Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

321

Samstag, 24. Oktober 2009, 10:50

Hallo Markus,

Ja, es klappt, wenn es auch nicht gerade leicht ist mit meiner Knüppelbelegung zu fliegen. Leider kann ich bei mir nichts an der Anlage programieren. ;( Aber ein Helipilot der gestern mit mir zusammen geflogen ist, sagte was davon, das es einen solchen externen Mischer auch zum Einbau ins Modell geben sollte? Mal jemand was davon gehört?
Weil das Modell so wie ich es jetzt fliege in der Luft zu halten, erfordert doch schon sehr viel Konzentration und mitunter auch manchmal etwas Glück. :O

Na mal sehen, vielleicht kann ich mir ja nach den ganzen Anschaffungen für das Modell auch noch mal ne neue Anlage leisten.

ABer sag doch bitte mal, was Du für eine Luftschraube fliegst mit dem Modell.

Bis dann, Ingo

Dragonpilot

RCLine User

Wohnort: 58706 Menden

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

322

Samstag, 24. Oktober 2009, 12:06

Hi Ingo.
Ich fliege mit einer DX6i.
Gas links und auf dem rechten Knüppel habe ich bremse und links/rechts.
Gemischt als V-Leitwerk.
Bevor Du Dir so einen Extramischer kaufst, würde ich Deine Steuerung verkaufen und ne DX6i kaufen. Kosten gebraucht, mit Empfänger, so um die 100 Euro.
Empfänger habe ich den AR500 drin. Da gibt es verschiedene Empfänger, die teilweise nicht die volle Reichweite haben, also nur für indoor geeignet.
Die Steuerung ist echt klasse, vorallem kannst Du damit fast alles fliegen und
10 Modelle darin abspeichern. Mir war auch wichtig, das ich eine 2,4GHZ Steuerung habe, weil ich keine Lust auf Störungen hab.
Die Investition lohnt auf jeden Fall.
Wenn Du mal so eine Steuerung hast, kann ich Dir die Einstellungen schicken.
Da ich schon immer, bei Autos, Booten, Flugzeugen etc. Gas links hatte fliege ich jetzt auch mit Gas links, also Mode2.
Mach mal wieder ein Video, sobald Du fliegst, davon kann man ja nie genug sehen. Ich komme zur Zeit leider nicht zum Fliegen, sonst würd ich auch mal ein paar Videos drehen.
Gruß
Jörg
»Dragonpilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • Steuerung.jpg

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

323

Samstag, 24. Oktober 2009, 19:01

Hallo, :) :)

Na gut, auch wenn es in einer ganz miesen Qualität ist, stelle ich noch mal 4 1/2 Min. Video rein.
Ist aber wirklich nicht gut zu erkennen, aber wer'S sehen will, bitte.... :shake:

http://www.youtube.com/watch?v=cVy8G_1hmCM

Bis dann, Gruß Ingo :) :) ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IKarte« (24. Oktober 2009, 21:03)


IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

324

Sonntag, 25. Oktober 2009, 17:09

Hallo,

An Markus noch mal.

Hast Du nicht auch mal einen größeren Schirm mit Surfplan erstellt? Ich bin schon am Überlegen, ob ich nicht in nächster Zeit auch noch einen größeren nähen soll. Am liebsten wäre mir so gut ein Meter mehr Spannweite, und evtl auch etwas gemütlicher. Wenn Du mal sowas gemacht hast, melde Dich doch noch mal.
Leider habe ich nicht so viel Ahnung von der ganzen Sache. Kann nur ausdrucken, ausschneiden und nähen, lach.

Bis dann, Ingo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IKarte« (25. Oktober 2009, 17:15)


Dragonpilot

RCLine User

Wohnort: 58706 Menden

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

325

Montag, 26. Oktober 2009, 09:50

Hi Ingo.
Hätte da noch 2 PDF Dateien für einen 2m Schirm.
Einmal mit Leinenplan und einmal ohne.
Wenn Du Interesse hast, schick mal Deine Mailadresse pe PN.
Gruß
Jörg

P.S. Der Schirm wurde schon mal hergestellt und fliegt auch gut.

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

326

Montag, 26. Oktober 2009, 11:49

Hallo Jörg,

Danke, aber mein Schirm hat 2,5m und wenn, dann wollte ich einen Größeren bauen.

Bis dann, Ingo

327

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:47

Hi! Sorry for english,but i don't talk German... So,I was wondering if here is any new glider plans available...those older ones are a bit too large for me, i'm hoping to find circa 2m acro-able paraglider...if you dare to post here any new plans,i'm wery happy!

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

328

Freitag, 30. Oktober 2009, 01:59

Hi ParaFin,

Sorry,my English is not so good. The Glider, shown on the first pages, is a 2,5m acro glider made by Markus R. (getta). It's made with the program "Surfplan". You can download the program and the plan here on the first pages. (Link) You can easy made a 2 m canopy with this plan. Same profil, "Leonardo", and reduced to 2m by yourself.

Program Surfplan(Stand alone CAD Prog./engl.)http://www.surfplan.com.au/sp/downloads/index.htm

Plan ACRO:
http://www.rclineforum.de/forum/attachme…tid=113680&sid=

Breaklines (use only the "D" gallery)

Good luck,
Ingo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IKarte« (30. Oktober 2009, 02:05)


IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

329

Samstag, 31. Oktober 2009, 01:33

Frage an Markus (Getta):

Meine Frau hat mir in Aussicht gestellt das sie mir eine neue Anlage schenken möchte. Ich habe letztens die Spectrum DX6i von einem Helipiloten in der Hand gehabt, und denke das wohl meine Neue Anlage werden wird. Aber noch mal zu deiner Knüppelbelegung.

Zitat

Hallo Ingo
Glückwunsch! Dann hat es also doch noch geklappt! ;-)
Kleiner Tipp: ich habe die Lenkung als V-Leitwerk programmiert und die Servowege so eingestellt,dass der Hebel von Höhe, von der Mitte aus rückwärts reagiert.Also positiver Weg auf null, negativ voller Ausschlag. Man braucht zwar ein wenig Feingefühl, aber man hat alle "Lenkfunktionen" auf einem Knüppel...

Gruß
Markus


Das habe ich nicht so richtig verstanden, kannst Du mir das noch einmal erklären. Heißt das die Hände des Piloten sind bei Ausgangsstellung des Knüppels beide ganz oben, und der Weg nach unten bis zum Anschlag bewirkt das die Arme beide ganz nach unten gehen. Also voller Servoweg (oder fast voller)mit halbem Knüppelweg? Oder kannst Du wenn du volle Bremse ziehst nicht mehr lenken? Ich denke ich muß mich mal richtig mit der Programmierung von diesen neuen Anlagen auseinandersetzen. Mein Wissensstand ist immerhin über 15 Jahre alt :shake: (Hitec FOCUS 4)

Bis dann,
Gruß Ingo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IKarte« (31. Oktober 2009, 01:34)


getta

RCLine Neu User

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Technischer Angest.

  • Nachricht senden

330

Samstag, 31. Oktober 2009, 02:04

Hallo Ingo

Sorry, wenn ich dir nie antworte, hab zur Zeit riesen probleme mit dem Netz....alle 2 Minuten fällt die Leitung... :angry:
Ja, es stimmt so.Bei Mittelstellung sind die Arme oben, Knüppel hinten sind die Arme ganz unten. Die Lenkung funktioniert auch mit Knüppel hinten, dann geht eben der andere Arm nach oben...
Wegen deiner Frage nach einem größeren Schirm.
Ich kann dir gerne einen größeren zeichnen, der auch zu 99% fliegt. Der Rest ist Risiko! ;)
Schick mir eine PN mit deiner E-Mail Adresse und der gewünschten Größe und ich schau was ich machen kann.

Gruß Markus

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

331

Samstag, 31. Oktober 2009, 14:49

Hallo Markus,

Das mit dem neuen Schirm eilt nicht so sehr. Ich stehe noch in Kontakt mit einem Gleitschirmkonstrukteur. Der versucht derzeit ein Profil für RC Modelle zu finden, welches gut funktionieren könnte. Mit dem habe ich schon vor über 10 Jahren kontakt gehabt, aber leider ist damals nichts aus meinem Projekt geworden.

Ich schicke Dir aber mal meine Mailadresse per PN.

Gruß Ingo

332

Montag, 2. November 2009, 07:39

so hab meinen auch fertig....

lese schon lange mit hat mich auch gepackt :-) kann nur allen die es auch noch vor haben einen zu nähen einfach mut das geht schon...



fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

333

Montag, 2. November 2009, 09:23

RE: so hab meinen auch fertig....

der sieht klasse aus

334

Montag, 2. November 2009, 12:26

RE: so hab meinen auch fertig....

Sieht ja echt klasse aus, vorallem der Helm ==[]
Von wo hast du denn die Puppe hergekriegt? Sieht ja fast so aus wie die von Nace aus slowenien.
Nick

335

Montag, 2. November 2009, 19:37

RE: so hab meinen auch fertig....

puppe ist von graupner helm habe ich selber gemacht kleister und spachtel.
hoffe jetzt nur noch das der winnt kommt das ich die bremmsleinen noch richtig einstellen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patrik007« (2. November 2009, 19:38)


336

Montag, 2. November 2009, 21:06

RE: so hab meinen auch fertig....

Kannst du mir mal den Link zur puppe geben?
Danke schon im Voraus.
Nick

337

Dienstag, 3. November 2009, 06:47

RE: so hab meinen auch fertig....


IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

338

Dienstag, 3. November 2009, 16:50

RE: so hab meinen auch fertig....

Hey, der sieht echt cool aus. Da muß ich mich mit meinem "Schaumstoffklumpen" ja schämen.

Echt Super geworden :) :) :)

Gruß Ingo

IKarte

RCLine User

Wohnort: Deutschland/NRW/Niederrhein, Bocholt

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 3. November 2009, 17:05

Zum Thema Leinen:

Ich bin gerade dabei alle Leinen zu tauschen. Hatte eine geflochtene Angelschnur benutzt. (gelbe 0,32mm "Fireline") Aber, die war zwar rundgeflochten, aber nicht eng genug. Nach einigen Flugtagen, wurde diese Schnur immer kürzer. Duch die mechanische Belastung, knicken oder Überschläge bei der Landung flachte die Schnur immer mehr ab, und so verkürzten sich die Schnüer teilweise von der Kappe bis zum Gurtzeug um bis zu 2cm. Dadurch war der Schirm wenn er im Wind stand doch schon recht zerbeult und flog nicht mehr richtig. (Keine glatte Fläche mehr) Jetzt habe ich mir Dyneema besorgt, und jetzt heißt es wieder; knoten, messen, knoten, messen... ;( :wall:

An Markus : Habe noch keine Rückmeldung von Hannes.

Also, wenn jemand genau diese Schnur verwenden will, lasst es sein.

Gruß Ingo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IKarte« (3. November 2009, 21:55)


340

Sonntag, 8. November 2009, 20:30

Hey Patrik
Hast du unterdessen auch ein video hingekriegt?
Nick