flow-motion

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juli 2005, 10:41

Hallo,

Zitat

Ist der eher giftig oder gut zu händeln?

ein Bekannter von mir fliegt den Falco 2. Über den Bau kann ich Dir leider nichts sagen aber das Teil fliegt echt klasse und ist relativ gutmütig....auch wenn der Falco auf den ersten Blick nen anderen Eindruck macht.

Grüße,

Florian

Funfly8

RCLine User

  • »Funfly8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Welver (bei Hamm) in NRW

Beruf: Drucker (Meister), Marketing

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juli 2005, 22:42

Hi Florian,
danke für die Antwort, das ist doch schon mal eine Aussage.
Grüße, Kai

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. April 2006, 18:39

Hallo zusammen,

gibts mittlerweile weitere Erfahrungen zu dem Modell?

Gruß, Julian

Thunderball

RCLine Neu User

Wohnort: Donauwörth

Beruf: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. August 2006, 13:27

Hallo Leute,

ich bin durch Zufall auch auf den Falco 3 gestoßen und spiele mit dem Gedanken, mir den zu bestellen.

Einsatzzweck: Hangflug

Gibt es mittlerweile jemand, der den Falco 3 schon gebaut bzw. geflogen hat?

Gruß
thunderball

7

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 18:26

Hallo,
Ich hab den Falco Evo 3 gerade fertig gebaut. Werde wahrscheinlich morgen an den Hang gehen um ihn mal einzufliegen. Erster Eindruck: Relativ einfach zu bauen.
Flächensteckung ein bischen einfach. (Ich werde die Flächen zusätzlich mit Tesafilm
sichern). Das Pendelhöhenruder hab ich mit einer Buchse stabilisiert. Es macht auch einen wackeligen Eindruck. Aber erst mal Abwarten. Ist mein persönlicher Eindruck.
Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man das besser lösen könnte. Ich hab den Falco gerade bei uns auf der Wiese ein paarmal gegen den Wind geschmissen. Auf jeden Fall fliegt er!!l lach

8

Freitag, 6. Oktober 2006, 22:05

RE: Falco 2 oder 3

Hallo, heute war ich mit dem EVo3 bei uns am Hang. Bei leichtem Wind ist er
so gut wie gar nicht gegangen. Ich schätzt, der braucht schon einen Antrieb,
oder zumindest stärkeren Hangwind. Ob er bei starkem Wind aber festigkeitsmäßig durchhält, wage ich zu bezweifeln. Wie schon erwänt, die Steckung für das Leitwerk ist nicht so das Wahre. (bei dem leichtesten Flügelspitzenkontakt mit dem Boden zieht
es die Flächen schon einen Spalt auseinander. Ich werde mal probieren, ob ich das mit Flügelmuttern irgendwie lösen kann. Auch das Höhenleitwerk werde ich noch anders befestigen (evtl. einharzen. Es muß ja nicht unbedingt demontierbar sein). Bin dann heute mit dem Easy-Glider von Multiplex geflogen. Ich muß sagen im Vergleich zu dem
EVO3 macht die Schaumwaffel einen viel besseren Eindruck. Und wenn man in das Steckungsrohr eine M8er Gewindestange steckt (passt genau) kann man auch bei starkem wind schön am Hang segeln.

9

Montag, 9. Oktober 2006, 01:17

RE: Falco 2 oder 3

Am Samstag war der wind ein bischen stärker. Der Evo flog recht ordentlich. Musste aber das einfliegen aufhören, weil es zu stark regnete. Außerdem hat es mir das Seitenruder nach der Landung rausgerissen. (Gott sei dank nur die scharniere.)
Das lag daran, dass das seitenruder zu tief ist. Hab es jetzt in der Höhe ein wenig
(Schräg nach oben) abgeschnitten. Jetzt kann es keinen "Bodenkontakt" mehr kriegen.

10

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 00:31

RE: Falco 2 oder 3

Hallo,

ich habe heute den Falco EVO3 eingeflogen; das Problem mit dem Seitenruder kann ich nur bestätigen, ist mir auch passiert.

Ich habe den Falco als Elektrosegler fertig gemacht; Motor AXI 2826/12 mit LiPo Kokam 3200 1P4S und Luftschraube 12x6,5. Regler ist ein JES Advance 70-3P opto. Mit Akku für die Empfängerversorgung, Servos und Empfänger hat man ein Problem das Ganze in diesen Rumpf unterzubringen. Es gibt auch nur eine Öffnung, und zwar die für die Kabinenhaube.

Die Tragflächenbefestigung und das Pendelhöhenleitwerk machen auch für mich einen sehr unstabilen Eindruck.

Ein Vereins-Kamerad von mir hat mit dem Falco EVO3 nur schlechte Erfahrungen gemacht, bei sehr schneller Gangart fängt er an mit den Tragflächen und Höhenleitwerk zu flattern und ist nicht mehr steuerbar. Nach zwei Abstürzen hat er es aufgegeben und den Flieger entsorgt.

Ich bin noch nicht so schnell geflogen; weil ich noch nicht die entsprechende Erfahrung habe und kann daher dieses Verhalten (noch) nicht bestätigen.

Gruß, Michael

11

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 23:46

RE: Falco 2 oder 3

Zitat

Original von Buns
Am Samstag war der wind ein bischen stärker. Der Evo flog recht ordentlich. Musste aber das einfliegen aufhören, weil es zu stark regnete. Außerdem hat es mir das Seitenruder nach der Landung rausgerissen. (Gott sei dank nur die scharniere.)
Das lag daran, dass das seitenruder zu tief ist. Hab es jetzt in der Höhe ein wenig
(Schräg nach oben) abgeschnitten. Jetzt kann es keinen "Bodenkontakt" mehr kriegen.

12

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 23:53

RE: Falco 2 oder 3

Am Montag kam der wind genau aus SW. Ideale Bedingungen für unseren Hang.
Windgeschwindigkeit ca. 20km/h. Ich muß sagen, der Evo ist recht ordentlich geflogen. Den schwerpunkt hab ich laut Plan eingestellt, und ich komme damit gut klar. Kunstflug hab ich noch nicht probiert. Ich bin noch nicht so lange hangsegler *gg*. Aber wenn mal die Seglerprofis unseres Vereins mit am hang sind, werd ich sie bitten, das Teil mal richtig auszutesten. Damit ich hier mal eine handfeste Aussage machen kann. Ach ja. heut hab ich mir für die Flächen zwei HS81 mit metallgetriebe geholt. Die jamara kunststoffservos sind mir ein bischen zu schwach.