Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Donnerstag, 20. November 2014, 21:42

Moin Männer

Im Nachbarforum ist die Diskussion über den 3S/5000 Topfuel -passt oder passt nicht- endlich soweit fortgeschritten, das ein Hacker Teampilot Bilder dazu einstellen will. :ok:
Ich vermute aber nach dem ganzen Hin-und Her, dass es in der Produktion der Sitze Abweichungen geben kann/könnte/gibt ? Na, ich bin auf die Fotos gespannt.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

282

Donnerstag, 20. November 2014, 22:03

Nu mal ganz ehrlich. Ist doch eigentlich egal ob der passt. Wieviele Stunden willst du denn fliegen? Ich hatte das ja vorher schonmal gewogen und ausprobiert. Wenn wirklich lange Flugzeit dann reichen zwei 2200 parallel. Und ich glaub die meisten hier haben von denen mehrere daheim. Warum dann noch extra einen 5000?
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


283

Donnerstag, 20. November 2014, 22:12

Hi Thomas
..weils mich brennend interessiert ;) und weil ich leider keine 3S/2200er mehr habe (nur noch 3S/1800er in der gesamten Flotte).
Daher-Neuanschaffung ist angesagt und da kann ich gern einen Lipo (oder Zwei ?) nur für den Schirm besorgen.
Wenn der 5000er passt, kauf ich einen....wenn nicht, brauche ich den nicht zu kaufen (weil passt nicht :dumm: ) und ich nehme einen 4000er oder 3800er.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

284

Donnerstag, 20. November 2014, 22:17

ok. verstanden.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


285

Donnerstag, 20. November 2014, 22:17

Hey Andreas
Nimm einfach einen stüropor kloz oder schaumsoff und bau die größe des akkus nach um es an deinem zu testen. Und nimm die maße von den 20C durch die höhere
C rate werden die Akkus meistens größer.

Grüße daniel
So in meim Hangar stehten folgende Schirme
Rally 2,6 Hochleister
Prisma Hochleister
Astral V1 Hochleister
R10 Hochleister
Race 2 Hochleister
Free Anfänger
Sunt 3.0 V1 Anfänger


Grüße Daniel :ok:

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 20. November 2014, 23:15

nix ...
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

287

Donnerstag, 20. November 2014, 23:37

Bernd, kommt noch. :D
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


288

Freitag, 21. November 2014, 11:04

Ich verfolge im Nachbaruniversum auch die Diskussion bezüglich des Akkus und bin für mich zu dem Entschluss gekommen zwei 2,2er zu einem 4,4er zu verschalten und gut is... Habe ja noch genügend rumliegen und die wurden auch aus der gleichen Charge gekauft und somit sollte das passen. Wenn man natürlich nix pssendes mehr da hat und dann extra kaufen muss ( so wie Andreas ), dann kann ich das schon nachvollziehen, daß man sich fragt was denn jetzt Sache ist. ;)
Aber es ist halt schon erstaunlich, daß bei einigen in den Metallsitz der 5er von Hacker ohne Probleme reingeht und bei anderen eben nicht... Der Vorschlag die Schrauben zu verlängern und einen zusätzlichen kleinen Abstand für den Käfig einzubauen, scheint doch eine gute und einfache Lösung zu sein. So wie auf den Bildern im RC- Network zu sehen, scheint es nur daran zu scheitern, daß die Kabel keinen Platz mehr finden.
Im allgemeinen finde ich es super das Udo und Daniel sowohl hier, als auch im RC- Network jederzeit helfen und mit Tips etc. den Neulingen wie mir zur Seite stehen! :ok: Das wollte ich auch nur mal erwähnt haben... :)
Gruß Markus :w

289

Freitag, 21. November 2014, 16:48

War heute "leider" beschäftigt und konnte Euch nicht helfen.....musste selber fliegen :tongue:




War aber ein wenig kalt ;)



*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

290

Freitag, 21. November 2014, 18:00

Udo der vermummte... :D :D
Oh menno, so schönes Wetter und Sonne! Bei uns hat es seit bestimmt zwei Wochen jeden Tag nur diese Nebelsuppe. :no:
Gruß Markus :w

291

Freitag, 21. November 2014, 18:21

Markus....auch der Norden ist heute koplett benebelt und um die 3ºC.
Brrrr....besser daheim bleiben und sich langsam aufs Fest freuen :nuts:
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

292

Samstag, 22. November 2014, 12:16

Da ja immer wieder das Problem mit dem 5000er 3S Hacker Lipo auftaucht und einige ihn nicht in den Sitz zu bekommen scheinen, habe ich heute mal bei meinem Sitz nachgemessen. Dazu habe ich im Nachbaruniversum schon was geschrieben und zitiere mich mal selber, damit es auch hier steht:

"Ich kam heute endlich mal dazu bei mir nachzusehen, ob der 5000er Hacker
Lipo reinpasssen würde. Da ich keinen Hacker da hatte, musste ein etwas
größerer Zippy Compact in 4S mit einer Länge von 14,7 cm herhalten. Die
dicke durch die 4S stellen überhaupt kein Problem dar. In der Länge der
14,7 cm habe ich den Kabelausgang am Lipo mit einbezogen und auch das
bekomme ich noch in den Sitz. Es ist zwar eng, aber es würde gehen. Der
Lipo würde dann unter dem Piloten liegen.

Von daher stellt der wesentlich kürzere Hacker 3S 5000er kein Problem dar, da er 1cm kürzer ist. Zumindest bei meinem Sitz..."
Gruß Markus :w

ralph.h

RCLine User

Wohnort: birstein

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

293

Samstag, 22. November 2014, 12:47

@ markus
ok--wenn also der accu in den gurt passt muss das problem am zu geringen abstand zwischen sitz und prop-ring liegen

lieg ich da richtig ???

ralph
immer eine handbreit luft unterm kiel :D :D :D und grüsse ralph

294

Samstag, 22. November 2014, 14:05

Hi Ralph!

Ja, das ist richtig! Der Lipo, oder die Kabel, je nach dem wie rum man den Lipo in's Gurtzeug steckt, würde dann am Propring anstossen.
Hierzu würde es gehen, wenn man z. B. einen Abstandshalter zwischen den eigentlichen Propring und dem Sitz anbringt. Das würde ich jedoch mit was massiven machen. Also nicht nur Beilagscheiben! ;) Dann müsste man nur noch längere Schrauben hernehmen und das Ganze sollte passen.
Da ich aber sowieso vorhandene 2,2 er und 2,4er zu 4,4er, bzw. 4,8er verschalten werde, stellt sich mir dieses Problem nicht. Nur wollte ich halt wissen, warum einige den 5er Hacker reinbekommen und andere nicht. Ich gehe also mittlerweile davon aus, daß tatsächlich eine gewisse Streuung bei den Sitzen vorhanden sein muss...
Gruß Markus :w

RüdigerR

RCLine Neu User

Wohnort: Lahn Dill Kreis / Hessen

Beruf: jetzt Rentner

  • Nachricht senden

295

Samstag, 22. November 2014, 17:04

Hallo zusammen

@ V8Power :

meine Rede im Nachbaruniversum , leider gibts immer wieder Foristen bei denen es geht

und die einem dann als Dummi hinstellen . :wall: :wall: :wall:

Gruß , Rüdiger
»Zwei Dinge sind unendlich,
das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.«
Albert Einstein

296

Samstag, 22. November 2014, 18:41

Aufbau und Modifikation des Para-RC Kunststoffsitz

So da stelle ich mal kurz den Para-RC Kunststoffsitz von Hacker vor ==[]

Einige werden sich fragen, warum einen Plastiksitz.....ganz einfach, beim Indoor fliegen ist kein Wind und da ist es schöner und macht mehr fun wenn der Paraglider leicht ist. Ich habe es mit dem Kunstoffsitz, modifiezierten Propellerkäfig, Piloten (Lightman) und einem 1800 mAh Akku auf nur 800g geschafft............... Flugzeit und Spaß in der Halle pur :ok:


Der Sitz wird aber von mir auch draußen geflogen, dann halt mit entsprechendem Gewicht ;)




*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

297

Samstag, 22. November 2014, 18:44

Aufbau und Modifikation des Para-RC Kunststoffsitz Teil II

Die Standard-Servo haben auch hier schön Platz







*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

298

Samstag, 22. November 2014, 18:49

Gefaellt mir. Auch wenn ich definitiv nix in der Halle machen will.
:ok:

Aber nun doch mal eine Frage zu den Akkus.

Ich hab das Problem auch bei RCN nicht wirklich verstanden. Geht es um Akku mit Servos in der Puppe oder ohne?
Wenn Servos ohne Puppe dann habe ich ewig viel Platz fuer einen Akku. Da stoesst auch nichts an.

Sagt mir doch bitte mal eindeutig die Masse die ihr braucht. Hab eh gerade einiges an Styromuell dazuliegen. Dann schnitze ich da eben mal was.

Auch wuerde mich mal ein Bild interessieren wo es eben nicht passt. Und auch das mit den Abmessungen des Akkus.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


299

Samstag, 22. November 2014, 18:52

Aufbau und Modifikation des Para-RC Kunststoffsitz Teil III

Die Schrauben für Servo, Motor usw. sind nicht die Originale, sonder aus Stahl.....lagen halt bei mir so rum ;)

Jetzt noch die Bilder mit dem verbauten Paramixer und Empfänger:











Weiter Bilder folgen die Tage, vor allem will ich gerade für den Winter, wenn der Boden gefroren ist das Light-Trike von Hacker , schnell an den Sitz befestigen und wieder abnehmen können.
Warum? ...... Einschläge auf hartem Boden sind nicht so meine Sache, da lande ich lieber auf Rädern oder Ski :D


So sieht das Trike bei Hacker aus:







*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

300

Samstag, 22. November 2014, 18:52

Hallo Udo!

Wenn du den Plastiksitz Outdoor verwendest, wie machst du das dann mit dem Gewicht? Robin wirst du ja nicht benutzen, denn dann geht das mit den verbauten Servos nicht mehr... Der Plastiksitz ist schon wesentlich leichter als der Metall. Wie machst du das dann mit dem Zusatzgewicht, bzw. wieviel verwendet du für ein Allroundsetup und wo packst du das Gewicht hin?
Gruß Markus :w