Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. November 2015, 15:48

Welchen Gleitschirm für Einsteiger

Moin zusammen ,

ich hatte bisher noch nie etwas mit Gleitschirmen zu tun und brauche da mal etwas Hilfe von euch .

Mir geht es um den Graupner Sky Surfer ...... V2 .
In etwa Baugleich scheint der von Xcite zu sein .


Ich bin bisher immer davon ausgegangen dass Gleitschirme eigentlich nie in dieser Preislage (wie der Sky Surfer ) zu bekommen wären .

Wäre der Sky Surfer etwas dass zum Einstieg / Reinschnuppern / Fun usw. taugt ?

Was kann von über das Teil berichten ?

Wäre prima wenn ich ein paar Eindrücke von Gleitschirmexperten bekomme . :)
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

2

Montag, 23. November 2015, 16:25

Moin Peter

Ich rate zu Hacker Schirmen...der Free oder Flair 2.4.
Plane einen Invest von 500,- Eur für einen pràzise fliegenden Schirm ein-unter dem gibts nur "Spielkram".
Schau mal bei rc-paraglidingforum.de vorbei-dort ist eine super Plattform mit X Infos, gerade für Einsteiger sehr informativ.
See you there ;)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

jufi

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. November 2015, 16:31

Hallo Peter,
schau dich doch mal hier um: http://www.rcparaglidingforum.de/index.p…b31bc6e1c8070a3

Da bekommst du Hilfe, allerdings nur für

- Hacker Produkte und Zubehör
- RC - Para World
- RC - Para Sky
- Eigenbau RC - Paraglider und Zubehör


Ich habe den Einstieg mit einem Hacker Free gemacht. Tolles Teil, einfach zu fliegen aber halt recht teuer. Dafür bekommst du aber spitzen Qualität und umfangreiches Zubehör.

Edit: Andreas war schneller
Gruß Jürgen

ralph.h

RCLine User

Wohnort: birstein

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. November 2015, 13:14

hallo peter



die einfachen dinger fliegen schon----aber die steuerung ist anders gemacht--die werden mit einer wippe über gewichtsverlagerung gesteuert--bremsen ist nicht machbar--und thermik können die nur wenn sich die kühe im gras festbeissen


die vorschläge meiner vorredner sind gut--aber andere mütter ham auch schöne töchter ;) ;)


zum anfangen sollte es m.e. ein singlescin sein--die startprozedur ist viel einfacher und das erfolgserlebnis stellt sich deutlich früher ein


hilfreich ist auf alle fälle mal bei anderen über die schulter zu gucken--das macht den fehler-pool kleiner ??? ???


in den nachbar-fohren gibts eine karte mit para-piloten---schau mal rein---da wirst du bestimmt geholfen








immer eine handbreit luft unterm kiel :D :D :D und grüsse ralph

5

Donnerstag, 26. November 2015, 08:34

Hallo,
Danke für eure Infos .

Ich sehe schon, - Zum Thema Para ... / Gleitschirm kann man sich ohne Vorkenntnisse nicht mal eben flott schlau lesen .
Totales Neuland für mich .

Begriffe wie z. B " Singlescin " ??? Noch nie was von gehört :D . Aber das ist auch OK so . Wäre sonst schnell langweilig 8)

Der Hacker Free als Set gefällt mir und wenn man sich auskennt , geht's wahrscheinlich auch billiger durch Einzelkomponenten . Oder sogar auch noch besser für das gleiche Geld .

Fakt ist aber dass ich zu wenig Zeit fürs Hobby habe ( so , wie alle anderen auch :D ) und das die Familie gerade zur Weihnachtszeit eigene Vorstellungen von Weihnachtsgeschenken hat kommt auch noch dazu . ( was irgendwie gar nicht verstehe ;( ;) )

An " Gebrauchtes mit Unbekannter Herkunft und verschleiertem Vorleben " traue ich mich mit meinem Wissenstand nicht heran .


Eigentlich Schade dass Einsteiger zu diesem Thema gleich so tief in die Tasche greifen müssen .

Im Flächenflug oder Heli-Bereich geht's Preiswerter los .
Aber über Firmenpolitik und Absatzzahlen braucht man hier nicht reden .

Bedeutet für mich , - Weiter informieren und Zeit lassen . ( = Sparschwein füttern )

Und hoffen dass ich genug Gelegenheiten finde mir Gleitschirme direkt anzusehen .
Bisher hab ich noch niemanden aus meiner Gegend gefunden . :hä:
Ich suche denn mal weiter .

Nochmals " Danke und bis dahin :w
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

jufi

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. November 2015, 11:20

Hallo Peter,
im Para Forum(Link weiter oben) gibt es eine Rubrik mit Piloten und ihrem Wohnort...
Die Schirme sind deshalb so teuer weil sie aus dem gleichen Material gemacht sind wie die Manntragenden. Und das ist halt Hightech. Aber sparen lohnt sich, macht einfach sau viel Spaß.
Gruß Jürgen

micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. November 2015, 16:26

Wo bist du den her, kann ja sein das ein Para Pilot in deinen Nähe wohnt.
Dann könntest du dir das mal live ansehen.
Para fliegen ist nicht schwer, macht aber richtig Spaß!

8

Donnerstag, 26. November 2015, 17:08

...und gute gebrauchte Gleitschirme zu ebenfalls guten Preisen bekommst auch im rcparaglidingforum.de.
Der Vorteil ist, das dort keine unbekannten verkaufen und du ggf. vorher, bevor du zuschlägst bei den anderen Usern nachfragen kannst ob das Angebot "was ist". ==[]
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

9

Donnerstag, 26. November 2015, 17:39

Bei gebrauchten Schirmen sollten diese keine beschädigte Leinengeometrie haben-wenn das nicht fachgerecht repariert wurde fliegt der Schirm nichtmehr optimal.
Die Schirme sind sehr robust, bei Abstürzen geht selten was kaputt-wichtig ist immer sofort Gas aus, wenns brenzlig wird.
Auch kannst du deinen Schirm individuell anpassen und upgraden, die Gondel an anderen Schirmen verwenden, Nachtflüge machen etc.pp-die Euros sind definitiv gut angelegt, sofern man einmal mit dem Paravirus infiziert wurde.
Solltest du wider Erwarten keinen Spaß haben wirst du den Schirm immerwieder gut verkaufen können
Also, try it 8)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

10

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 16:09

Hallo
Ich habe auch mit dem Free angefangen. Das ist wohl zum Einstieg der beste an dem man aber sehr lange seine Freude hat.
Und in dem Forum gibt es geballte Kompetenz und immer Hilfe.

Oliver

11

Freitag, 4. Dezember 2015, 09:37

Moin ,

der Free als Set , wird es werden .
Aber das wird leider noch etwas dauern , bis der geordert werden kann .

VG
Peter
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

12

Montag, 7. Dezember 2015, 05:50

Moin Peter

Ggf. hilft es sich von anderem Gerät zu trennen -um Euros für Neues (und Gutes) zur Verfügung zu haben.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Beast 60E

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig-15 (hängt im Büro)

13

Montag, 7. Dezember 2015, 15:16

Moin.

Mit dem trennen ist das nicht ganz ungefährlich . Mein jüngster Sohn fliegt auch und er trägt so-zu-sagen die " alten Klamotten " auf .
Der macht mich zur Schnecke wenn etwas davon weg kommen soll . ==[]
Deswegen stehen z. B. so einige UMXer in der Signatur .
Das sammelt sich dann so an .
Und solange die Dinger gut genug fliegen ohne Ersatzteilkosten zu verursachen , sage ich mir auch , er kann damit weiter seinen Spaß haben .
Und ab und zu darf ich auch mal was von ihm benutzen . :)

Und somit habe ich `ne prima Ausrede dafür dass ich in Wahrheit , nix weg tun kann . :evil: :D :D :nuts: :angel: :applause: Jaja .

Ne . Scherz . Ist wirklich so dass er gerne mit den Dingern fliegt . Auch draußen , wenn´s Wetter mit macht . Oder beim Hallenfliegen .

VG
Peter
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

Ähnliche Themen