Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mustang Tom

RCLine Neu User

Wohnort: Huttwil,Schweiz

  • Nachricht senden

481

Freitag, 24. September 2010, 12:40

Habe neuen Fred aufgemacht:---
Aber ....

Also er schauckelt immer wie mehr nach links und rechts.
Ich gebe langsam Gas.

Start: Schirm hochziehen etwas Gas geben und loslassen, Schirm Fliegt, schauckelt nach rechts und links, wollte etwas höhe machen,gebe somit etwas mehr Gas dann wurde das schauckeln immer schlimmer bis es fast ein Überschlag gab ( in den Schirm gefallen) dann nahm ich das Gas wieder raus und er Beruhigte sich wieder langsam, bis ich wieder etwas Gas gab,und das ganze fing wieder von vorne an , mit etwa halb Gas konnte ich gerade so die Höhe halten, schauckelt auch nicht mehr aber steigen war nicht drinn. :-(

Olo

RCLine User

Wohnort: -Konstanz

  • Nachricht senden

482

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:13

Hi.

Hab den HK-Schirm jetzt zum Fliegen gebracht. Allerding sind die Leinen nicht wirklich genau eingestellt und ich würde ihn gerne neu einleinen. Gibt es ein einfaches Program um die Leinenlängen zu berechnen oder macht Ihr das nur nach Augenmaß? Hab schon mit dem surfplan-Prog etwas rumgebastelt, komme da aber irgendwie nicht klar mit. Mein englisch ist nicht das Beste und das Prog hat einiges an Fachbegriffen drinn von denen ich nur ahnen kann, was der Programierer von mir will :-(

Grüsse,
Olo

483

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 15:47

Hallo Olo

Ja, das mit den Leinenlängen ist etwas kompliziert, ich musste den Surfplan-Leinenplan auch längere Zeit studieren, bis ich verstand wie da was gemeint ist.
Um einen Leinenplan für den HK Schirm mit Surfplan zu "basteln" müsstest Du wohl die genauen Dimensionen im Programm eingeben. Ist aber etwas zu kompliziert, das hier schnellschnell zu erklären.
Ich würde versuchen, die ursprüngliche Leinenlänge irgendwie wieder ausfindig zu machen, und die neuen Leinen aufgrund diesen ablängen und verknoten - ist allerdings etwas schwierig, wenn Du die leinen verschnippselt hast und die Masse nirgends notiert sind...

Vielleicht ist hier eine gute Seele, die auch den HK schirm hat, und dir die Leinen-Masse durgeben kann...?

Viel glück

Dänu

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

484

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 16:39

Toller Bericht Dänu!

:ok:
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

485

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 19:04

Merci!

486

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 19:14

Übrigens hab ich hier noch ein Video von meinen ersten Flugversuchen. Beinahe hätts geklappt.

http://www.rcmovie.de/video/a20c7e37428b…-Freifluguebung

Ich hab nun die A Leinen etwas gekürzt (Also den Gurt leich angezogen) um den Anstellwinkel etwas nach vorne zu neigen, also zu verringern. Somit sollte der Schirm etwas schneller werden und schön nach vorne gleiten. Nun warte ich (SEIT WOCHEN) auf Wind, um erneut zu versuchen; aber es ist wie verhext; Das ganze Jahr über hats gewindet - und das nicht zu knapp - und auf den tag genau, seit ich den Schirm fertig habe, verschwand der Wind... :wall: !!

Und hier noch eines kurz nach fertigstellung der Näharbeiten mit dem ersten aufziehen

http://www.rcmovie.de/video/b308cd33989d…-RC-Paragliders

Viel spass

Dänu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highfly80« (14. Oktober 2010, 19:15)


ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

487

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 22:20

Zitat

Original von Highfly80
Übrigens hab ich hier noch ein Video von meinen ersten Flugversuchen. Beinahe hätts geklappt.

http://www.rcmovie.de/video/a20c7e37428b…-Freifluguebung

Ich hab nun die A Leinen etwas gekürzt (Also den Gurt leich angezogen) um den Anstellwinkel etwas nach vorne zu neigen, also zu verringern. Somit sollte der Schirm etwas schneller werden und schön nach vorne gleiten.


Das war auch meine Beobachtung beim Betrachten des, übrigends toll gemachten, Videos. Die Hinterkante sieht auch ein bisschen zu sehr gezogen aus, entweder hast du die C Leinen noch etwas zu kurz oder zuviel Bremse drin. Ansonsten steht er ja schonmal super - das wird garantiert noch ein voller Erfolg.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

488

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 23:16

Danke Ulf

Ich hoffe sehr, dass das noch was wird :)

Mein Ziel ist es, den Schirm noch vor dem ersten Schnee richtig fliegen zu sehen. Wenn doch nur bald etwas Wind aufkäme... ;)

Dänu

Olo

RCLine User

Wohnort: -Konstanz

  • Nachricht senden

489

Samstag, 16. Oktober 2010, 12:24

Moin.

Hat einer von Euch vielleicht den Schirm von Nace und könnte davon vielleicht mal einen Leinenplan mit den genauen Längen hier posten? Der Schirm sieht exakt gleich aus und micht würde es nicht wundern, wenn das klappen würde.

Grüsse,
Olo

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

490

Montag, 18. Oktober 2010, 14:08

Wow, Respekt vor deinen Projekt und der Riesenarbeit die ein Eigenbau der Matte mit sich bringt... :ok:

So, ich bin mal so frei und häng mich hier an, auch wenn ich nur mit der HK billig Matte baue...

Aber nochmal von Anfang an. Als ich mich im Sommerurlaub an der Nordsee über meine kleine Discoutner2m Lenkmatte geärgert hatte, da diese einfach nicht zum fliegen zu bewegen war, kam mir die Idee eines Umbaus zum Fallschirmspringer. Da aber für einen Springer mit > 1kg kein Schlepper zur Verfügung stand wurde auf (Motor)Paraglider umgesattelt. Nach einigem einlesen in die Materie wollte ich das Projekt schon wieder begraben, da der Umbau einer Lenkmatte keine Erfolg versprach. 2 Tage Später kam dann HK mit einer Paraglider Matte auf den Markt. Schicksal, also kaufen und bauen.

Die Matte macht einen recht guten Eindruck und ist mit $25 unglaublich billig im Vergleich zu anderen Paraglider Matten am Markt. Sehr wichtig ist die Längenanpassung der einzelnen Halteschlaufen um den korrekten angle-of-attack (AOA) einzustellen (Danke an Beladog aus dem HK Forum). Ohne diese Änderung bläst sich die Matte nicht richtig auf.


Ein 30cm Pilot wurde in der Bucht ersteigert und mit Künstlichen Schultergelenken ausgestattet. Der Sitzt wurde aus EPP und Sperrholz geschnitzt und von Mama ein schicker Stoffbezug genäht. Im Rücken ist Platz für einen 3S2000er Lipo und der Empfänger befindet sich in der Sitzfläche. Auf den Rücken kam ein Motor mit schickem 3-Blatt Prop im Alu-Käfig. Für etwas Scale-Aussehen wurde der Pilot abnehmbar angegurtet.

[img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_pilot_05.jpg?w=300[/img] [img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_pilot_03.jpg?w=300[/img]

[img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_01.jpg?w=300[/img] [img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_04.jpg?w=300[/img]

[img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_03.jpg?w=300[/img] [img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_06.jpg?w=300[/img]

[img]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/paraglider/paraglider_09.jpg?w=500[/img]


Was noch fehlt ist jetzt die Befestigung des Schirmes am Sitz. Leider stellte sich gestern beim test heraus das eines der Schulter-Servos defekt ist. Sobald Ersatz da ist können die ersten Flugversuche starten. Vielleicht bekomme ich Mama noch dazu für Karlsson einen schicken Blauen Overall zu nähen, die Weste sieht doch etwas Proletenhaft aus....
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

491

Montag, 18. Oktober 2010, 21:15

:ok: Dein Pilot ist coooool ;)

Ich war heute wieder etwas testen:

http://www.rcmovie.de/video/52590330bb21…Mal-noch-besser!

etwas mehr Wind, Leinenlängen anpassen, und dann wirds wohl doch noch was...

Olo

RCLine User

Wohnort: -Konstanz

  • Nachricht senden

492

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 08:00

Hoi, Dänu.

Sieht doch schon ganz gut aus. Der Schirm steht gut. Kann es sein, dass es einfach an Motorleistung mangelt? Der Flug, der im Zaun endet sieht wirklich gut aus. Was mir noch aufgefallen ist, kurz bevor die Landung im Zaun kommt sieht man wie die rechte Seite der Kappe einklappt, aber kein Richtungswechsel erfolgt. Wie sind die Bremsleinen angeordnet? Ziehen die nur aussen oder über die ganze Hinterkante? Bei meinem HK-Schirm ziehen die über die ganze Kante und der Schirm reagiert da recht sensibel auf Steuereingaben.

Grüsse,
Olo

493

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 16:52

Hallo Olo

Laut den "Mitforanden" im Dragonheliforum, werden wohl noch einige Einstellungen bei "SIMI" von nöten sein, mitunter sicher eine angepasstere Luftschraube - evtl auch ein stärkerer motor (der jetzt verbaute ist ein HIMAX Outrunner HC2212-1180, die Luftschraube lediglich 7x5).

Die Bremsleinen sollten ihre Wirkung über die ganze Kannte ausbreiten, das einklappen des rechten Ohrs führe ich auf die ungünstige Position Schirm/Wind zurück, denn der wind blies da genau über die Hügelkannte im hintergrund des Videos und der Schirm drehte sich vom Wind weg...

Dänu

maty

RCLine Neu User

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

494

Samstag, 30. Oktober 2010, 23:08

Hi (Jo)hannes,

dein Pilot ist echt schick :ok:
woher hast Du denn die kleinen "Plastikteile" vom Gurt...so was suche ich auch noch

danke und Gruß,
maty

mein motorisierter sieht aktuell so aus...

ein paar Schuhe hat er noch bekommen

:D
»maty« hat folgendes Bild angehängt:
  • trike.jpg

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

495

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:21

Danke fürs Lob!

Die Gurte und Teile sind von hier: http://de.dawanda.com/search/search?as=0…s&commit=Suchen

Wo hast denn deinen Piloten her, der ist auch schick!
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

maty

RCLine Neu User

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

496

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:58

ahh super,danke so nen shop habe ich schon lange gesucht...:D

Dank zurück :tongue:
das ist "motor"-moritz; ist ein action man von ebay...
gestern ist er mit seinem "acro" zum ersten mal super gut eine akkuladung lang geflogen,:angel: lag auch daran dass der motor gehalten hat!
den HK hänge ich demnächst mal dran, hast du ihn mittlerweile schon probiert?

gruß maty

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

497

Montag, 1. November 2010, 09:12

Nein, habe meinen noch nicht getestet, leider ist ein Schulterservo defekt. Ich warte noch auf Ersatz....
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

maty

RCLine Neu User

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

498

Sonntag, 21. November 2010, 19:59

Hi Johannes,

gestern war Erstflug des HK; Start war gut, leider danach irgendwie zu langsam und weggedreht...dachte schon es ginge so weiter wie mit dem "Acro" :angry:
na ja Rom ist auch nicht in einem Tag erbaut worden...

Gruß,
maty

p.s. was machen die "Armmuskeln" :D deines Piloten?!

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

499

Montag, 22. November 2010, 10:20

Meiner ist fertig und hängt wartend bei mir im Zimmer.
Bei dem Wetter habe ich keine Lust den in die matschige Wiese zu werfen. Da muss es schon mal trocken sein bevor ich den Erstflug probiere.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

maty

RCLine Neu User

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

500

Dienstag, 23. November 2010, 22:21

bei uns gibts langsam Schnee, da ist der Dreck ja dann verdeckt :D
hoffe auf Morgen...

Gruß,
maty