Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Juni 2002, 16:27

Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Hi,
ich experimentiere gerade mit Modell-Gleitschirmen,
und bin gerade auf der Suche nach einem Guten Profil.
Gleitschirme sind doch mit Nuri-Seglern vergleichbar, oder?
Das Profil sollte viel Stabilität um die Längsachse geben,
da ein Gleitschirm kein Höhenleitwerk hat.Es sollte gut Segeln,
und auch ziemlich langsam fliegbar sein. Gibt es sowas?
Wenn ja, was könnt ihr mir empfehlen?
cu
Robin

Stehende9

RCLine User

Wohnort: A-8250 Vorau

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Juni 2002, 17:58

Re: Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Hallo Robin,
ich glaube eher, dass ein Gleitschirm weniger durch ein S-Schlag-Profil wie bei einem Brettnurflügler, sonder durch seinen tiefen Schwerpunkt stabilisiert wird. Ausserdem reagiert das Profilmoment relativ
empfindlich auf Veränderung des S-Schlags - wohl ein Problem bei einem flexiblen Gleitschirm. Da das Profil beim Gleitschirm vorne offen ist, und alles zusammen sehr flexibel, wird man eine genaue Profilkontur
nicht einhalten können. Ich glaube aber dass die Profilwahl aus genannten Gründen eher unkritisch ist. (wenn jemand Experte ist, und es besser weiss, möge er es hier posten!)

mfg Franz

3

Samstag, 1. Juni 2002, 19:34

Re: Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Ein Gleitschirm ist vorne NICHT ganz offen, die Öffnung beginnt ziemlich weit unten, wenn die Rundung vorne nicht richtig ausgebildet ist verliert das Profil fast seine Gesamte Wirkung. Ein eigenstabiles
Profil wollte ich, weil gerade der Tiefe schwerpunkt gerne zu schaukeln beginnt, und dadurch der Schirm in einen Flugzustand kommt, der dem "pumpen" von Seglern mit einem zu weit hinten liegenden
Schwerpunkt ähnelt.
Wenn das Gewicht nach vorne schaukelt, fliegt der Schirm sehr langsam, teilweise bis zum Strömungsabriss, schaukelt es nach hinten, geht der Schirm in einen steilen Sinkflug, bis zum Sturzflug über.Genau
dieses verhalten war das größte Problem an meinem ersten Schirm,
auch das Profil (NACA2415) war nicht richtig ausgebildet und zwischen den Kammerwänden ziemlich willkürlich (Kammern zu groß gewählt), was die Gleitzahl auf 1,5-2, je nach Schaukelzustand, reduzierte.
Die Zwischenwände mache ich aus Balsaholz(ich weiß, Stilbruch), weil der Schirm sich bei flexiblen Wänden nicht richtig "aufgeblasen" hat (Ich baue sehr kleine Versuchsschirme mit 40-60cm Spannweite,
wenn ich ein gutes Profil und mehr Erfahrung habe, werde ich auch größere, fernsteuerbare Schirme bauen).Wegen den Balsawänden ist es kein Problem, ein spezielles Profil zu verwirklichen.
cu
Robin

Stehende9

RCLine User

Wohnort: A-8250 Vorau

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Juni 2002, 20:51

Re: Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Hallo Robin,
Du kannst z.B unter www.aerodesign.de nachschauen, da gibt's div. Nurflügelprofile mit entsprechenden Kommentaren.

mfg Franz

5

Freitag, 26. Juli 2002, 15:26

Re: Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Hallo Robin,

ich bin aus der richtigen Gleitschirmfliegerei. Mein Gleitschirm hat zu den Stabis eine relativ große Krümmung, was dem Schirm entsprechende Stabilität um die Rollachse verleiht. Das Nicken kommt von
falschen Einstellungen der leinen. Ein Tipp: auf den Seiten von Nova (Nova-Wings.com) gibt es einige Leinenpläne zum downloaden. Hier kannst du die verschiedenen Ebenen und deren Längen entnehmen. Wie
gesagt, das starke Nicken kommt auch in der richtigen Fliegerei vor, und zwar wenn mann die Steuerleinen zu stark durchzieht (stall). Ist dann ziemlich unangenehm. Beim Profil halte ich die dickeren für
unproblematisch. Sind zwar etwas langsamer, aber dafür sehr stabil. Vielleicht hilft dir ja die Firma Nova in Österreich bei deinem Problem weiter.

gruß
Ludwig

6

Freitag, 26. Juli 2002, 15:45

Re: Modellgleitschirm, Nuriprofil?


Hi..

Martin Hepperle hat ein paar Profile explizit fuer Teebeutel .. sorry  Gleitschirme entworfen. Man findet sie hier
mfg
andi