Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vriesy

RCLine User

  • »vriesy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2005, 22:46

E-Segler welche Spannweite??

Hallo!

Ich möchte mir gerne zusätzlich zum Twin Star II einen Elektro-Segler besorgen. Leider bin ich sehr unschlüssig was die Spannweite betrifft. Meine Grenze liegt bei ca. 2m (höchstens 2,20) und teilbar. Jetzt gibt es aber ja auch Modelle mit ca 1,50m Spannweite.

Liegt zwischen 1,5 und 2,0m Spannweite segeltechnisch ein großer Unterschied?
Was würdet Ihr mir empfehlen?

Danke im vorraus,

Grüße

Uwe
[SIZE=1]- Parkzone Trojan
- Robbe Red Hawk
- Parkzone Corsair
- Parkzone Trojan
- MPX Xeno
- MPX Easy Glider Electric
- MPX Funjet
- MPX Funcub

- T-Rex 450
Futaba FX-18 und T8FG[/SIZE]

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. September 2005, 23:33

Nicht wirklich würde ich sagen, wobei ich sagen würde, dass so für allgemeine E-Segler mittlerweile 1,80-2m die sagen wir mal "Standardgrösse" ist, jedenfalls, so wie ich es hier sehen kann.

Kleiner Tip, such doch mal nach einer Auktion "Sanyo Limit" ..... wennst da einen findest,manchmal tauschen die wieder auf, war früher mal von Robbe, der könnte was schönes für dich sein, habeich so als immer-dabei im Keller.

Ponstanz

RCLine User

Wohnort: Mfv-Altach, Fliegen in Vorarlberg www.mfv-altach.at

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. September 2005, 07:31

Hallo Uwe

Ein von mir sehr gerne und viel geflogenes E-Segelflugzeug ist die ASW27 von TF.
Klick auf den folgenden Link, da wirst du einen detailierten Bau und Flugbericht von mir lesen können. Das Modell ist robust, günstig und die Variante der Motorisierung ist ausreichend und ebenfalls recht günstig.

Der Link: http://www.mfv-altach.at/Asw_01.html

Gruß Thomas
www.mfv-altach.at
Modellflugverein Altach in Vorarlberg

Menschen erfolgreich machen!
http://www.teamhartmann.com

vriesy

RCLine User

  • »vriesy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. September 2005, 12:38

Hallo!

Taugt sowas auch oder sollte man da lieber die Finger von lassen?

http://cgi.ebay.de/Elektro-Hotliner-1450…1QQcmdZViewItem
[SIZE=1]- Parkzone Trojan
- Robbe Red Hawk
- Parkzone Corsair
- Parkzone Trojan
- MPX Xeno
- MPX Easy Glider Electric
- MPX Funjet
- MPX Funcub

- T-Rex 450
Futaba FX-18 und T8FG[/SIZE]